Donnerstag, 6. Oktober 2022
Nächster Test – nächster Sieg

Magenta Telekom gewinnt auch PC Magazin Breitbandtest

Telekom | Dominik Schebach | 20.09.2022 | |  
Zum vierten Mal in Folge konnte Magenta Telekom den Breitbandtest des PC Magazins für sich entscheiden. Zum vierten Mal in Folge konnte Magenta Telekom den Breitbandtest des PC Magazins für sich entscheiden. Magenta Telekom darf sich über einen weiteren Testsieg freuen: Das PC Magazin nahm die österreichischen Internetzugänge unter die Lupe und kürte Magenta zum vierten Mal in Folge zum Testsieger. Das für den Betreiber erfreuliche Resultat knüpft an den Sieg im connect Breitbandtest an, den ebenfalls Magenta für sich entscheiden konnte.

Das PC Magazin hat gemeinsam mit Testpartner „umlaut“ von März bis August mehr als 4,1 Millionen Messdaten erhoben. Damit soll – laut PC Magazin – ein „realistischer Überblick, welches Interneterlebnis die bundesweit aktiven Netzbetreiber A1 Telekom, Hutchison Drei und Magenta Telekom ihren Nutzern österreichweit bereitgestellt haben“, ermöglicht werden. Nach der Wertung des PC Magazin konnte Magenta dabei 845 von 1000 möglichen Punkten erringen und liegt damit vor A1 (742 Punkte) sowie Drei (654 Punkte). So hätte Magenta das Rennen vor allem bei den stark gewichteten Speed-Tests durch die hohen Datenraten in beiden Übertragungsrichtungen für sich entschieden.

Volker Libovsky, CTIO Magenta Telekom, wertet das Ergebnis als Bestätigung für die derzeitige Strategie des Anbieters: „Die digitale Zukunft liegt in leistungsstarken Gigabit-Internetverbindungen in der Stadt und am Land. Wir wollen hier auf die starke Nachfrage von Wirtschaftstreibenden und Privatkunden reagieren und unsere Führungsrolle weiter ausbauen. Der Sieg beim PC Magazin Breitbandtest zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Schon jetzt stelle Magenta mit seinem Glasfaser- und Koaxialkabelnetz zirka 75 Prozent aller österreichischen Gigabit-Anschlüsse. Das Kabelnetz besteht zu mehr als 90 Prozent aus Glasfaser. In den nächsten Jahren will Magenta Telekom weitere zwei Milliarden Euro in den Gigabit-Ausbau investieren. Der Ausbauplan mit dem Partnerunternehmen Meridiam sieht vor, dass bis 2030 mehr als 2,5 Millionen Haushalte und Betriebe über einen Gigabit-Anschluss von Magenta verfügen.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden