Mittwoch, 28. September 2022
„Weltmeisterlich” in Linz

Hisense schießt sich auf die WM ein

Multimedia | Wolfgang Schalko | 21.09.2022 | |  Veranstaltungen, Wissen
Die Hisense U7H ULED-Serie ist der offizielle WM-Fernseher 2022 – und darf auf den EFHT natürlich nicht fehlen. Die Hisense U7H ULED-Serie ist der offizielle WM-Fernseher 2022 – und darf auf den EFHT natürlich nicht fehlen. Am Messestand B-102 werden Christian Blumberger und sein Team die aktuellen Neuheiten von Hisense vorstellen. Mit dabei der frisch gebackene EISA-Gewinner U8HQ, der PX1-Pro als Laser-TV Highlight und die U7H ULED Serie als offizielle FIFA World Cup Modelle.

Mit insgesamt vier Mann wird die Handelsagentur Brand Trading & Marketing von Christian Blumberger auf den Elektrofachhandelstagen vertreten sein. Der Geschäftsführer selbst sowie Christian Achenrainer präsentieren neben Hisense auch die Loewe-Produktrange und werden dabei von Gerald Schober (für Loewe) und Robert Barosch (für Hisense) unterstützt. Der ehem. Panasonic-AD Barosch betreut nun die Hisense-Händler in Wien, NÖ, OÖ und dem Burgenland. Blumberger zeigt sich im Vorfeld der Messe jedenfalls positiv gestimmt und voller Vorfreude, dem Handel endlich wieder Produkte vorführen zu können – wie ein Blick auf das aktuelle Sortiment offenbart, mangelt es nicht an Highlights.

Für alle etwas

Mit seinen neuen TV-Flagschiffen der beiden OLED Serien A85H und A9H, den Mini-LED Modellen der U8H Serie (soeben mit dem EISA Award in der Kategorie Premium LCD TVs als „Bestes Produkt 2022- 2023“ ausgezeichnet) und den ULED U7H Modellen setzt Hisense Akzente in allen TV-Technologien. Zu beeindruckender Bildqualität und innovativen Features kommt bei allen neuen Highend Modellen die Ausstattung mit VIDAA U6 – der weiter verbesserten Version der Hisense Benutzeroberfläche. Sie macht das Navigieren noch komfortabler und intuitiver, der Zugang zu Streaming-Diensten wie Netflix, Disney+ und YouTube ist noch einfacher und die Datenübertragung mittels Wifi6 ist schneller. In puncto Sprachsteuerung haben die Nutzer die Wahl: die TVs können via Alexa Built-in, Google Assistent oder dem eigenen Hisense System VIDAA Voice gesteuert werden.

Außerdem macht Hisense mit der neuen PX1-Pro Laser Konsole das Laser TV-Erlebnis flexibel wie nie: Erstmals können Bilddiagonalen zwischen 90 und 130 Zoll frei gewählt werden.

Einstimmen auf die WM

Einen wesentlichen Aspekt bei der Positionierung der Marke bildet der Fußball. Die entsprechenden Aktivitäten rund um Club- und EM-Sponsoring haben dem Konzern im Vorjahr ein kräftiges Umsatzwachstum (+90% am deutschen Markt) sowie eine deutliche Steigerung der weltweiten Bekanntheit (+11%) beschert. Daran will Hisense heuer als offizieller Sponsor der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022, die im November in Katar stattfindet, nahtlos anknüpfen – und dementsprechend wird es bei den Elektrofachhandelstagen auch spezielle WM-Pakete für den Handel geben. Als offizielle FIFA World Cup Modelle spielt die U7H ULED Serie – 55- bzw. 65-Zoll Quantum Dot-Geräte mit einer nativen Bildwiederholfrequenz von 120Hz, Sports Mode, Dolby Vision IQ und Dolby Atmos (UVP ab 999 Euro) – hier natürlich eine ganz besondere Rolle.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden