Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Donnerstag, 25. Juli 2024
Nächster Schritt

Alfred Pufitsch wird Vorsitzender der öGIG-Geschäftsführung

Telekom | Dominik Schebach | 10.07.2024 | |  
Das neue öGIG Management-Team mit Oliver Steiner, Hartwig Tauber, Alfred Pufitsch und Helmut Lehermayr. Das neue öGIG Management-Team mit Oliver Steiner, Hartwig Tauber, Alfred Pufitsch und Helmut Lehermayr. (© Christian Schörg) Die Österreichische Glasfaser-Infrastrukturgesellschaft (öGIG) verstärkt ihr Management-Team: Mit 15. Juli übernimmt Alfred Pufitsch als Vorsitzender der Geschäftsführung die Führung des Unternehmens. Er wird zusätzlich das Vermarktungs- und Vertriebsressort verantworten.

Mit Alfred Pufitsch konnte die öGIG einen erfahrenen Telekom-Manager als Geschäftsführer gewinnen. Der neue CEO bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Telekommunikations- und Technologiebranche mit und hat in unterschiedlichen Management- und Geschäftsführungs-Positionen Unternehmen wie Oracle, Ericsson, Bull IT, Colt Telekom und Tele2 mitgeprägt. Zuletzt war Alfred Pufitsch CEO beim Telekommunikations-Infrastrukturdienstleister Circet Deutschland und später als Senior Adviser für internationale Infrastruktur-Investoren und Beratungsunternehmen tätig. In seiner neuen Position bei der öGIG wird er gemeinsam mit seinen Geschäftsführungskollegen die strategische Ausrichtung und operative Leitung des Unternehmens verantworten und den weiteren Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur in Österreich vorantreiben.

Eigentümervertreter Christoph Holzer, Managing Director beim Mutterkonzern Allianz Capital Partners (ACP) zeigt sich mit der Besetzung des neuen CEO erfreut: „Mit Alfred Pufitsch gewinnen wir einen ausgewiesenen Telekom-Experten und erfahrenen Manager für das Unternehmen. Seine Erfahrung und Führungskompetenz werden entscheidend dazu beitragen, den Wachstumskurs der öGIG als führenden Anbieter von Glasfaserinfrastruktur in Österreich weiter zu forcieren und den Vertrieb über unsere ISPs zu stärken.“

„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung bei der öGIG und darauf, gemeinsam mit einem hochmotivierten Team, das Unternehmen in die nächste Phase zu führen und die digitale Zukunft Österreichs zu gestalten. Die flächendeckende Versorgung mit Glasfaser ist ein entscheidender Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit und Lebensqualität unseres Landes“, erklärt Alfred Pufitsch selbst zu seiner neuen Position.

Management Board

Die bisherigen Mitglieder der Geschäftsleitung Hartwig Tauber, Oliver Steiner und Helmut Lehermayr bilden gemeinsam mit Alfred Pufitsch das neue Management-Board der öGIG. Christian Nemeth, seit 2021 Chief Commercial Officer, verlässt das Unternehmen und wechselt mit 1. September 2024 in die Energiewirtschaft. „Wir bedanken uns bei Herrn Nemeth für die hervorragende Aufbauarbeit und das Engagement und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute“, so Holzer.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden