Samstag, 21. Mai 2022
Editor's ChoiceE&W 5/2022

Bereit für die Wende

Hintergrund | Dominik Schebach | 11.05.2022 | | 1  
Die Energiewende hat sich von einem belächelten Projekt einiger umweltbewusster Idealisten zur Notwendigkeit für alle entwickelt. In der E&W 5/2022 wenden wir uns deswegen dem Thema Energie – und hier besonders der Photovoltaik zu. Zusätzlich berichten wir in der neuen Ausgabe der E&W über die Frühjahrsaktivitäten von Expert und Red Zac, Luftreiniger, Internetbetrug, die Philosophie der TFK und den Kampf um die Frequenzen. Lesen Sie hier eine kurze Vorschau auf die E&W 5/2022.

Wie der Titel „Bereit für die Wende“ vermuten lässt, beleuchten wir in der E&W-Maiausgabe das Thema Energie aus unterschiedlichen Perspektiven – mit besonderer Berücksichtigung des Photvoltaik-Ausbaus und welche Möglichkeiten dieser für die Elektrobranche bietet bzw. wo aktuell noch Stolpersteine liegen.

Unsere Kooperation mit dem Bundesgremium des Elektro- und Einrichtungsfachhandels führt diesmal nach Salzburg. Dort hat man gerade in puncto Werbeunterstützung allerlei Exklusives für die Mitglieder parat, wie GF Antonia Linnea-Gabriel und Obmann Josef Rehrl berichten.

Es hatte die Atmosphäre eines Familienfestes. Nach einer Pause von 944 Tagen gab es wieder eine Expert Frühjahrstagung als Präsenzveranstaltung. Da gab es nicht nur viel zu besprechen, sondern auch zu feiern.

Red Zac sagt „Mehr für Frauen!“. Dabei handelt es sich nicht lediglich um eine kurze, zeitlich begrenzte Kampagne, sondern viel mehr um ein Umdenken in der Kundenansprache innerhalb der Kooperation.

Wie wird die Mobilität der Zukunft aussehen? Welche Rolle werden Autos spielen? Steuern wir auf eine Zukunft fahrerloser Autos zu? Diese und viele weitere spannende Fragen wurden Anfang März im Rahmen des Kapsch TrafficCom 2022 geklärt.

Schauplatz Österreich: Cybercrime, und der E-Commerce-Betrug als ein Teilbereich davon, wächst rasant. Wie rasant, das zeigt die „Sicherheitsstudie 2021“ von Innenministerium, Bundeskriminalamt und Handelsverband.

Am 26. April startete der bundesweite Reparaturbonus.  Ziel ist es, die Nachfrage für die heimischen Reparaturbetriebe zu steigern und die Anzahl von Elektrogeräten, die eigentlich noch repariert werden können, im Müll zu senken.

Hausgeräte

Geringer Stromverbrauch, niedriger Geräuschpegel, optimale Kälteleistung, großes Kühlvolumen, hochwertige Materialien, ausgeklügelte Features und ein tolles Design – die neuen Standgeräte von Liebherr können sich sehen lassen. Im Hausgeräteressort werfen wir einen Blick auf die neue Range.

Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit dem Thema Luftreiniger. Wir sind in Innenräumen umgeben von Viren, Bakterien, Feinstaub, diversen Schadstoffen und mehr. All das kann unser Wohlbefinden beeinflussen und sogar unsere Gesundheit beeinträchtigen. Luftreiniger können hier Abhilfe schaffen.

WMF nimmt  Kaffeliebhaber in den Blick und bringt seine erste Serie von Kaffeevollautomaten für das Konsumgeschäft, die  „Perfection800“, auf den Markt.

Telekommunikation:

Die Geschäftsführer Alexander Meisriemel und Roswitha Lugstein bezeichnen TFK als die Schweiz der Distribution. Welche Unternehmensphilosophie hinter dieser Aussage steckt, verrieten die beiden in einem Gespräch mit E&W.

In Gmunden besuchten wir Magenta Gold Partner Johann Kumhofer. Der Oberösterreicher hat sich ein neues Expansionsziel gesetzt und will nun im Salzkammergut das Business-Segment erschließen.

Multimedia:

Wenn kommendes Jahr die Weltfunkkonferenz stattfindet, dann steht auch das UHF-Spektrum zwischen 470 und 694 MHz auf dem Prüfstand. Für Rundfunk- und Kulturveranstalter ist dies der letzte Restan nutzbaren Frequenzen. Unter dem Ruf „Der Kultur ihre Frequenzen“ kämpfen sie um ihre Spektrum.

Wie der aktuelle Astra TV-Monitor zeigt, bleibt der Satellit unangefochten der beliebteste Empfangsweg in Österreich.

 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden