Montag, 28. November 2022
Alle Tools für die Energiewende in der Hosentasche

neoom: neoom APP ab sofort verfügbar

Photovoltaik Energiezukunft Elektromobilität | Wolfgang Schalko | 17.11.2022 | |  Produkte, Wissen
Die neoom APP bietet alle Skills für die Energiewende: Im Skill KLUUB lassen sich in Österreich Energiegemeinschaften finden und unbürokratisch managen, im Skill GREEN kann in Österreich und Deutschland ab dem Q1/2023 die Treibhausgas-Quote für das Elektroauto monetarisiert werden. Die neoom APP bietet alle Skills für die Energiewende: Im Skill KLUUB lassen sich in Österreich Energiegemeinschaften finden und unbürokratisch managen, im Skill GREEN kann in Österreich und Deutschland ab dem Q1/2023 die Treibhausgas-Quote für das Elektroauto monetarisiert werden. Mit der neoom APP hat das Freistädter Unternehmen gestern ein smartes Gadget für eine nachhaltige Welt gelauncht. Die Basisfunktion ist die Visualisierung der Energieflüsse, darüber hinaus gibt es Skills (=Features), um die Energiewende zu starten und diese aktiv mitzugestalten. Den ersten dieser laufend erweiterten Skills bildet der neoom KLUUB für Energiegemeinschaften.

Mit dem neoom KLUUB kann man einfach und unbürokratisch eine Energiegemeinschaft gründen oder einer solchen beitreten, indem man sich als regionaler Verbraucher und Produzent von Strom aus erneuerbaren Energiequellen mit Gleichgesinnten verknüpft. D.h., man lädt die APP herunter, registriert sich und der Skill KLUUB vernetzt alle an einer EGG interessierten Menschen miteinander. Nach der Registrierung prüft neoom, wer gut in einer Energiegemeinschaft zusammenpasst. Sobald ein solcher Match gefunden wurde, organisiert neoom die Gründung einer neuen oder den Beitritt in eine Energiegemeinschaft (je nachdem, ob es in der Region des Interessenten schon eine passende Energiegemeinschaft gibt). Auch die Organisation einer Energiegemeinschaft (die rechtlich ein Verein ist) sowie die Abwicklung in Form der Abrechnung des Stromverbrauchs, des Rechnungsversands etc. übernimmt neoom automatisiert und unkompliziert mit dem KLUUB. Für die gebotene Transparenz ist ebenfalls gesorgt: Jedes Mitglied im KLUUB weiß stets Bescheid, woher der Strom kommt und wie viel verbraucht wurde.

Ganz im Sinne der Demokratisierung der Energieversorgung stehen Erneuerbare-Energie-Gemeinschaften Privatpersonen, Unternehmen und Gemeinden offen. So können auch Bürger ohne eigene Stromerzeugung 100% Ökostrom aus der Region nutzen. Stromproduzenten können ihren überschüssig erzeugten Strom mit anderen teilen – und dabei auch noch verdienen. Und durch die Reduktion von Netzkosten und Gebühren ist der Strom günstiger für den Käufer. Auf diese Weise können die Mitglieder der Energiegemeinschaft entscheiden, wo ihr Strom hinfließt und woher sie ihn beziehen – mit dem guten Gewissen, dass dieser zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen stammt.

GREEN – neuer Skill im Q1

Im Q1 2023 wird dann der zweite Skill folgen: GREEN – mit dem man die CO2-Einsparung seines E-Autos zertifizieren (THG-Quote) und monetarisieren lassen kann. Die THG-Quote ist ein zusätzlicher Baustein der Energiewende, da Mineralölkonzerne wegen Strafzahlungen von nun an Zertifikate aus der E-Mobilität kaufen müssen. Mit der Einforderung seines Zertifikates beim Umweltbundesamt verfügt man selbst über die Prämie – mit GREEN erhält man mit minimalem Aufwand diese jährliche Prämie für sein Elektroauto. Weiters besteht die Möglichkeit, einen frei wählbaren Teil der Prämie in das neoom Carbon Portfolio zu investieren. Durch die ausgewählten, qualitativ hochwertigen Klimaschutzprojekte des Portfolios wird der nachhaltige Impact maximiert – und die gelebte Elektromobilität enfaltet doppelte Wirkung! GREEN unterstützt dabei über den gesamten Prozess:

  • Stammdaten eingeben und Besitz-Bestätigung seines E-Autos hochladen
  • Entscheiden, in welcher Höhe der Impact Beitrag in das Portfolio fließt
  • Prämie ab jetzt jährlich auszahlen lassen – neoom erinnert an die Anforderung 
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden