Montag, 28. November 2022
My2Go Besteck-Set in der Kategorie „Design“ nominiert

WMF beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2023

Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 10.10.2022 | |  Auszeichnungen
Bereits zum 15. Mal jährt sich der Deutsche Nachhaltigkeitspreis. Erstmals gelang es WMF in den Kandidatenkreis für die renommierte Auszeichnung aufgenommen zu werden. Nominiert wurde das WMF My2Go Besteck-Set in der Kategorie „Design“. Dieses wiederverwendbare Besteck aus WMF Cromargan® ermögliche Outdoor-Genuss zu jeder Zeit, ganz ohne Plastikmüll, wie der Hersteller beschreibt. Die Sieger werden in der Preisverleihung am 1. Dezember 2022 in Düsseldorf gekürt.

Bereits zum 15. Mal jährt sich der Deutsche Nachhaltigkeitspreis, der eine Auszeichnung für wegweisende Beiträge zu einer nachhaltigeren Zukunft darstellt. In der Kategorie „Design“ wird der Preis zum dritten Mal ausgelobt. Grundlage der Nominierung ist nicht allein die Produktgestaltung – vielmehr treffen die Parameter Design, Verantwortung und Geschäftserfolg zusammen. Ebenso entscheidend ist, welchen positiven Effekt ein Produkt in puncto Nachhaltigkeit erreichen kann. Eine Herausforderung, der sich WMF mit den To-Go Produkten gerne stellt. „Die Nominierung des My2Go Besteck-Sets für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Design ist eine großartige Bestätigung unserer konsequenten Ausrichtung nach innovativen Produkten in Premiumqualität. Denn wir spüren den Wunsch unserer Konsumenten nach Produkten, die sich ideal in einen bewussten und nachhaltigen Lebensstil einfügen“, freut sich Kilian Manninger, President Consumer BU bei der WMF GmbH. Die Anzahl der verkauften Besteck-Sets bestätige das, denn seit der Markteinführung haben sich bereits mehr als eine Million Verbraucher für das My2Go Besteck-Set entschieden. Auf diesen Beitrag zu einem ressourcenschonenden Lebensstil ist man bei WMF stolz: „Unser Set hilft dabei, Müll zu vermeiden und Ressourcen zu schonen“, führt Kilian Manninger weiter aus, „Wir fördern damit den Umdenkprozess, bevorzugt wiederverwendbares Besteck zu nutzen, anstelle von Wegwerfbesteck. Zugleich wirken die Nutzer wie Influencer und nehmen indirekt Einfluss auf ihr direktes Umfeld. So können noch mehr Menschen die Vorteile eines nachhaltigen Bestecksets für unterwegs erkennen.“

WMF My2Go Besteck-Set

Das WMF My2Go Besteck-Set aus Cromargan® wurde speziell für den Gebrauch unterwegs entwickelt und wird als schicke, umweltfreundliche Alternative zum herkömmlichen Wegwerfbesteck beschrieben. Es enthält ein abgerundetes Messer zum einfachen Schneiden und Streichen sowie eine Gabel in trendiger „Göffel“-Form, mit der feste und auch flüssigere Speisen gegessen werden können. Perfekte Ergänzung: Mit dem beigefügten Trinkhalm kann selbst der „Smoothie To Go“ ohne Plastik genossen werden. Dank passender Reinigungsbürste lässt er sich sauber machen und wiederverwenden. Praktisch verstaut im handlichen Etui aus 100% Recycling-Material findet jedes Teil seinen Platz – „ohne Klappern, Kleckern oder Verrutschen“, so das Versprechen. Für die Vorreinigung des Bestecks unterwegs enthält das Set ein Reinigungstuch, das nach der Benutzung ebenso in die Waschmaschine wandert, wie das Etui. Auch die Besteckteile und der Trinkhalm sind spülmaschinenfest.

Set aus: Messer, Löffel, Gabel, Trinkhalm, Reinigungstuch

Material: Besteck: Cromargan® Edelstahl Rostfrei 18/10, Etui: 100 % Recycling-Material

Preis: UVP 29,99 Euro

Design: WMF Atelier/Barski

 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden