Donnerstag, 18. August 2022
Red Bull Arena mit Micro Cells bestückt

A1 bringt 5G ins Stadion

Telekom | Dominik Schebach | 23.05.2022 | |  
Matthias Lorenz, A1 Chief Transformation, Market & Corporate Functions Officer (rechts) übergibt eine A1 5G Micro Cell an FC Red Bull Salzburg Geschäftsführer Stefan Reiter (links) vor dem Bundesliga Match zwischen FC Red Bull Salzburg und SK Austria Klagenfurt. Matthias Lorenz, A1 Chief Transformation, Market & Corporate Functions Officer (rechts) übergibt eine A1 5G Micro Cell an FC Red Bull Salzburg Geschäftsführer Stefan Reiter (links) vor dem Bundesliga Match zwischen FC Red Bull Salzburg und SK Austria Klagenfurt. Die Red Bull Arena zählt zu den größten und modernsten Spielstätten in Österreich, jetzt setzt das Stadium des derzeitigen Meisters im Bereich der Digitalisierung neue Maßstäbe. Als Premium Partner des FC Red Bull Salzburg hat A1 das Stadion umfassend mit 5G Technologie ausgestattet. A1 5G Micro-Cells versorgen alle Bereiche der Red Bull Arena einschließlich der Tribünen, Mannschaftsräume sowie auch den VIP-Bereich mit schnellem mobilem Internet.

Mit gemessenen Übertragungsgeschwindigkeiten von mehr als 800 Mbit/s zählt die Red Bull Arena nun auch im Bereich 5G zu den modernsten Stadien Europas. Zuseher sollen damit laut A1 ein ganz neues Stadionerlebnis erhalten. So haben sie beispielsweise die Möglichkeit die schnelle Datenübertragung von 5G zu nutzen, um auf Sofortwiederholungen, Livecams, Spielestatistiken und vieles mehr zuzugreifen.

Matthias Lorenz, A1 Chief Transformation, Market & Corporate Functions Officer bei der symbolischen Übergabe der 5G Technologie im Stadion: „Als langjähriger Partner des FC Red Bull Salzburg freuen wir uns, dass wir unsere modernsten Übertragungstechnologien dafür einsetzen können, das Sporterlebnis für alle Fans ein Stück weit zu verbessern. Denn mit 5G ist es nun möglich, dass viel mehr Menschen als bisher gleichzeitig auf mobiles Internet zugreifen – und damit Streamen, Videos versenden und miteinander kommunizieren können. Mit der umfassenden Anbindung an das 5G Netz von A1 spielt die Red Bull Arena auch hier in der höchsten Liga und gehört zu den Top Stadien Europas. Damit ist sie optimal für innovative und multimediale Anwendungen der Zukunft gerüstet.“

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden