Mittwoch, 28. September 2022
GIGA 10

IFA: Jura setzt Maßstäbe bei Super-Premium

Kleingeräte | Dominik Schebach | 05.09.2022 | Bilder | |  
Michael Lipburger mit der neuen GIGA10: „Was da an Innovationen und Design drinnen steckt, ist absolut einzigartig.“ Michael Lipburger mit der neuen GIGA10: „Was da an Innovationen und Design drinnen steckt, ist absolut einzigartig.“ (© Schebach) Jura ist mit zwei neuen Modellen zur IFA gekommen. Dementsprechend groß ist auch der Andrang am Stand des Schweizer Spezialisten für Kaffeevollautomaten. Mit der GIGA 10 besetzt Jura das Super-Premium-Segment. Mit der J8 setzt Jura auf den Trend zu aromatisiertem Milchschaum.

„Wir haben dieses Jahr Glück, dass wir wirklich Neuheiten präsentieren können“, erklärte dann auch Michael Lipburger, Head of International Business JURA, gegenüber E&W. „Hier können wir einige Innovationen präsentieren, die gibt es nur bei uns.“

Super-Premium GIGA 10

In der Super-Premiumklasse will Jura mit der GIGA 10 neue Maßstäbe setzen. Dafür hat Jura auch die neuesten Top-Technologien in den Kaffeevollautomaten integriert. So verfügt das Flaggschiff des Vollautomaten-Portfolios von Jura ab sofort über den revolutionären Cold Extraction Process für kalte Kaffee-Spezialitäten auf Knopfdruck. Schließlich wird es dank des neuen Kaltwasser-Bypasses auch möglich, verlängerte Barista-Spezialitäten zu kreieren. Damit bietet die GIGA 10 den Benutzern insgesamt 35 heiße Kaffeespezialitäten und Cold-Brew-Kreationen.

Die GIGA 10 verfügt über je zwei Pumpen und Thermoblöcke sowie über zwei Präzisionsmahlwerke aus hochwertiger Keramik, aus dem professionellen Bereich. Und sie bieten maximale Flexibilität bei der Wahl der Kaffeebohnen: Die zwei Bohnenbehälter mit ihren Aromaschutzdeckeln im eleganten Turbinen-Design, verbunden mit je einem Mahlwerk, erlauben es, für jede Tasse die ideale Kaffeesorte oder die beste Mischung aus beiden Kaffeesorten zu wählen.

Für die intuitive Bedienung sorgt das Panorama Coffee Panel. Diese sind drei hochauflösende und miteinander vernetzte 3,8 Zoll Touchscreens. Mit Tippen und Sliden lassen sich damit die Lieblingsspezialitäten zubereiten – wobei die Benutzer ihre Vorlieben wie die Größe, Intensität oder das Verhältnis von Kaffee zu Milch und Milchschaum abspeichern können. Nicht zuletzt lässt sich der Vollautomat über Smart Connect und die J.O.E.-App für Smartphone, Tablet und Apple Watch nahtlos ins smarte, digitale Wohnambiente integrieren.

Natürlich präsentiert sich auch das Reinigungskonzept auf der Höhe der Zeit. Die hochentwickelte One-Touch-Milchsystem-Reinigung von JURA im Zusammenspiel mit dem automatischen Reinigungsprogramm entfernt Rückstände wie Milchfette und Eiweiße schnell und gründlich. Das sorgt für hygienisch saubere Leitungen und ist der beste Garant für luftig-zarten und feinporigen Milchschau für Spezialitäten wie Latte macchiato, Cappuccino, Espresso macchiato oder Flat White.

„Ich bin nun seit 23 Jahren in der Branche und ich muss sagen, das ist wirklich eine gigantische Maschine“, hält Lipburger dann auch mit seiner Begeisterung nicht hinterm Berg. „Was da an Innovationen und Design drinnen steckt, ist absolut einzigartig.“

Sweet Foam

Mit einem Bündel an Innovationen kann auch die J8 aufwarten. Dieses Modell beherrscht nicht nur die gesamte Palette der klassischen Kaffeekreationen, sondern auch neue Kreationen. Dafür verfügt die J8 über die Sweet-Foam-Funktion, mit welcher sich der Milchschaum aromatisieren mit jedwedem Sirup in der gewünschten Geschmacksrichtung, Süße und Intensität aromatisieren lässt.

Danke des intelligenten Tassensensors Coffee Eye passt die J8 die zur Auswahl stehenden Spezialitäten auf dem Display automatisch der Tassenposition an, womit die Bedienung noch einfacher wird. Für das Mahlwerk hat Jura seinen Professional Aroma Grinder 2+ (P.A.G. 2+) verbaut. Es verfügt über eine Aroma-
Kontrolle; eine aktive Mahlgradüberwachung, welche ein konstantes Spitzenergebnis sicherstellt. Je nach gewählter Spezialität empfiehlt die J8 eine
Einstellung des Mahlgrads auf »mild« oder »intensiv«. Dadurch wird das Aroma in der Tasse kontrolliert. Die Mahlstufen lassen sich jederzeit verstellen. Vor und nach der Zubereitung ruht der P.A.G.2+ in entspanntem Zustand, wodurch es über die gesamte Lebensdauer geschont wird. Zusammen mit der Brüheinheit der 8. Generation mit 3D-Brühprozess sorgt es jederzeit für ein optimales Ergebnis und ein Maximum an Geschmack.

Mehr zu den neuen Modellen von Jura gibt es auf den Elektrofachhandelstagen in Linz zu erfahren.

Bilder
Dank des neu entwickelten Aufsatzes für Sirup können Benutzer mit der J8 auch Milchschaum aromatisieren.
Dank des neu entwickelten Aufsatzes für Sirup können Benutzer mit der J8 auch Milchschaum aromatisieren.
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden