Samstag, 28. Januar 2023
Für beste Abdeckung

BellEquip: SIM-Karte mit National Roaming für Industrie-Router

Multimedia E-Technik | Julia Jamy | 28.11.2022 | |  
Die Best Coverage SIM-Karten verbinden sich mit dem optimalen Provider und gewährleisten so die bestmögliche Konnektivität. Die Best Coverage SIM-Karten verbinden sich mit dem optimalen Provider und gewährleisten so die bestmögliche Konnektivität. (© BellEquip) Router für Maschinenkommunikation müssen bezüglich ihrer Positionierung vermehrt hohen Anforderungen standhalten. So kommen Router-Lösungen oftmals im Freien und in Umgebungen mit unterschiedlichster Mobilfunkqualität zum Einsatz. Best Coverage SIM-Karten sollen auch bei solch anspruchsvollen Anwendungen die bestmögliche Konnektivität gewährleisten.

Ermöglicht wird diese hohe Verbindungsqualität durch National-Roaming, mit welchem auf alle wichtigen Betreiber im jeweiligen Land zugegriffen werden kann. Die Best Coverage SIM-Karten verbinden sich mit dem optimalen Provider am jeweiligen Standort und dies vor allem ohne Bevorzugung des Heim-Netz-Providers.

Diese in Standard-SIM-Karten vorgegebene Priorisierung (sogenanntes Traffic Steering) ist bei den Best Coverage Sim-Karten deaktiviert, wodurch die Auswahl nach rein technischen Kriterien erfolgt. Je nach Einsatzgebiet in Österreich, in Europa, oder Weltweit, kommen verschiedene SIM-Karten-Varianten zum Einsatz. Es ist aber auch möglich, den Betreiber selbst auszuwählen, indem im Router die PLMN Nummer eingetragen wird. Ebenso können die benötigten Datenmengen an die Bedürfnisse der Anwendung angepasst werden.

Auch in rauen Umgebungen

Best Coverage SIM-Karten wurden speziell für M2M-, IoT- bzw. Router-Anwendungen konzipiert, um auch in kritischen Umgebungen maximale Verfügbarkeit sicherzustellen. Ob für Überwachungslösungen, für Parkplatz-Beleuchtungen, in Bohranlagen oder anderswo, je nach Einsatzgebiet müssen Industrie-SIM-Karten weitere Auflagen bezüglich max. Betriebstemperaturen, Staub- und Schmutz-Schutz oder Leistungsumfang erfüllen.

Die Best Coverage SIM-Karten werden daher, neben der Standard-Ausführung, auch als gehärtete Industrie-SIM-Karten angeboten. „Die Router-Fernwartungs-Lösungen werden immer innovativer und daher auch anspruchsvoller. Mit den Best Coverage SIM-Karten können wir dafür nun auch die optimale SIM-Karten-Konnektivität anbieten,“so BellEquip Geschäftsführer und Router-Experte Günther Lugauer.

Diesen Beitrag teilen
An einen Freund senden