Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Sonntag, 26. Mai 2024
Für einen gezielten Abverkauf von Wärmeprodukten

Tipps von Beurer für den herannahenden Winter

Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 27.10.2023 | | 1  Produkte
Der Winter naht und die hohen Energiekosten werden Haushalte wieder vor finanzielle Herausforderungen stellen. Beurer gibt den Endkunden in diesem Zusammenhang wertvolle Energiespartipps und dem Handel zugleich Anregungen zur Steigerung des Abverkaufs von „Schmiegsamen“ Wärmeprodukten.

Auf Grund der steigenden Nachfrage, insbesondere nach Wärmezudecken in der letzten Saison, möchte Beurer auch heuer für mehr Aufmerksamkeit rund um diese Produktkategorie sorgen. So möchte das Unternehmen Endkunden animieren, ihr Zuhause mit Beurer Wärmeprodukten kuschelig und angenehm warm zu machen und zugleich Heizkosten einzusparen. Auch der stationäre Handel bekommt Unterstützung in Form von drei Energiespartipps für die Endverbraucherberatung.

Aufmerksamkeit schaffen am PoS

Markus Bisping, Beurer Head of Sales Buying Groups: „Um den Abverkauf optimal zu fördern, empfehlen wir den Händlern Sonderplatzierungen dieser Warengruppe gerade in der jetzigen kalten Jahreszeit.“

Eine „Berechnungstabelle zum Stromverbrauch“ verdeutlicht laut Bisping das Einsparpotential der „Schmiegsame Wärme Produkte“ und gibt dem Handel wertvolle Argumente für die Beratung. Die Tabelle ist hier zu finden: Stromkostenrechner

3 Energiespartipps für die Endverbraucherberatung

  • Beurer sagt: „Die Beurer Wärmeprodukte ermöglichen gezielte und lokale Wärme, wo sie benötigt wird.“

    Beurer Energiespartipp 1: Die Heizung später rauf und früher runter drehen. Mit einer Heizdecke oder einem Heizkissen ist es trotzdem kuschelig warm und Energie kann eingespart werden.

  • Beurer Energiespartipp 2: Um zu verhindern, dass während der Anwendung die Wärme in den Raum entweicht, kann eine normale Kuscheldecke über die elektrische Heizdecke gelegt werden. Dabei sollte die Heizdecke komplett überdeckt werden.
  • Beurer Energiespartipp 3: Die Heizung im Schlafzimmer sollte immer niedrig eingestellt oder sogar ganz ausgestellt sein. Einschalten des Wärmeunterbetts ca. 30 Minuten vor Zubettgehen und die Zudecke darüberlegen. Somit ist das Bett warm und die Raumluft ist kühl und frisch für einen erholsamen Schlaf.

Nachhaltige Wärmerange Green Planet

Die auf der IFA in Berlin vorgestellte Green Planet Schmiegsame Wärme-Range ist ab November verfügbar. Die Produktserie besteht aus recycelten PET-Flaschen, hat ein innovatives und nachhaltiges Verpackungskonzept und erfüllt zugleich die hohen Beurer-Ansprüche an Qualität und Leistung.

Die lange Haltbarkeit der Produkte wird unterstrichen durch eine Garantiezeit von drei Jahren auf Wärmezudecken und Heizkissen sowie Wärmeunterbetten von fünf Jahren.

Ein Produkt aus der Green Planet Reihe von Beurer ist die Wärmezudecke Nordic Grey, die (UVP 104,99 Euro) mit Flauschfaser-Oberfläche für kuschelige Stunden auf dem Sofa oder im Schlafzimmer sorgen soll. Für mehr Nachhaltigkeit besteht die Ober- und Unterseite der Wärmedecke aus 100 % und der abnehmbare Schalter aus 50 % recycletem Material. Für ein sicheres und reines Gefühl verfügt die HD 75 Green Planet über eine Abschaltautomatik und ist waschmaschinengeeignet.

Für kuschelige Momente an kalten Tagen soll das flauschig weiche Kissen HK 123 Cosy Grey Green Planet (UVP 43,99 Euro) sorgen. Es besteht zu 100 % aus recycletem Material, der dazugehörige Schalter zu 50 %.

Mehr unter www.beurer.com

 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare (1)

  1. Vielen Dank für die hilfreichen Hinweise zum sparsamen Heizen, insbesondere im Schlafzimmer. Ich frage mich, ob es neben der Dämmung noch handwerkliche Maßnahmen an der Hausfassade gibt, die zur Energieeinsparung beitragen können. Wir haben bereits in neue Außenfensterbänke aus Beton investiert, die nicht nur ästhetisch ansprechend sind, sondern auch effektiv Regenwasser ableiten. Könnte die Wahl dieses Materials eventuell auch einen kleinen Beitrag zur Energieeffizienz leisten, zumal es die Bausubstanz schon schützt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden