Pinnwand

Einsteiger

HTC stellt Desire C vor

Mit dem Desire C besetzt HTC das Einsteigersegment. Nach der erfolgreichen Einführung der HTC One-Produktfamilie hat HTC heute das Desire C vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone kommt in einem schlanken Design und bringt gerade 98 Gramm auf die Waage. Auf dem HTC Desire C, das in den Farben Rot, Weiß und Schwarz erhältlich sein wird, kommt die neueste Version Android, Ice Cream Sandwich (Android 4.0), sowie HTC Sense 4 zum Einsatz.
Telekom | Dominik Schebach | 15.05.2012 | |  
Hot!Martin Lage folgt Claudio Ammann

Neue Führung für Sony Ö/CH

Martin Lage übernimmt ab 1. Juni die Funktion des Country Heads von Sony Österreich und Schweiz. Im Rahmen der Neuausrichtung von Sony hat sich Claudio Ammann, Managing Director Österreich und Schweiz, dazu entschlossen, das Unternehmen per Ende Juli 2012 zu verlassen. Martin Lage übernimmt ab 1. Juni 2012 die Funktion des Country Heads von Sony Österreich und Schweiz und verantwortet in dieser Position die lokale Vertriebsstrategie für das Consumer Geschäft sowie alle operativen Tätigkeiten rund um den Bereich Verkauf.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 15.05.2012 | Bilder | |  
Safe the date

2. sempre-audio.at HiFi und Mobility Jour-fixe

Safe the date: Am 31. Mai 2012 findet der mittlerweile zweite 2. sempre-audio.at HiFi und Mobility Jour-fixe in Wien statt. Das Thema: Mehrkanal-Wiedergabe.  nd zwar in Wien bei PS Audio und in Kooperation mit Pioneer, Canton und Spectral sowie pocket.at.
Multimedia | Die Redaktion | 14.05.2012 | |  
Nach Sharp melden auch Sony und Panasonic Rekordverluste

Japan sieht rot!

Die jüngst veröffentlichten Konzernbilanzen von Panasonic, Sharp und Sony machen nun das wirtschaftliche Ausmaß der Tsunami-Katastrophe vor einem Jahr deutlich. Mit zusammengerechnet mehr als 15 Mrd Euro Verlust haben die drei japanischen Elektronikriesen einen traurigen Rekord markiert. Einzig Toshiba konnte das – ebenfalls schwächelnde – TV-Geschäft kompensieren und einen satten Gewinn einfahren.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 14.05.2012 | | 1  
Für zufriedene Kunden

Neues Service Center der BSH

Der Leiter des Service Centers, Thomas Schröder, schult seine Mitarbeiter selbst. Unter dem Motto „Zufriedene Kunden sind die besten Kunden" hat BSH Hausgeräte sein Service Center auf neue Beine gestellt. Die Auftragsannahme ist ab sofort an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr erreichbar (24/7). Für eine lückenlose Kundenbetreuung wurden im umgebauten Service Center alle Bereiche von der Reparatur-Terminvergabe über die Produktinformation bis zur Ersatzteilbestellung in einem Großraum zusammengefasst.
Hausgeräte | Die Redaktion | 14.05.2012 | Bilder | |  
App ab sofort verfügbar

ORF-TVthek goes Samsung Smart TV

Was aufmerksame E&W-Leser und Besucher des Samsung-Messestandes auf den Frühjahrsordertagen bereits seit ein paar Wochen wissen, ist seit heute offiziell: Die ORF-TVthek startet vorerst exklusiv als App auf allen smarten Samsung Geräten – und Österreichs öffentlich-rechtlicher Rundfunk damit ins smarte Zeitalter.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 15.05.2012 | |  
Neuausrichtung

Philips Diktiergeräte wandern zu Raiffeisen

Die Invest AG soll Philips Speech Processing übernehmen. Philips trennt sich von seinen professionellen Diktierlösungen. Der Bereich Speech Processing mit Hauptquartier, Forschung und Produktion in Wien soll an die Raiffeisen-Tochter Invest AG verkauft werden. Die Diktiergeräte und Softwarelösungen werden weiterhin unter dem Markennamen Philips vertrieben.
Hintergrund | Dominik Schebach | 15.05.2012 | |  
Bauknecht

In Folge ausgezeichnet

Die Bauknecht Kühlgeräte wurden heuer zum wiederholten Mal mit dem Plus X Award ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr wurde Bauknecht zum wiederholten Male mit dem Plus X Award ausgezeichnet. Darunter auch in der Sonderkategorie „Bestes Produkt des Jahres 2012“. Bauknechts neue Kühlgerätegeneration konnte bei der Jury insbesondere in den Kategorien High Quality, Bedienkomfort, Ökologie und Design punkten.
Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 14.05.2012 | Bilder | |  
Severin

Neue Farbtrends

Toaster und Wasserkocher erscheinen zur IFA ... Pünktlich zur IFA in Berlin erweitert Severin das Frühstückssortiment um die Trendfarbe Braun Metallic. Die Lackierung von Toaster und Wasserkocher sind damit in der gleichen Farbe wie der Kaffeevollautomat S2 One Touch erhältlich und bilden nun ein neues einheitliches Frühstücksensemble.
Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 14.05.2012 | Bilder | |  
Ruf und Widerruf

Apple und Loewe in der Gerüchteküche

Mit der neuen Modellreihe Connect ID setzt Loewe auf Individuelles Design für den Kunden. Am Wochenende schwappte aus den USA das Gerücht über den großen Teich, dass Apple an Loewe interessiert sei. Prompt folgte das Dementi der Kronacher. An dem Gerücht sei nichts dran, erklärte ein Sprecher des Unternehmens noch am Sonntag gegenüber heise.
Multimedia | Dominik Schebach | 14.05.2012 | |  
Einsteiger

HTC stellt Desire C vor

Mit dem Desire C besetzt HTC das Einsteigersegment. Nach der erfolgreichen Einführung der HTC One-Produktfamilie hat HTC heute das Desire C vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone kommt in einem schlanken Design und bringt gerade 98 Gramm auf die Waage. Auf dem HTC Desire C, das in den Farben Rot, Weiß und Schwarz erhältlich sein wird, kommt die neueste Version Android, Ice Cream Sandwich (Android 4.0), sowie HTC Sense 4 zum Einsatz.
Telekom | Dominik Schebach | 15.05.2012 | |  
App ab sofort verfügbar

ORF-TVthek goes Samsung Smart TV

Was aufmerksame E&W-Leser und Besucher des Samsung-Messestandes auf den Frühjahrsordertagen bereits seit ein paar Wochen wissen, ist seit heute offiziell: Die ORF-TVthek startet vorerst exklusiv als App auf allen smarten Samsung Geräten – und Österreichs öffentlich-rechtlicher Rundfunk damit ins smarte Zeitalter.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 15.05.2012 | |  
Hot!Martin Lage folgt Claudio Ammann

Neue Führung für Sony Ö/CH

Martin Lage übernimmt ab 1. Juni die Funktion des Country Heads von Sony Österreich und Schweiz. Im Rahmen der Neuausrichtung von Sony hat sich Claudio Ammann, Managing Director Österreich und Schweiz, dazu entschlossen, das Unternehmen per Ende Juli 2012 zu verlassen. Martin Lage übernimmt ab 1. Juni 2012 die Funktion des Country Heads von Sony Österreich und Schweiz und verantwortet in dieser Position die lokale Vertriebsstrategie für das Consumer Geschäft sowie alle operativen Tätigkeiten rund um den Bereich Verkauf.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 15.05.2012 | Bilder | |  
Neuausrichtung

Philips Diktiergeräte wandern zu Raiffeisen

Die Invest AG soll Philips Speech Processing übernehmen. Philips trennt sich von seinen professionellen Diktierlösungen. Der Bereich Speech Processing mit Hauptquartier, Forschung und Produktion in Wien soll an die Raiffeisen-Tochter Invest AG verkauft werden. Die Diktiergeräte und Softwarelösungen werden weiterhin unter dem Markennamen Philips vertrieben.
Hintergrund | Dominik Schebach | 15.05.2012 | |  
Safe the date

2. sempre-audio.at HiFi und Mobility Jour-fixe

Safe the date: Am 31. Mai 2012 findet der mittlerweile zweite 2. sempre-audio.at HiFi und Mobility Jour-fixe in Wien statt. Das Thema: Mehrkanal-Wiedergabe.  nd zwar in Wien bei PS Audio und in Kooperation mit Pioneer, Canton und Spectral sowie pocket.at.
Multimedia | Die Redaktion | 14.05.2012 | |  
Bauknecht

In Folge ausgezeichnet

Die Bauknecht Kühlgeräte wurden heuer zum wiederholten Mal mit dem Plus X Award ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr wurde Bauknecht zum wiederholten Male mit dem Plus X Award ausgezeichnet. Darunter auch in der Sonderkategorie „Bestes Produkt des Jahres 2012“. Bauknechts neue Kühlgerätegeneration konnte bei der Jury insbesondere in den Kategorien High Quality, Bedienkomfort, Ökologie und Design punkten.
Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 14.05.2012 | Bilder | |  
Nach Sharp melden auch Sony und Panasonic Rekordverluste

Japan sieht rot!

Die jüngst veröffentlichten Konzernbilanzen von Panasonic, Sharp und Sony machen nun das wirtschaftliche Ausmaß der Tsunami-Katastrophe vor einem Jahr deutlich. Mit zusammengerechnet mehr als 15 Mrd Euro Verlust haben die drei japanischen Elektronikriesen einen traurigen Rekord markiert. Einzig Toshiba konnte das – ebenfalls schwächelnde – TV-Geschäft kompensieren und einen satten Gewinn einfahren.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 14.05.2012 | | 1  
Severin

Neue Farbtrends

Toaster und Wasserkocher erscheinen zur IFA ... Pünktlich zur IFA in Berlin erweitert Severin das Frühstückssortiment um die Trendfarbe Braun Metallic. Die Lackierung von Toaster und Wasserkocher sind damit in der gleichen Farbe wie der Kaffeevollautomat S2 One Touch erhältlich und bilden nun ein neues einheitliches Frühstücksensemble.
Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 14.05.2012 | Bilder | |  
Für zufriedene Kunden

Neues Service Center der BSH

Der Leiter des Service Centers, Thomas Schröder, schult seine Mitarbeiter selbst. Unter dem Motto „Zufriedene Kunden sind die besten Kunden" hat BSH Hausgeräte sein Service Center auf neue Beine gestellt. Die Auftragsannahme ist ab sofort an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr erreichbar (24/7). Für eine lückenlose Kundenbetreuung wurden im umgebauten Service Center alle Bereiche von der Reparatur-Terminvergabe über die Produktinformation bis zur Ersatzteilbestellung in einem Großraum zusammengefasst.
Hausgeräte | Die Redaktion | 14.05.2012 | Bilder | |  
Ruf und Widerruf

Apple und Loewe in der Gerüchteküche

Mit der neuen Modellreihe Connect ID setzt Loewe auf Individuelles Design für den Kunden. Am Wochenende schwappte aus den USA das Gerücht über den großen Teich, dass Apple an Loewe interessiert sei. Prompt folgte das Dementi der Kronacher. An dem Gerücht sei nichts dran, erklärte ein Sprecher des Unternehmens noch am Sonntag gegenüber heise.
Multimedia | Dominik Schebach | 14.05.2012 | |  
Thema

Light + Building 2012

Innovationen und Trends von der Weltleitmesse für Licht, Elektrotechnik, Haus- und Gebäudeautomation.

Wago: „Out of the box“ energieeffizient

Gebäudeautomatisierung mit Flexroom

Die Flexroom-Verteiler kommunizieren über das Modbus-TCP-Protokoll. Sie sind standardmäßig in drei Ausführungen erhältlich: für 8, 16 und 24 Raumachsen. Mit Flexroom stellte Wago auf der Light + Building eine anwenderfreundliche Automatisierungslösung für Büro- und Verwaltungsgebäude vor. Dabei wurden Komfort und Flexibilität ebenso berücksichtigt wie Aspekte der Energieeinsparung.
E-Technik | Wolfgang Schalko | 11.05.2012 | Bilder | |  
Dehn

Sortimentserweiterung

DEHNvenCI, der neue koordinierte Kombi-Ableiter auf Funkstreckenbasis. Dehn nimmt neue Produkte ins Programm auf: In der Red/Line den Kombi-Ableiter DEHNvenCI sowie die Anzeige für Schaltschrankeinbau DEHNpanel, in der Yellow/Line wird die BLITZDUCTOR VT-Produktfamilie ergänzt.
E-Technik | Wolfgang Schalko | 11.05.2012 | Downloads | |  
Hans Krankl wirbt für besseres Fernsehen auf Abruf

Neue Werbekampagne für Sky+

Mit dem Start der neuen Marketingkampagne am Montag, 14. Mai, engagieren sich Hans Krankl und der britische Jungschauspieler Morgan Heath im Namen von Sky Österreich für besseres Fernsehen auf Abruf. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen die Vorzüge des Festplattenreceivers Sky+.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 11.05.2012 | |  
Internetoffensive Österreich

Bewusstsein für IKT schaffen

Sie wollen Bewusstsein für IKT schaffen: der Vorstand der Internet Offensive Österreich, A1 CEO Hannes Ametsreiter; Orange CEO Michael Krammer; Präsident Rudolf Kernler, Generaldirektor HP; Robert Chvatal CEO T-Mobile; Peter Niederleithner, CEO Raiffei Der Beitrag der IKT-Industrie zur österreichischen Wirtschaft kann nicht hoch genug bewertet werden. Trotzdem fehlt noch immer das Bewusstsein auf Seiten der Politik und in der Ausbildung. Zu diesem Ergebnis kommt der Verein Internetoffensive Österreich, ein Zusammenschluss wesentlicher Netzbetreiber und IT-Unternehmen, zum Start des 1. IKT-Konvents Österreichs heute in Wien.
Telekom | Dominik Schebach | 11.05.2012 | |  
Metall-Schilder für die Betriebsmittel- oder Kabelkennzeichnung

Weidmüller launcht MetalliCard

Weidmüller bot zur Light & Building in Frankfurt mit MetalliCard ein Beschriftungssystem, mit dem sich Metallschilder bedrucken lassen. Die Bedruckung erfolgt mit dem Drucker „PrintJet PRO“, der ebenso die bewährten Markierer aus dem MultiCard Sortiment bedruckt.
E-Technik | Karl Pichler | 11.05.2012 | |