Montag, 30. Januar 2023
Trumpf im Weihnachtsgeschäft

ElectronicPartner startet Verkauf der PlayStation 5

Hintergrund | Wolfgang Schalko | 01.12.2022 | | 10  Produkte, Wissen
Eine kürzlich geschlossene Kooperation mit Sony ermöglicht den ElectronicPartner-Mitgliedern die Vermarktung der PlayStation 5 im Weihnachtsgeschäft. Eine kürzlich geschlossene Kooperation mit Sony ermöglicht den ElectronicPartner-Mitgliedern die Vermarktung der PlayStation 5 im Weihnachtsgeschäft. (© Sony) Ein besonderer Coup ist ElectronicPartner gelungen: Die Kooperation konnte sich den exklusiven Vertrieb der PlayStation 5 von Sony im heimischen kooperierten Elektrofachhandel sichern. Angesichts der Beliebtheit der Spielekonsole sind die Erwartungen entsprechend hoch.

„Ich freue mich ungemein, dass es uns gelungen ist, eine Zusammenarbeit mit Sony zu fixieren, die unseren Mitgliedern die Vermarktung der PlayStation 5 im Weihnachtsgeschäft – und damit zusätzliche Umsatzchancen – ermöglicht”, betont ElectronicPartner-Geschäftsführer Michael Hofer. Nachdem die PlayStation 5 beim Launch im Vorjahr nur sehr eingeschränkt verfügbar war, können ausgewählte EP:Fachhändler heuer auf größere Stückzahlen zurückgreifen – und dennoch dürfte die Nachfrage das Angebot neuerlich deutlich übersteigen.

Hofer ist also guter Dinge, dass der Neuzugang im Sortiment reißenden Absatz findet – nicht zuletzt, da eine eigene Werbekampagne für die EP:Händler das Thema unter die Konsumenten bringen wird.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare (10)

  1. Bestellen kann man die PS5 schon bei electronic4you u. Mediamarkt usw… aber nirgends vorrätig, was hilft denn das dann. Spätestens beim Warenkorb steht: „nicht vorrätig oder Lieferzeit unbekannt“
    Ich finde es jedenfalls eine großartige Idee dieser grünen Kooperation! Herzliche Gratulation für diesen Deal!
    Die machen wieder einmal einen verdammt guten Job. Und es zeigt sich, dass der mittelständische Fachhandel mithilfe einer Kooperation voll am Puls der Zeit ist. Und dass das laute und plakative Marktgeschrei der Großfläche und des Internets wieder einmal ein übergroßer Schmäh und nur heiße Luft ist.

    12
    1. Ja wirklich ein tolles Kommentar eines EP Händlers der selber die PS5 über dem offiziellen UVP anbietet und dann noch einen UVP als Stattpreis angibt den es in dieser Form nie gegeben hat. Sie sollten besser mal vor Ihrer eigenen Haustüre kehren anstatt andere Händler an den Pranger zu stellen und auch nicht ihre Kunden mit überhöhten Preisen abzocken. Wenn ich mal kurz vorrechnen darf. Gran Turismo UVP = €79,99, FIFA23 UVP = €79,99, PS5 mit Laufwerk UVP = €549,-….zusammengerechnet ergibt das € 708,98 und nicht € 799,- wie Sie das Bundle auf Ihrer Seite anbieten mal davon abgesehen von diesem lächerlichen Fantasie UVP mit € 1.199,- den sie auf Ihrer Seite angeben. Oder nehmen Sie eine aktuelle Scalper Preisliste als Basis für die Berechnung? Das würde für mich dann Sinn ergeben.

      17
      1. Das zeigt leider wieder einmal wie planlos die Händlerschaft ist. Mondpreise verlangen die komplett am Markt vorbeizielen und dann beschweren das sie keine Kunden haben und ja alle nur online kaufen wo es am billigsten ist.

        3
    1. Im Artikel steht ja „exklusiv im heimischen kooperierten Elektrofachhandel“ und damit sehe ich als Konkurrenten Expert und RedZac, nicht Media Markt und e4you usw. Denke es ist alles korrekt dargestellt.

      4
    1. @Stefan
      Was konkret stört sie an der Aussage „Die Kooperation konnte sich den exklusiven Vertrieb der PlayStation 5 von Sony im heimischen kooperierten Elektrofachhandel sichern“?

      2
      1. Gar nichts stört mich daran Herr/Frau/Divers Anonymus. Wo steht es dass es mich stört? Vielleicht kann ich bei meinem eigenen Text ja nicht zwischen den Zeilen lesen. War nur ein Hinweis wo man die PS5 jetzt gerade vorbestellen kann 😉

        1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden