Donnerstag, 18. August 2022
Arbeitsmöglichkeit für positiv getestete, aber symptomlose Personen gegen Personalengpässe

WKÖ: Quarantäne-Verpflichtung fallen lassen?

Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 15.07.2022 | | 1  Branche
Die möglichst praxisnahe Anpassung bzw. das Fallenlassen der Quarantäne-Verpflichtung bei Corona-infizierten aber symptomlosen Personen soll gegen die angespannte Arbeitskräfte-Situation wirken. Die möglichst praxisnahe Anpassung bzw. das Fallenlassen der Quarantäne-Verpflichtung bei Corona-infizierten aber symptomlosen Personen soll gegen die angespannte Arbeitskräfte-Situation wirken. Eine neue Verordnung soll demnächst Vorgaben für positiv auf COVID-19 getestete Personen liefern. Die Geschäftsführerin der WKÖ Bundessparte Handel Iris Thalbauer drängt dazu, die Quarantäne-Vorgaben „möglichst praxisnahe anpassen“ bzw. die Quarantäne-Verpflichtung bei symptomlosen Personen überhaupt fallen zu lassen.

Was dürfen positiv auf COVID-19 getestete Personen, die keine Symptome haben? Dazu soll eine neue Verordnung demnächst Vorgaben liefern. Iris Thalbauer, Geschäftsführerin der Bundessparte Handel in der Wirtschaftskammer Österreich, erneuert im Vorfeld die Forderung der Branche nach möglichst praxisnahen Regelungen: „Für uns ist klar: Kunden brauchen, ebenso wie unsere Betriebe, möglichst pragmatische Rahmenbedingungen, die verständlich und gut umsetzbar sind. Angesichts der Tatsache, dass viele Corona-infizierte Personen über einen nur leichten Krankheitsverlauf ohne Symptome berichten, ist es angebracht, die Quarantäne-Verpflichtung fallen zu lassen.“

In diesen Fällen würden Verkehrsbeschränkungen vollkommen ausreichen, betont Thalbauer und verweist auf die angespannte Arbeitskräfte-Situation in der heimischen Wirtschaft im Allgemeinen und dem Handel im Speziellen: „Unseren Betrieben, die ohnehin gerade riesige Herausforderungen zu schultern haben, würde es helfen, Personalnotstände zu vermeiden, wenn infizierte, aber symptomlose, Personen arbeiten dürften.“

Diesen Beitrag teilen

Kommentare (1)

  1. Wäre eine äußerst gute und praktikable Lösung. Jeder Betrieb muss selber entscheiden können, ob
    betreffende Mitarbeiter die gesund sind wieder in die Firma kommen sollen.
    Wer krank ist bleibt daheim, wer gesund ist geht arbeiten.

    2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden