Samstag, 21. Mai 2022
Editor's ChoiceHandel, Gastronomie und Hotellerie dürfen aufsperren

Lockdown-Ende für Geimpfte am 12. Dezember

Hintergrund | Julia Jamy | 07.12.2021 | |  
Der Lockdown für Geimpfte endet am 12. Dezember. Handel, Gastronomie und Hotellerie dürfen aufsperren. Der Lockdown für Geimpfte endet am 12. Dezember. Handel, Gastronomie und Hotellerie dürfen aufsperren. (© Pixabay) Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) hat in einer Pressekonferenz heute angekündigt, dass der Lockdown für Geimpfte am 12. Dezember endet. Für Ungeimpfte werde der Lockdown weiterhin gelten. Handel, Gastronomie und Hotellerie dürfen aufsperren, so Nehammer. Die Details würden noch geklärt.

Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) hat in seiner ersten Pressekonferenz als Regierungschef ein Ende des generellen Lockdowns mit kommendem Wochenende zugesichert: „Die Öffnung wird stattfinden.“ Es sei nur noch eine Frage des Wie. Neben dem Handel bezog Nehammer auf Nachfrage auch die Gastronomie, Hotellerie und andere Bereiche in diese Ankündigung ein. Offen seien nur die Schutzmaßnahmen.

Nehammer verwies darauf, dass die Landeshauptleute sich ja schon im Vorfeld auf die dreiwöchige Dauer des Lockdowns festgelegt hätten. Nunmehr habe man eine positive Tendenz, die man zu einem positiven Trend machen müsse. Die Frage sei daher nicht, ob man den Lockdown beende sondern wie und mit welchen Schutzmaßnahmen.

Eines sei aber klar: Der Lockdown für Ungeimpfte bleibt. Man habe ausreichend lernen dürfen, dass das Virus sich nicht an politische Vorgaben hält. Daher sei es notwendig, das immer im Auge zu behalten: „Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass das Virus ein Teil unseres Lebens sein wird.“ Aber gleichzeitig auf die Lösungen der Wissenschaft hören, damit ein Leben in Freiheit möglich sei, so Nehammer und verweist auf die Impfung.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden