Montag, 30. Januar 2023
„Sparsames Gesamtpaket“

Bauknecht überzeugt bei Stiftung Warentest

Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 27.09.2022 | |  Unter der Lupe
Die Stiftung Warentest nahm in ihrer Oktober-Ausgabe 14 Waschmaschinen unter die Lupe. Die Beurteilungen reichten von „Gut“ bis „Mangelhaft“. Die Waschmaschine B8 W846WB DE von Bauknecht ging aus der Testung mit dem Gesamturteil „Gut“ (2,1) hervor und wurde zudem als „besonderer Preistipp“ hervorgehoben.

In der StiWa-Untersuchung wurden neun Modelle mit „Gut”, drei Modelle mit „Befriedigend” und zwei Modelle mit „Mangelhaft” bewertet. Als „besonderen Preistipp“ hoben die Redakteure dabei die Waschmaschine B8 W846WB DE von Bauknecht mit dem Gesamturteil „Gut“ (2,1) hervor. Das heißt: Die „günstigste Kombination aus niedrigem Kaufpreis, geringen Betriebskosten und guten Testergebnissen“ der Bauknecht-Waschmaschine konnte die Tester der Stiftung Warentest überzeugen. Im Vergleich mit Geräten unterschiedlicher Anschaffungspreislagen weist das Modell von Bauknecht die insgesamt niedrigsten Gesamtkosten im Langzeitbetrieb auf. Hier trage die „sehr gute Energieeffizienzklasse A“ einen großen Teil bei.

Darüber hinaus zeigte das Modell B8 W846WB DE auch in der Dauerprüfung eine tadellose Leistung und schnitt mit „sehr gut“ (1,0) ab. Dieser Test simuliert eine Nutzung über neun Jahre, drei Mal pro Woche. Ebenfalls „sehr gut“ (0,5-1,5) bewerteten die Tester den Normalbetrieb bei maximaler Temperatur. Das bedeutet, dass bei dieser Einstellung die Wäsche besonders gut vor unangenehmen Gerüchen und Keimen geschützt wird. Einen guten Eindruck machte die Bauknecht-Waschmaschine zudem in den Kategorien „Waschen“ (gut – 2,3) und „Schutz vor Wasserschäden“ (gut – 2,1).

Estefania Lagunas, Category Manager DACH Laundry, erklärt: „Dieser Test bestätigt uns darin, dass Bauknecht weiterhin das beste Gesamtpaket für den Endverbraucher liefert. Neben dem sparsamen Verbrauch im Langzeittest beweist die Dauerprüfung, dass es sich bei Bauknecht um Geräte handelt, auf die sich unsere Kunden lange verlassen können – und das bei niedrigen Betriebskosten. Das ist besonders in diesen Zeiten, in denen Stromkosten auf einem Rekordniveau liegen, besonders wichtig.“

 

 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden