Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Donnerstag, 25. Juli 2024
Mit 60x Zoom und 4K Fotofunktionen

Panasonic präsentiert LUMIX DC-FZ82D

Multimedia | Julia Jamy | 08.07.2024 | |  
Die neue LUMIX DC-FZ82D ist mit einem 60x optischen Zoom ausgestattet. Die neue LUMIX DC-FZ82D ist mit einem 60x optischen Zoom ausgestattet. (© Panasonic) Panasonic präsentiert die neue LUMIX DC-FZ82D und erweitert damit das Sortiment der FZ-Bridgekameras. Ausgestattet mit einem 60x optischen Zoom soll die Kamera vor allem durch ihre intuitive Bedienung bestechen.

Die LUMIX FZ82D ist mit einem vielseitigen Ultraweitwinkelobjektiv LUMIX DC VARIO 20-1200mm ausgestattet, was einem 60x optischen Zoom entspricht. Damit können laut Panasonic beeindruckende Landschaften ebenso festgehalten werden wie formatfüllende Abbildungen von weit entfernten Tieren. Auch bis zu 120x Vergrößerungen bei hervorragender Bildqualität seien möglich.

Neues Display

Die LUMIX FZ82D ist zudem mit einem neuen 3“ LCD-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.840K Punkten ausgestattet. Außerdem verfügt die Kamera über einen 0,4“ OLED-Digitalsucher mit einer Auflösung von 2.360K Punkten, welche nach eigenen Angaben 2x größer und 2x detailreicher als bei der FZ822 ist.  Das neue Display und der neue Sucher sollen die Motiv- und Bildkontrolle vor, während und nach der Aufnahme vereinfachen. Ausgestattet mit einem 18,1 MP MOS-Sensor und Venus Engine Prozessor verfügt die FZ82D laut Pansonic über eine exzellente Reaktionsfähigkeit und eine hohe Bildqualität selbst bei schlechten Lichtverhältnissen. Außerdem verfügt sie über den POWER O.I.S. (optischer Bildstabilisator) für eine bessere Stabilisierung von Fotos und Videos.

Die LUMIX FZ82D bietet außerdem eine Serienbildaufnahme mit 10 Bildern pro Sekunde (AFS) / 6 Bildern pro Sekunde (AFC). Darüber hinaus lässt sich über den Touchscreen auf das gewünschte Detail fokussieren und direkt auslösen. Noch einen Schritt weiter geht die 4K-Fotofunktion. Sie erlaubt unter anderem das Abspeichern von Einzelbildern aus einer 4K Videosequenz mit 30 Bildern pro Sekunde und sichert so einmalige Schnappschüsse. Die Funktion Post Focus ermöglicht es dem Fotografen, das Bild nach der Aufnahme zu fokussieren. Mit Focus Stacking können verschiedene Fokussierungen in einem Foto zusammengeführt werden, um auf allen Ebenen des Bildes ein scharfes Ergebnis zu erzielen.

Einfache Bedienung

Mit der Funktion Composition Zoom Assistant kann die Kamera mit einem Druck auf eine Direktzugriffstaste schnell aus dem Bild herauszoomen, wenn das Motiv bei einer Teleaufnahme aus dem Blickfeld gerät.  Die LUMIX FZ82D nimmt 4K-Videos mit einer hohen Auflösung von 3840×2160 30p auf. Die Kamera ist zudem in der Lage, Hochgeschwindigkeitsvideos mit 100 fps (Slow Motion), Time Lapse und Stop Motion aufzunehmen. Zudem ermöglicht der 4K-Cropping-Modus stabile Panorama- oder Zoomaufnahmen. Ausgestattet mit der USB-C-Ladefunktion ist die LUMIX FZ82D bequem mit jedem Ladegerät aufladbar.  Die FZ82D verfügt außerdem über einen eingebauten Blitz für dunkle Aufnahmebedingungen.

Die DC-FZ82DE-K ist voraussichtlich ab August 2024 für 479 (UVP) im Handel erhältlich.

Diesen Beitrag teilen
An einen Freund senden