Mittwoch, 28. September 2022
AVM auf den EFHT

AVM: Intelligente Heimvernetzung

Multimedia | Julia Jamy | 21.09.2022 | |  
Auf dem eigenen Messestand präsentiert AVM sein komplettes Portfolio von FRITZ!Box-Modellen für Glasfaser, DSL, Kabel und 5G / LTE, ebenso wie FRITZ!-Mesh-Repeater und Powerline-Produkte.  Auf dem eigenen Messestand präsentiert AVM sein komplettes Portfolio von FRITZ!Box-Modellen für Glasfaser, DSL, Kabel und 5G / LTE, ebenso wie FRITZ!-Mesh-Repeater und Powerline-Produkte.  (© AVM) Nach zwei Jahren Pause freut sich AVM wieder auf den Elektrofachhandelstagen Präsenz zu zeigen. Auf dem eigenen Messestand präsentiert der Netzwerkspezialist sein komplettes Portfolio und ist davon überzeugt, dass Heimvernetzung ein spannendes Thema für jeden Elektrofachhändler ist.

Die Elektrofachhandelstage sind für AVM eine der wichtigsten Veranstaltungen in diesem Jahr. Um eine optimale Betreuung von langjährigen sowie neuen Partnern anbieten zu können, wird der Netzwerkspezialist daher voraussichtlich mit dem gesamten österreichischen Team vor Ort anwesend sein. Auf dem eigenen Messestand (FO-101) präsentiert AVM sein komplettes Portfolio von FRITZ!Box-Modellen für Glasfaser, DSL, Kabel und 5G / LTE, ebenso wie FRITZ!-Mesh-Repeater und Powerline-Produkte. 

Highlights

Besonderes Augenmerk liegt dieses Jahr auf der FRITZ!Box 7590 AX und dem FRITZ!Repeater 6000 sowie dem neuen Repeater 3000AX. Die FRITZ!Box 7590 AX setzt bei WLAN auf die neue Generation Wi-Fi 6. Mit diesem WLAN-Standard sollen noch mehr Geräte gleichzeitig drahtlos versorgt werden können. 

Zudem ist die FRITZ!Box 7590 AX mit der intelligenten Mesh-Technologie ausgestattet und für parallel laufende 4K-Streams, Gaming, Homeschooling sowie Arbeiten im Homeoffice geeignet. Darüber hinaus unterstützt sie VDSL Supervectoring, womit laut Hersteller eine Internetgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit / s möglich ist. Mit dem neuen FRITZ!Repeater 3000 AX stellt AVM einen leistungsfähigen Mesh-Repeater vor, der mit Triband und intelligenter Mesh-Technologie arbeitet. Er erreicht Datenraten von bis zu 4.200 MBit / s.

Auch die vielseitigen Smart-Home-Produkte für Heizungs-, Energie- und Lichtsteuerung sowie die Verbrauchsmessung sind auf den Elektrofachhandelstagen mit dabei. Die beiden smarten Heizkörperthermostate, der neue FRITZ!DECT 302 und der FRITZ!DECT 301, heizen effizient und sollen beim Einsparen von Energiekosten helfen. Verbunden mit einer FRITZ!Box regulieren sie automatisch die Raumtemperatur. Zudem wird AVM einen ersten Einblick auf das umfangreiche Update seiner Firmware FRITZ!OS 7.50 geben, welches den Anwendern rund 100 Neuerungen und Verbesserungen für ihre FRITZ!-Produkte bringen wird. 

Voller Zuversicht 

Den großen Trend bei der Heimvernetzung sieht der Netzwerkspezialist bei der Qualität und Nachhaltigkeit. „Die Verbraucher wollen hochwertigere Produkte fürs Heimnetz, die schnell und einfach zu installieren sind und viele Jahre ohne Probleme funktionieren “,  so AVM. Als besondere Messeaktion hat der Netzwerkspezialist  weiterhin seine Commerce Displays mit diversen Schwerpunkten wie z.B FRITZ!Repeater oder FRITZ!LTE. Zudem finden Händler unter business.avm.de/at ein Business Portal mit allen Aktionen und Promotions. Auf dieser Plattform bietet AVM Academy Kurse, B2B-Inhalte sowie Hilfestellungen. Natürlich bietet der Netzwerkspezialist auch weiterhin individuell vereinbarte Schulungen für Einsteiger und Experten vor Ort an.

AVM blickt voller Zuversicht auf die Elektrofachhandelstage. „2019 war die Veranstaltung aus unserer Sicht äußert erfolgreich und wir freuen uns  nach der langen Pause sehr auf die Elektrofachhandelstage vor Ort. Wir erwarten uns neben vielen bekannten und langjährigen Partnern auch neue Interessenten bei uns am Stand und dadurch viele informative Gespräche. Wir sind davon überzeugt, dass Heimvernetzung ein spannendes und interessantes Thema für jeden Elektrofachhändler ist.“

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden