Montag, 30. Januar 2023
Kaufentscheidend

Wertgarantie: Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor

Hintergrund | Dominik Schebach | 19.01.2023 | |  
Gerade für Wertgarantie-Kunden ist die Nachhaltigkeit der gekauften Produkte ein höchst relevantes Kaufkriterium. Gerade für Wertgarantie-Kunden ist die Nachhaltigkeit der gekauften Produkte ein höchst relevantes Kaufkriterium. Neben Preis, Qualität und Verfügbarkeit hat sich in den vergangenen Jahren die Nachhaltigkeit als eines der entscheidenden Kaufkriterien etabliert. Insbesondere für Konsumenten, die eine Reparaturkostenversicherung für ihre Elektrogeräte oder E-Bikes abgeschlossen haben, ist dies ein elementarer Aspekt bei ihrer Kaufentscheidung. Das hat der TÜV Rheinland aktuell bei einer Umfrage in Österreich und Deutschland unter den Kunden des Spezialversicherers Wertgarantie festgestellt.

Für über 85% der Wertgarantie-Kunden ist der Aspekt Nachhaltigkeit bei ihrer Kaufentscheidung von Relevanz, für über 62% sogar von mindestens großer Relevanz. Das hat eine repräsentative Stichprobe unter den Kunden des Spezialversicherers ergeben. Fast 80% der Versicherten bestätigen zudem, dass Wertgarantie durch die Möglichkeit, Geräte reparieren zu lassen, seinen Kunden Anreize zu umweltbewusstem Handeln gibt.

Mit diesen Ergebnissen der durch den TÜV Rheinland im November 2022 durchgeführten Kundenbefragung sieht sich der Versicherer in seinem nachhaltigen Handeln bestätigt, erklärt dann auch Wertgarantie-Vorstand Konrad Lehmann: „Wir begreifen Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor für unser Geschäftsmodell. Auch deshalb richten wir unsere Leistungen darauf aus. Die Ergebnisse zeigen, dass die überwiegende Mehrheit unserer Kundinnen und Kunden das wahrnimmt und honoriert!“

Die Relevanz von Nachhaltigkeit bei Kaufentscheidungen liegt bei Wertgarantie-Kunden grundsätzlich mit 85,5% im Jahr 2022 sowie mit 88% im Jahr 2021 weit über dem gesamtgesellschaftlichen Wert: Laut einer Umfrage des Handelsverbandes Österreich aus dem Jahr 2021 gaben 67% aller Verbraucher in Österreich an, beim Einkauf von Elektrogeräten auf Nachhaltigkeit zu achten. „Das zeigt: Umweltbewusstes Handeln genießt bei unseren Kundinnen und Kunden einen besonders hohen Stellenwert. Das hat große Relevanz, da bewusste Kaufentscheidungen ein wichtiger Faktor für nachhaltigen Konsum sind“, verdeutlicht Lehmann.

Wertgarantie setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Elektrogeräten ein. „‚Reparieren statt Wegwerfen‘, das ist nicht nur der Titel unserer Studie zur Entstehung von Elektroschrott, es steht auch für unsere Haltung: Unser Ziel ist es, das Bewusstsein für eine verlängerte Nutzung von Geräten durch Reparaturen zu stärken“, unterstreicht Lehmann. „Beispielsweise geben wir unseren Partnern im Fachhandel Argumente an die Hand, die Kunden, die Verbraucher im Moment der Kaufentscheidung auf Nachhaltigkeit anzusprechen und sie dafür zu sensibilisieren, reparierbare Geräte zu kaufen.“

Reparaturquote

Die Reparaturquote lag bei Wertgarantie im vergangenen Jahr bei 75%, d.h. dass 3 von 4 versicherten Produkten bei einem Defekt repariert werden konnten – und das zur vollen Zufriedenheit der Kunden, wie der TÜV in der aktuellen Kundenbefragung erneut bestätigte: Fast 97% der Befragten halten den Spezialversicherer für „sehr zuverlässig“ bzw. „zuverlässig“. Insgesamt sind über 96% der Befragten mit dem Kundenservice „sehr zufrieden“ bzw. „zufrieden“. Über 97% der Befragten würden Wertgarantie weiterempfehlen. Insgesamt werden die Hannoveraner von den Kunden mit der Durchschnittsnote von 1,50 bewertet. „Die Ergebnisse sind sichtbarer Beweis für unsere Kundenorientierung“, sagt Lehmann: „Zudem zeigen sie, dass unsere Kundinnen und Kunden Verantwortung übernehmen, indem sie bei ihren Kaufentscheidungen nachhaltig handeln!“

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden