Montag, 30. Januar 2023
35.000 Euro Rufpreis

Radio Höndl sucht einen Geschäftsnachfolger

Hintergrund | Julia Jamy | 16.01.2023 | |  
Das nach eigenen Angaben älteste Radio-Elektrogeschäft in Wien „Radio Höndl Das nach eigenen Angaben älteste Radio-Elektrogeschäft in Wien „Radio Höndl" musste vergangenen Dezember Insolvenz anmelden. Nun wird ein neuer Geschäftsnachfolger gesucht. (© hoendl.at) Radio Höndl musste ja bekanntlich Mitte Dezember Insolvenz anmelden. Nun sucht Inhaber Roman Stetina einen Geschäftsnachfolger. Der Rufpreis beträgt 35.000 Euro.

Radio Höndl ist ein Elektrofachgeschäft mit langer Tradition. Das nach eigenen Angaben älteste Radio-Elektrogeschäft in Wien wurde ursprünglich 1926 gegründet. Die aktuellen Kostensteigerungen gingen aber auch an dem Elektrohändler nicht spurlos vorbei:„Leider haben uns in den vergangenen zwei Jahren die Fixkosten überholt. Wenn ich jemanden finde, will ich deswegen das Geschäft an einen Nachfolger verkaufen. Besonders attraktiv ist für diese Lage – im Falle der Fortführung – die Miete von rund 1200“, so Stetina gegenüber elektro.at.

Das Geschäft befindet sich in der Schlickgasse 4, 1090 Wien, in unmittelbarer Nähe zur Rossauerkaserne. Eine Station der Straßenbahnlinie D liegt vor dem Geschäft. Der Mietvertrag könne, laut Insolvenzverwalter, übernommen werden. Allerdings muss man von einer Indexierung der Miete ausgehen. Die genaue Vorgangsweise sei hier allerdings laut Stetina noch zu klären.

Im Paket enthalten ist neben dem Geschäft, der Kundenstock mit mehr als 30.000 Adressen in der Kartei sowie der Webshop. Der Rufpreis beträgt 35.000 Euro. „Ich mache das auch aus gesundheitlichen Gründen. Ich bin jetzt seit 35 Jahren im Geschäft und muss erkennen, dass ich keine 25 mehr bin“, erklärt Stetina.

Zu dem Geschäft gehören neben dem eigentlichen Geschäftslokal, auch ein eigenes Küchenstudio im ersten Stock jeweils rund 65 Quadratmeter sowie mehrere Lagerräume, einschließlich eines Lagers im Hof. Das Küchenstudio und das Geschäft wurde 2016 bis 18 renoviert und neu verkabelt. Es besteht die Möglichkeit, das Geschäftslokal zu besichtigen.

Kontakt ist: office@hoendl.at.

Angebote für das Geschäft sind an den Insolvenzverwalter, Dr. Robert Klein, office@insolvenzordnung.at zu richten.

 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden