Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Donnerstag, 29. Februar 2024
Bis auf Weiteres übernimmt Niels Jacobsen

Kai Giersch verlässt Küche&Co Austria

Die Branche | Stefanie Bruckbauer | 01.02.2023 | |  Menschen
Kai Giersch (links) und Michael Stangl (rechts) leiteten in den letzten Jahren die Geschicke von Küche&Co Austria. (Foto: Küche&Co) Kai Giersch (links) und Michael Stangl (rechts) leiteten in den letzten Jahren die Geschicke von Küche&Co Austria. (Foto: Küche&Co) Kai Giersch, kaufmännischer Geschäftsführer von Küche&Co Austria, hat das Unternehmen Ende Jänner 2023 verlassen und wendet sich neuen Aufgaben in einer anderen Branche in Norddeutschland zu. Bis auf Weiteres übernimmt Niels Jacobsen, Geschäftsführer der deutschen Muttergesellschaft, den Job als Geschäftsführer neben Michael Stangl.

„Als ich vor zehn Jahren als Norddeutscher mit Küche&Co Österreich gestartet bin, war das natürlich eine Herausforderung“, blickt Kai Giersch zurück. „Aber ich habe mich sehr schnell eingelebt und Akzeptanz gefunden. Als ich bereits nach wenigen Wochen den ersten Franchisevertrag in Linz unterzeichnen konnte, war das sowohl eine tolle Bestätigung für mich persönlich als auch für das System Küche&Co.“ Wenig später folgte der zweite Vertrag in Graz. 2016 kam Michael Stangl als weiterer Geschäftsführer von Küche&Co Austria hinzu. Gemeinsam konnten sie das Unternehmen weiterentwickeln auf heute insgesamt 12 Studios.

Stolz

 Wie Giersch sagt, macht ihn „der Zusammenhalt in der Küche&Co Familie“ stolz. „Wir konnten alle Tiefen, auch die Corona-Krise, gemeinsam meistern und Erfolge doppelt genießen. So schwer es mir auch fällt zu gehen, so freue ich mich doch auch auf meine neuen Aufgaben. Ich werde Küche&Co und vor allem meinem ,Baby‘ in Österreich aber immer verbunden bleiben. Ich danke allen Kollegen und Partnern für die immer konstruktive und wertschätzende Zusammenarbeit und wünsche Küche&Co weiterhin viel Erfolg!“

Niels Jacobsen übernimmt vorerst

Bis auf Weiteres übernimmt Niels Jacobsen, Geschäftsführer der deutschen Muttergesellschaft, den Job als Geschäftsführer neben Michael Stangl. „Wir bedanken uns bei Kai für seine langjährige Arbeit bei Küche&Co und wünschen ihm in seiner neuen Position alles Gute“, so Jacobsen.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden