Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Sonntag, 19. Mai 2024
Ab 23. Mai

Magenta präsentiert zweite T Phone-Generation

Telekom | Dominik Schebach | 14.05.2024 | |  
Das T Phone 2 und das T Phone 2 Pro sollen auch durch ihr besonders gutes Eco-Rating beim Endkunden punkten. Das T Phone 2 und das T Phone 2 Pro sollen auch durch ihr besonders gutes Eco-Rating beim Endkunden punkten. Vor eineinhalb Jahren hat die Deutsche Telekom die erste T Phone-Generation vorgestellt. Nun geht die Eigenentwicklung der Magenta-Mutter in die nächste Runde: Ab 23. Mai sind das T Phone 2 sowie das T Phone 2 Pro erhältlich. Neben Österreich erscheinen die 5G-Smartphones auch in neun weiteren europäischen Ländern.

Auch die zweite T Phone-Generation geht aus einer Zusammenarbeit der Deutschen Telekom (DT) mit Google hervor. Bei der Produktion wurde laut Netzbetreiber vor allem auf nachhaltige Faktoren gesetzt. Im Eco-Rating erhalten das T Phone 2 und das T Phone 2 Pro mit 88 bzw. 84 von 100 Punkten hervorragende Ergebnisse. Außerdem sind beide Modelle mit dem „Green-Magenta“-Label der DT ausgezeichnet – dieses wird an jene Produkte vergeben, die einen Beitrag zum Klimaschutz und zum verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen leisten. Erreicht wurden die hohen Eco-Rating-Werte durch die Reduktion der CO2-Emissionen durch effizientes Ressourcenmanagement. Neben einer ausgeprägten Recyclingfähigkeit und einer nachhaltigen, plastikfreien Verpackung, stellt laut Anbieter der optimierte Einsatz von Halbleitern eine deutliche Reduktion von Treibhausgasemissionen im gesamten Produktionsprozess sicher.

Neuer Chip, verbesserte Kamera

Die zweite Generation des T Phone soll in ihrer Preisklasse gleich mehrere Alleinstellungsmerkmale bieten: Das Herzstück der Smartphones bildet ein Snapdragon 6 Gen 1-Prozessor. Dieser sorgt sowohl bei Videotelefonaten wie auch beim Streamen von Serien oder mobilen Spielen für eine reibungslose Darstellung. Zudem sind beide Modelle mit einer Dual-SIM – bestehend aus Nano-SIM und eSim – ausgerüstet, wobei letztere im vorliegenden Preissegment ein weiteres Alleinstellungsmerkmal darstellt.

Das drei- bzw. vierfache Kamerasystem ermöglicht das Festhalten besonderer Momente zu jeder Zeit. Im Unterschied zum T Phone 2 ist die Pro-Version zudem mit einer Ultraweitwinkelkamera ausgestattet, die das aus vier Kameras bestehende Modul komplettiert. Auch eine optische Bildstabilisierung ist beim T Phone 2 Pro integriert und ermöglicht selbst in unruhigen Momenten scharfe Aufnahmen.
Mit 128 GB (T Phone 2) bzw. 256 GB (T Phone 2 Pro) stellen beide Modelle ausreichend Speicherplatz zur Verfügung. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 6 GB bzw. 8 GB RAM und garantiert eine komfortable Nutzung, die ruckelfrei und flüssig über die Bühne geht.

T Phone 2 ab 23. Mai bei Magenta erhältlich

Verkaufsstart der zweiten T Phone-Generation ist am 23. Mai. Ohne Tarif beläuft sich der Preis des T Phone 2 auf 149 Euro, die Pro-Version kostet 249 Euro. In Kombination mit dem Mobile S Tarif gibt es beide Modelle bereits ab 32 Euro monatlich. Zusätzlich ist zum Start des Verkaufs das Set aus Schutzhülle und Schutzfolie für beide Modelle um jeweils 20 % rabattiert.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden