Sonntag, 26. Juni 2022
Nachhaltigkeit und Energie-Autonomie durch Stromspeicher

neeom: Sicher mit der Sonne

Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 20.06.2022 | |  
Der Heimspeicher neoom KJUUBE Light bietet in der Variante NEA Netzersatzbetrieb und in der Variante USV sogar eine unterbrechungsfreie Stromversorgung bei Stromausfall. Der Heimspeicher neoom KJUUBE Light bietet in der Variante NEA Netzersatzbetrieb und in der Variante USV sogar eine unterbrechungsfreie Stromversorgung bei Stromausfall. Sicherheit und Energie waren schon immer zentrale Aspekte bei Smart Home bzw. Smart Building und sind es aufgrund des aktuellen Weltgeschehens sowie der damit verbundenen Energiekostenexplosion mehr denn je. Mit Batteriespeicherlösungen von neoom lässt sich der gewonnene Sonnenstrom jederzeit zur Verfügung stellen – 24/7 per Netzersatzfunktion und als Teil einer Energiegemeinschaft sogar über die eigenen vier Wände hinaus.

Mit dem momentanen Boom bei Photovoltaik-Anlagen geht auch eine rasant wachsende Nachfrage nach Batteriespeichern einher. Durch diese prädestinierte Kombination lässt sich der selbst erzeugte Strom in seiner effizientesten Form speichern und der Eigennutzungsgrad erhöhen – während die Strom- und Netzkosten sowie die Abhängigkeit vom Energieversorger sinken. Daneben bieten Stromspeicher noch eine Reihe weiterer Vorteile, die von der Optimierung von Anschlussleistungen über Lastspitzenkappung und das Kompensieren von Blindleistung bis hin zu Blackout-Sicherheit, Netzersatzbetrieb und unterbrechungsfreier Stromversorgung bei Stromausfall reichen.

Angst vor dem Blackout

Angesichts der jüngsten Entwicklungen am Energiesektor hat der Begriff „Blackout” momentan wieder Hochkonjunktur – und muss klar von einem „Stromausfall” differenziert werden: Unter Letzterem versteht man eine „kurzzeitige“ Unterbrechung im Stromnetz, die ihre Ursache oft in technischen Defekten oder Naturereignissen wie z.B. Unwetter hat und in der Regel schnell (d.h. innerhalb weniger Stunden) wieder behoben ist. Hingegen spricht man von einem Blackout, wenn die Stromversorgung für längere Zeit (d.h. mehrere Tage oder sogar Wochen) unterbrochen ist und auch größere Gebiete, wie z.B. mehrere Bundesländer, umfasst.

Ein solcher Blackout kann weitreichende Folgen haben – wird doch heutzutage beinahe alles mit Strom betrieben: Beleuchtung, Belüftung/Klimatisierung und Haushaltsgeräte ebenso wie elektrische Schiebetüren, Aufzüge und Tankstellen sowie grundsätzlich alles, das einen Internet- und Serveranschluss für den laufenden Betrieb benötigt, wie Bankomatkassen, Handymasten, Ampeln, Computersysteme usw.

Speicher schützen

Betrachtet man diese fatalen Auswirkungen, liegt es auf der Hand, dass ein Stromspeicher Blackout-Sicherheit bieten sollte – schließlich kann selbst eine Photovoltaik-Anlage bei einem Stromausfall keinen Strom mehr produzieren, da ja auch sie Strom für ihren Betrieb braucht. Eine intakte Stromversorgung ist daher unerlässlich – und genau diese bietet ein Batteriespeicher, der für solche Fälle Strom gespeichert hat.

neoom bietet flexible Speicherlösungen für alle Sicherheits-Anforderungen: Die Modelle BLOKK bzw. BLOKK Light für Gewerbe & Industrie und KJUUBE bzw. KJUUBE Light fürs Eigenheim.

So werden im Eigenheim z.B. verdorbene Lebensmittel vermieden, die ein Ausfall des Kühlschranks bedeuten würde, in Gewerbe und Industrie verhindert der Schutz vor Stromausfällen und Blackouts den Stillstand der Produktion bzw. des Verkaufes oder auch Schäden, die ein längerer Geräteausfall eventuell mit sich bringt – etwa die Neukonfiguration von Maschinen oder fehlerhafte Chargen. Auch die Landwirtschaft kommt nicht ohne Strom aus, beispielsweise für die durchgängige Versorgung der Tiere.

Gemeinsame Sache

Das EAG ermöglicht es über Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaften (EEG) allen Menschen in Österreich, selbst produzierten Strom mit Nachbarn zu teilen und nachhaltig produzierten Strom von Nachbarn zu beziehen. Der Stromproduzent erhält dabei meist – abhängig von seinem jeweiligen Einspeisetarif – mehr Geld als für die Einspeisung ins öffentliche Netz, der Stromabnehmer kann den Strom von seinem Nachbarn günstiger kaufen als aus dem öffentlichen Netz – eine Win-Win-Situation, bei der die günstigeren Preise durch den Entfall von Netzkosten und gewissen Gebühren zustande kommen. Neben der Kostenreduktion bieten EEG aber auch Preisstabilität: Wie wir gerade sehen, kann der Stromspeicher in kurzer Zeit stark steigen. In einer EEG passiert dies eher nicht, da die PV-Erzeugung selbst nicht von einem Tag auf den anderen teurer wird.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden