Donnerstag, 30. Juni 2022
Always-on-Kampagne

Siemens Hausgeräte forciert dauerhafte Markenpräsenz online

Hausgeräte | Dominik Schebach | 02.05.2022 | |  
Mit einer stimmigen „Always-on-Kampagne“ will Siemens Hausgeräte für eine starke Online-Präsenz in allen relevanten Kanälen sorgen. Kunden mit Kaufabsicht sollen an der Marke nicht vorbeikommen. Mit einer stimmigen „Always-on-Kampagne“ will Siemens Hausgeräte für eine starke Online-Präsenz in allen relevanten Kanälen sorgen. Kunden mit Kaufabsicht sollen an der Marke nicht vorbeikommen. (© BSH Hausgeräte) Mit der neuen „Always-on-Kampagne“ für Premium Einbau-Geräte und Premium Standgeräte setzt Siemens Hausgeräte im Netz ein Zeichen. Für Endkunden mit Kaufabsicht soll in Zukunft kein Weg mehr an der Marke vorbeiführen. Der Always-on-Ansatz sorgt für dauerhafte, starke Markenpräsenz auf allen relevanten Online-Kanälen. Dabei zielen die Maßnahmen auf Kundinnen und Kunden mit Kaufabsicht ab, die einen dringenden Ersatzbedarf haben oder ihre Hausgeräte durch bessere Modelle erneuern möchten. Die Fokus-Themen sind Wäschepflege, Kühlen & Gefrieren sowie Kochfeld-Dunstabzüge.

Ein starkes Online-Maßnahmenpaket aus Videos und Bannern sowie Social Media, YouTube-Werbung und SEA (Suchmaschinenwerbung) soll durch den Always-on-Ansatz für eine dauerhafte Präsenz für Produkte und Fokus-Features der Marke Siemens sorgen. „Ein wesentliches Ziel der Kampagne ist die Steigerung der Nachfrage durch EndkundInnen im Fachhandel“, so Erich Scheithauer, Geschäftsleiter Siemens Hausgeräte. Auch die Lieferfähigkeit der Geräte wird natürlich bestmöglich berücksichtigt.

„Mit der umfangreichen und zielgerichteten Online-Kampagne sind wir nicht nur das ganze Jahr über mit unserer Marke stark präsent, sondern zielen dabei auch effektiv auf EndkundInnen ab, die schon eine Kaufabsicht haben. Wir rechnen bis Jahresende mit über 3,4 Millionen relevanten Kontakten in dieser Zielgruppe“, ergänzt Nina Kaiser, Brand Marketing Managerin für Siemens Hausgeräte in Österreich.

Die Kampagne läuft in Österreich, Deutschland und der Schweiz jedenfalls bis Jahresende.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden