Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Sonntag, 19. Mai 2024
65 Jahre jung und immer vorne mit dabei

RED ZAC Blödorn feiert Jubiläum

Stefanie Bruckbauer | 13.05.2024 | | 2  
Das Unternehmen Blödorn in Hartberg ist das jüngste RED ZAC Mitglied und feiert heuer 65. Jubiläum. Das Unternehmen Blödorn in Hartberg ist das jüngste RED ZAC Mitglied und feiert heuer 65. Jubiläum. Das Unternehmen Blödorn in Hartberg in der Steiermark - gegründet als Radio Blödorn GesbR - feiert 65-jähriges Jubiläum – und ist gleichzeitig jüngstes RED ZAC Mitglied. „Für uns ist es wesentlich, höchste Qualitätsstandards vorzuleben und gleichzeitig uns selbst immer wieder zu fordern und aus Routinen auszubrechen – nur so kann man am Puls der Zeit bleiben und die Zukunft aktiv gestalten“, meint Eigentümer Heinz Blödorn von RED ZAC Blödorn.

Gleich zum „Einstand“ konnte das jüngste RED ZAC-Mitglied im Rahmen der offiziellen Eröffnungs- und Geburtstagsfeier von 6. bis 11. Mai das Promotion-Car von TP Vision und RED ZAC (elektro.at berichtete) übernehmen. Der gebrandete BMW i4 eDrive mit M-Paket ist ein echter Hingucker vor dem Shop am Fritz-Stachel-Platz in Hartberg. „Das ist eine absolut coole Aktion, mit so etwas habe ich nicht gerechnet“, meint Eigentümer Heinz Blödorn. „Viele Passanten bleiben stehen und bewundern das Fahrzeug – damit kommen auch wir ganz schnell ins Gespräch.“ Übernommen hat er das Fahrzeug von RED ZAC Scheiringer, der selbst von der Aktion mehr als begeistert ist. „Wir haben das Fahrzeug vor allem auch für unser Team genutzt, das ist schon ein ungewöhnliches Goodie, damit unterwegs sein zu dürfen – das haben wir auch als Feedback von der Mannschaft erhalten“, meint Geschäftsführer Christian Hack, RED ZAC Scheiringer, Gloggnitz/NÖ.

65 Jahre im Dienste am Kunden

Gleich zum „Einstand“ konnte das jüngste RED ZAC-Mitglied das Promotion-Car von TP Vision und RED ZAC übernehmen.

Das Unternehmen Blödorn feiert neben der neuen RED ZAC-Mitgliedschaft auch das 65-jährige Jubiläum. Als Familienbetrieb wurde das Unternehmen von Friedrich und Ingeborg Blödorn im Jahr 1958 als „Radio Blödorn GesbR“ gegründet, Sohn Heinz übernahm dann in den 90er Jahren die Leitung. „Für mich ist und war immer wichtig, dass man immer wieder neu denken muss, um das Beste im Sinne unserer Kunden anzubieten. Bereits in den 90-er Jahren habe ich auf mein Bauchgefühl gehört und das Unternehmen neu ausgerichtet. Damals war es die Fokussierung auf qualitativ hochwertige Ware – und diese Strategie ist voll aufgegangen. Dazu stehen wir auch heute: was bei uns eingekauft wird, hat höchste Qualität“, meint Blödorn. „Dieses ‚immer neu denken‘ war auch der Anstoß, RED ZAC Mitglied zu werden – und ich muss ehrlich sagen, ich bin überrascht über das Engagement und die Impulsivität, mit der hier gearbeitet wird. Für mich war das also genau der richtige Schritt.“

„Herzlich willkommen“

„Wir heißen RED ZAC Blödorn herzlich als Teil der RED ZAC-Familie willkommen“, sagt RED ZAC-Vorstand Brendan Lenane. „Das Team wie auch das Unternehmen selbst passen perfekt zur Ausrichtung von RED ZAC. Unsere Idee, einerseits einen hohen Qualitätsanspruch zu setzen und andererseits unsere Händler mit neuen Ideen, Werbelinien und vielem mehr zu servicieren, kommt hier wunderbar an. ‚Red mit uns. Red Zac‘ – das wurde bei RED ZAC Blödörn von der ersten Minute an gelebt.“

(v.li.) Eigentümer Heinz Blödorn und Martin Leisser von RED ZAC.

Apropos Werbelinie: „Die neuen Sujets und Farben fallen natürlich gleich auf – wir sind ja ein sehr bekannter und gut etablierter Betrieb, da fallen Veränderungen sofort auf. Und in diesem Fall sind es tiefgreifende, auf die Zukunft gerichtete Änderungen“, so Blödorn.

Über RED ZAC Blödorn

Das Unternehmen hat sich neben dem Verkauf von Elektrogeräten ebenso auf smarte TV- und Hifi-Lösungen spezialisiert und bietet auf der 260 m2 großen Verkaufsfläche im Shop einen perfekten Überblick über das gesamte Sortiment. „Unser Team steht dabei für kompetente Beratung und Service – und das seit der Gründung“, sagt Blödorn. Die 15 Mitarbeiter – darunter auch ein Lehrling – beraten vor Ort, sorgen aber auch für die fachgerechte Installation beispielsweise von Sat-Anlagen, TV-Geräten, Haushaltsgeräten und vielem mehr. „Und wenn doch einmal eine Reparatur benötigt wird, kümmern wir uns selbstverständlich auch darum. Für uns ist das selbstverständlich – und die aktuelle Trendwende gerade auch auf EU-Ebene in Richtung Recht auf Reparatur kann ich nur voll und ganz unterschreiben – genau das ist unsere Grundeinstellung. Auch hier zeigt sich aber: Wer auf Qualität setzt, hat mehr von seinem Produkt.“

 

 

 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden