Montag, 30. Januar 2023
Mit dreistufiger Rauschunterdrückung

Technics präsentiert Multiformat-Player

Multimedia | Julia Jamy | 12.10.2022 | |  
Technics stellt den neuen Multiformat-Player SL-G700M2 vor. Technics stellt den neuen Multiformat-Player SL-G700M2 vor. (© Technics) Technics präsentiert den neuen Multiformat-Player SL-G700M2. Das Gerät unterstützt eine Vielzahl an Formaten und soll durch seine mehrstufige Rauschunterdrückung bestechen.

Technics hat mit dem SL-G700M2 einen neuen Multiformat-Player vorgestellt. Das Gerät verfügt der SL-G700M2 über einen hochpräzisen D/A-Wandler, der digitale Werte mit höchster Genauigkeit in analoge Signale umwandelt, bevor er sie an einen Verstärker weiterleitet. Die gesamte Wandler-Einheit arbeite dabei in drei Stufen: einer kohärenten Signal-Verarbeitung; dem eigentlichen Hochleistungs-D/A-Wandler in Dual-Mono-Konfiguration und einer speziell entwickelten Verstärkerschaltung.

Der SL-G700M2 ist zudem mit einem mehrstufigen „Silent-Netzteil“ ausgestattet, welches eigens von Technics entwickelte und bewährte Technologien einsetzt. Das Multi-Stage „Silent-Netzteil“ bietet daher eine effektive Rauschunterdrückung mit einem ultraschnellen Schaltnetzteil mit einer Taktung von etwa 300 Kilohertz. Dank dieser hohen Schaltfrequenz werden laut Hersteller störende Einflüsse auf das Musiksignal minimiert und eine reaktionsschnelle, stabile Stromversorgung gewährleistet. Die Regel-Schaltung des Multiformat-Players verwende keine einfachen Standard-ICs, sondern ist mit Bauteilen aufgebaut, die nach Hörvergleichen für ein originalgetreues Klangbild ausgesucht wurden. Als letztes nennt der Hersteller die aktive Rauschunterdrückung durch Strominjektion.

Große Auswahl

Der SL-G700M2 unterstützt die Wiedergabe des hochwertigen Disc-Formats Super Audio CD und verfügt über einen dedizierten SACD/CD-Modus „Pure Disc Playback“ für maximale Klangqualität. Dieser Modus schaltet alle Schaltungsblöcke außer denen ab, die für die Super Audio CD/CD-Wiedergabe erforderlich sind. Dadurch wird laut Hersteller internes Rauschen deutlich reduziert und die Klangqualität hörbar verbessert. Der SL-G700M2 kann MQA-Dateien und MQA-CDs dekodieren und wiedergeben. Verschiedene andere hochauflösende Formate werden ebenfalls unterstützt, einschließlich WAV/AIFF bis zu 384 kHz/32 Bit, FLAC/ALAC bis zu 384 kHz/24 Bit und DSD mit einer Datenrate bis zu 11,2 MHz.

Erweiterte Netzwerkfunktionen

Ausgestattet mit „Google Chromecast built-in“ ermöglicht der SL- G700M2 den Zugriff auf eine breite Palette von Musik-Streamingdiensten über Chromecast-fähige Apps. Kabellose Wi-Fi- und Bluetooth-Verbindungen werden ebenso wie Apple AirPlay 2 unterstützt. Der Player ist außerdem mit einem neuen USB-B-Anschluss ausgestattet.

Das Gehäuse des SL-G700M2 ist in vier Sektionen unterteilt. Stromversorgung, digitale Schnittstellen, analoge Schaltungen und Laufwerkseinheit sind entkoppelt. Somit können die Sektionen unabhängig voneinander arbeiten. Die Trennung der Baugruppen unterdrückt laut Hersteller gegenseitige Interferenzen zwischen den Schaltkreisen und verbessert somit die Klangqualität.Das Äußere des SL-G700M2 besticht zudem durch hochwertiges Design und exquisite Verarbeitung.

Der Technics SL-G700M2 ist ab November für 2.999€ (UVP) im Handel erhältlich.

Diesen Beitrag teilen
An einen Freund senden