Mittwoch, 28. September 2022
Neue Ofen-Modelle, Technikbonus und geschärftes Profil

BSH Hausgeräte: „Große Vorfreude auf die EFHT“

Kleingeräte Hausgeräte | Dominik Schebach | 20.09.2022 | |  
Die neuen Backöfen der Serie 8 mit „AirFry“-Funktion gehören bei Bosch zu den absoluten Highlights in diesem Messe-Herbst. Die neuen Backöfen der Serie 8 mit „AirFry“-Funktion gehören bei Bosch zu den absoluten Highlights in diesem Messe-Herbst. Mit Neuigkeiten direkt von der IFA wartet die BSH bei den Fachhandelstagen in Linz auf. So zeigt der Hausgerätehersteller für die Marke Bosch seine neuen Ofen-Modelle der Serie 8 mit AirFry-Funktion. Mit einem geschärften Profil sowie einem neuen Look kommt die Marke Siemens nach Linz. Die Marke setzt auf Lösungen zu den neuen Lebenswelten mittels künstlicher Intelligenz.

Die Vorfreude auf die EFHT ist groß bei Bosch, wie auch Markenleiter Stefan Regel betont: „Die Elektrofachhandelstage 2022 sind für uns etwas Besonderes – nicht nur, weil wir nach längerer Pause endlich wieder Gelegenheit haben, unsere Partner persönlich in diesem Rahmen zu treffen, sondern auch, wie wir Neuheiten präsentieren können, die eindrucksvoll auf den Punkt bringen, wofür Bosch steht: Gesunde Ernährung, Nachhaltigkeit und technologischer Fortschritt, der den Alltag vereinfacht. Das werden wir auch mit einer fantastischen Kampagne feiern, auf die wir wirklich stolz sind. Dementsprechend sind wir auch äußerst gespannt auf die Reaktionen des Fachhandels und freuen uns schon sehr.“

Zu den wichtigsten Neuheiten gehört zweifellos die neue Generation von Backöfen der Serie 8 mit AirFry-Funktion. Die auf der IFA erstmals präsentierte AirFry-Funktion erlaubt es, Speisen im Backrohr mit Heißluft zu frittieren. Damit spricht Bosch jene Kunden an, welche besonderen Wert auf gesunde Ernährung legen und keine separate Heißluftfritteuse anschaffen wollen. Sie können nun das vorbereitete Gemüse, Fleisch oder die Kartoffeln auf das eigens dafür entwickelte, geriffelte Backblech legen und einfach in den Ofen schieben, am Bedienring „AirFry“ einstellen und die gewünschte Temperatur auswählen. Ein weiteres Highlight von Bosch auf den Elektrofachhandelstagen sind die neuen Waschmaschinen der Serie 8, welche die Werte zur Energieeffizienzklasse A nochmals um 20% unterbieten. Zudem präsentiert Bosch seine Technikbonus-Aktion, welche mit 1. Oktober an den Start geht.

KI für die Küche

Im „Siemens Urban Life Park“ präsentiert die Marke Siemens unter dem Motto: „Intelligent technology for the new way of living” ihre Neuigkeiten. „Die Marke Siemens betritt ein neues Zeitalter – nicht nur durch unseren neuen Markenauftritt, der sich an einer fortschrittsorientierten Zielgruppe ausrichtet, dabei aber aufgeschlossener und nahbarer wird“, erklärt Erich Scheithauer, Geschäftsleiter Siemens Hausgeräte. „Wir werden zeigen, wie intelligente Technologien und Vernetzung helfen können, Herausforderungen von heute und morgen zu meistern. Wir freuen uns sehr, dass wir bei den EFHT heuer endlich wieder persönlich mit unseren Partnern im EFH in Kontakt treten können, und sind überzeugt, dass die Siemens Neuheiten begeistern werden.“

Zu den Highlights am Stand zählen eine Weinverkostung rund um die neuen Siemens Weinkühler und frisch gebackenes Brot aus den neuen Backöfen. Schließlich soll mit dem neuesten iQ700 Backofen das „automatische Kochen nach Gusto“ zur Realität werden. Statt das Gericht im Ofen selbst zu überwachen, können Benutzerinnen und Benutzer dies dem Bräunungssensor überlassen: Dazu müssen sie nur den gewünschten Bräunungsgrad eines Gerichts auf einer Skala wählen. Mithilfe einer integrierten Kamera und künstlicher Intelligenz bereitet der Backofen das Gericht anschließend ganz nach Geschmack zu. Ist der bevorzugte Bräunungsgrad erreicht, schaltet der iQ700 sich automatisch ab und sendet über die Home Connect App eine Mitteilung auf das Smartphone.

Fokus Kaffee

Der neue Kaffeevollautomat EQ900 ist eines der Highlights bei den BSH Consumer Products auf den Elektrofachhandelstagen.

Im Bereich der Kleingeräte-Neuheiten setzt die BSH einen Schwerpunkt in Sachen Kaffee. Denn der neue Kaffeevollautomat EQ900 soll durch das perfekte Zusammenspiel aller Parameter bei der Zubereitung – vom  Mahlgrad über die Brühtemperatur bis hin zur Wassermenge – dafür sorgen, dass Kaffeeliebhaber in allen Aspekten das Beste aus ihren Kaffeebohnen herausholen können.

„Die neuen Siemens Kaffeevollautomaten sind das Highlight im Herbst und auch darüber hinaus haben wir spannende Kleingeräte-Neuheiten im Gepäck. Daher freue ich mich besonders auf den persönlichen Austausch und das direkte Feedback unserer Fachhandelspartner an den Elektrofachhandelstagen bei der einen oder anderen Tasse Kaffee“, erklärt dann auch Peter Pollak, Markenleiter Consumer Products. „Denn trotz allem technischen Fortschritt und hoher Flexibilität, die die Branche in der Pandemie unter Beweis gestellt hat, bin ich überzeugt, dass persönliche Begegnungen und Gespräche nicht zur Gänze durch digitale Kommunikation ersetzt werden können. Umso größer ist heuer die Vorfreude auf die Messen im Herbst.“

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden