Donnerstag, 30. Juni 2022
Waidhofen an der Ybbs

Expert Oberklammer feiert gleich zwei Jubiläen

Dominik Schebach | 20.06.2022 | |  
Grüße aus der Zentrale an die Familie Oberklammer überbrachte Expert-GF Alfred Kapfer. Und dabei gab es nicht nur die traditionelle Expert-Torte, sondern auch ganz spezielle Ehrungen für „Normen-Einstein” Karl Oberklammer und „Electro Queen” Monika Forster. Grüße aus der Zentrale an die Familie Oberklammer überbrachte Expert-GF Alfred Kapfer. Und dabei gab es nicht nur die traditionelle Expert-Torte, sondern auch ganz spezielle Ehrungen für „Normen-Einstein” Karl Oberklammer und „Electro Queen” Monika Forster. Viel zu feiern gab es dieser Tage in Waidhofen an der Ybbs. Expert Oberklammer beging gleich zwei Jubiläen: So feierten die Mostviertler nicht nur den 70er des Firmengründers Karl Oberklammer, sondern auch 20 Jahre Standort Waidhofen. Da gab es für die rund 150 Besucher nicht nur einen Überblick über die Unternehmensgeschichte, sondern auch gleich eine spannende Vision für die Zukunft.

Ursprünglich war das Unternehmen Oberklammer in Ybbsitz beheimatet. Dort wurde der Betrieb 1979 von Karl und Maria Oberklammer gegründet. Doch der Standort wurde mit dem neuen Jahrtausend zu klein, und deswegen expandierte das Familienunternehmen 2002 ins nahe Waidhofen. Aber Expert Oberklammer feierte am vergangenen Mittwoch nicht nur 20 Jahre Waidhofen, sondern auch den 70er von Firmengründer Karl Oberklammer. Zum Jubiläum kamen viele Freunde des Unternehmens, Stammkunden und Lieferanten. Glückwünsche überbrachte u.a. Vizebürgermeister Mario Wührer, LIM Friedrich Manschein und Expert-GF Alfred Kapfer.

Zum Auftakt der Feier präsentierten Firmengründer Karl Oberklammer und seine Tochter GF Monika Forster eine kurze Geschichte des Standorts. Dieser ist in den vergangenen 20 Jahren immer wieder gewachsen, obwohl viele Einheimische ursprünglich eher schwarz für des Unternehmen sahen. Dabei hat die Familie Oberklammer auch manche Rückschläge überwunden, wie einen Brand im Jahr 2007, der fast das gesamte Geschäft zerstört hatte. Damals erstrahlte nach nur nach 101 Tagen die Geschäftsfläche in neuem Glanz.

Durchhaltevermögen

„Es war nicht immer leicht an diesem Standort. Besonders der Brand hat uns zurückgeworfen, aber wir haben damals die Chance ergriffen, das Geschäft auf den neuesten Stand zu bringen“, so Firmengründer Karl Oberklammer gegenüber E&W. „Damit haben wir eine sehr gute Basis, weil wir immer ins Unternehmen investiert haben.“ Seither ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen. So verfügt Expert Oberklammer heute über 850 Quadratmeter Verkaufsfläche. 2013/14 erfolgte die letzte Vergrößerung, da konnte das Familienunternehmen neben dem bestehenden Gebäude einen zusätzlichen Neubau mit rund 1000 Quadratmeter Nutzfläche für Lager, Büros und Veranstaltungszentrum präsentieren. Außerdem setzt man bei Expert Oberklammer auch auf innovative Konzepte: So eröffnete man im vergangenen Jahr den eigenen Abholshop Lampal.

Präsentiert wurde auch das jüngste Projekt von Expert Oberklammer: Die nächste Ausbaustufe des Standorts, mit zusätzlichen Lagerflächen und neuen Büros.

„Wir brauchten auch viel Durchhaltevermögen, um an diesen Standort erfolgreich zu sein. Aber Kampfgeist haben wir immer schon gehabt. Außerdem gibt es einem viel Rückhalt, wenn die Mitarbeiter geschlossen hinter einem stehen“, ergänzte Monika Forster, GF von Expert Oberklammer, gegenüber elektro.at.

Forster stellte dann auch gleich die nächste Ausbaustufe vor. Nachdem der Standort Waidhofen für das Familienunternehmen schon wieder zu klein ist, soll nun eine weitere Ausbaustufe folgen. Installation, Photovoltaik und Energietechnik benötigen mehr Raum, wie Forster betont. Neben einer Erweiterung des Lagers sind vor allem aber neue Büros für die Projektentwicklung geplant. „Die Mitarbeiter sind einfach besser drauf, wenn man ihnen etwas bieten kann. Deswegen wollen wir jetzt weiter investieren und die Arbeitsplätze der Mitarbeiter deutlich verbessern“, so Forster. „Denn die Mitarbeiter sind das Fundament für unseren langjährigen Erfolg.“

Ständchen

Viele dieser Mitarbeiter wurden auch bei der Feier geehrt. Da wurden einige Betriebsjubiläen aus den vergangenen zwei Jahren nachgeholt. Die Mitarbeiter überraschten wiederum die Geschäftsführerin von Expert Oberklammer mit einem Ständchen über die Stärken ihrer Chefin. Eine Überraschung, die sonst die so schlagfertige Niederösterreicherin für einen Moment sprachlos zurückließ. „Wenn man bei so einer Feier auch von den Mitarbeitern so viel Wertschätzung erfährt, ist es einfach wunderschön und eine weitere Motivation auch für mich!“, freute sich Forster.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden