Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Sonntag, 21. Juli 2024
Schwerpunkte Weißware und Elektroinstallation

Expert Lehrlings-College: Wissen praxisnah vermittelt

Hintergrund | Dominik Schebach | 14.03.2023 | Bilder | |  
Die 20 Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Lehrlingscollege 2 trafen sich vom 7. bis 9. März in Salzburg. Die 20 Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Lehrlingscollege 2 trafen sich vom 7. bis 9. März in Salzburg. Vom 7. bis 9. März fand für Expert Lehrlinge im zweiten Lehrjahr wieder das Lehrlingscollege statt. Bei der Veranstaltung in Salzburg lag der Fokus für die 20 Teilnehmer auf der praxisnahen Wissensvermittlung in den Bereichen Weißware bzw. Elektroinstallation. Die dreitägige Schulung für die Lehrlinge fand daher – wie in den Vorjahren – in der Miele-Galerie Salzburg und bei der Firma ERA Elektrotechnik Ramsauer in Wals statt.

Um Kunden bestmöglich beraten zu können, sind sowohl Kenntnisse über die neuesten Entwicklungen im Bereich Produkte wichtig als auch vertieftes Wissen im Bereich Kommunikation und Kundentypen. Das Lehrlingscollege 2 von Expert bietet daher eine Kombination aus der Vermittlung von Hard Facts und dem Erwerb von Soft Skills. In der Miele-Galerie wurde den Lehrlingen aus dem Bereich Handel ein Einblick in die Miele-Welt der Haushaltsgeräte geboten und das „perfekte Verkaufsgespräch“ geübt. Den Elektroinstallations-Lehrlingen gaben Profis der Firma ERA Einblicke in die Bereiche Elektrotechnik-Schaltschrank- und Verteilerbau sowie die Firma Hager viele Inputs zur „modernen Installation“.

Nicht zu kurz gekommen ist natürlich auch der „Fun Faktor“, denn die Schulung wurde natürlich durch viele spannende Programmpunkte und Team-Building- Maßnahmen ergänzt wie das gemeinsame Kochen in der Miele-Aktivküche oder ein GoKart-Rennen.

Bei den Teilnehmern aber auch den Mitgliedsbetrieben wird das Schulungsangebot sehr genr angenommen, wie Expert-GF Alfred Kapfer erklärte: „Unser Lehrlings-College ist seit vielen Jahren ein fixer Bestandteil der Expert Akademie und eine zusätzliche Ausbildung zur Berufsschule. Gerade für unsere Lehrlinge ist es wichtig, nicht nur Produktkenntnisse zu erwerben, sondern auch Soft Skills wie z.B. das Auftreten gegenüber Kunden oder das richtige und wertschätzende Eingehen auf Kundeneinwände zu üben. Wir freuen uns, über die positiven Feedbacks sowohl der Teilnehmer als auch der Mitgliedsbetriebe, die uns darin bestärken, diesen Weg auch weiterhin zu beschreiten.“

Bilder
Neben hard Facts lag auch ein Fokus auf den Soft Skills im Kundenkontakt: Vertieftes Wissen im Bereich Kommunikation und Kundentypen standen auf dem Programm.
Neben hard Facts lag auch ein Fokus auf den Soft Skills im Kundenkontakt: Vertieftes Wissen im Bereich Kommunikation und Kundentypen standen auf dem Programm.
Die Schulung wurde durch spannende Programmpunkte und Team-Building-Maßnahmen wie das gemeinsame Kochen in der Miele-Aktivküche ...
Die Schulung wurde durch spannende Programmpunkte und Team-Building-Maßnahmen wie das gemeinsame Kochen in der Miele-Aktivküche ...
... oder ein GoKart-Rennen ergänzt.
... oder ein GoKart-Rennen ergänzt.
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden