Pinnwand

Spotify, Cloud TV & Cloud Explorer

Ab sofort und demnächst

Spotify erweitert ab sofort das Philips Smart TV-Angebot; Cloud TV und Cloud Explorer ab demnächst. Das Philips Smart TV-Angebot wird erweitert: Spotify ist ab sofort, und Cloud TV sowie Cloud Explorer sind demnächst verfügbar. „Mit der bevorstehenden Einführung von cloudbasierten Diensten, können Benutzer der Philips Smart TVs von einem sehr attraktiven Angebot an verschiedenen Diensten, einschließlich Musik-Streaming, und einer umfangreichen Auswahl an lokalen, nationalen und internationalen TV-Kanälen profitieren. Darüber …
Multimedia | Stefanie Bruckbauer | 05.12.2013 | | 1  
Große Präsentation aus kleiner Distanz

BenQ MX620ST und MW621ST: Kurzdistanz-Projektoren speziell für kleine Räume

Mit den Modellen MX620ST und MW621ST stellt BenQ zwei neue Kurzdistanz-Projektoren mit einer Lichtstärke von 3000 ANSI Lumen für den flexiblen Einsatz in kleinen Räumen vor. Die beiden Neuzugänge sind ab sofort zum Preis von 649 Euro für den MX620ST mit XGA-Auflösung von 1024 x 768 und 719 Euro für den MW621ST (UVPs) mit WXGA-Auflösung von 1280 x 800 im Handel erhältlich.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 04.12.2013 | Downloads | |  
Klone funktionieren nicht

Nespresso schlägt zurück

Bei neueren Nespresso Maschinenmodellen, wie zB der U, funktionieren Kapselklone nicht mehr oder nur mehr schlecht. (Foto: Nespresso)  Wie Tageszeitungen heute berichten, holt Nespresso zum Schlag gegen die Kapsel-Klone aus. Angeblich sind manche neuere Maschinenmodelle des Kapselkaisers so konzipiert, dass die Imitate nicht funktionieren.
Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 04.12.2013 | |  
Fokus auf FH-Sortiment

Domo: Neuer Leiter Küchentechnik

Ingomar Jura (39) ist seit November neuer Küchenleiter bei Domo. Seit November ist Ingomar Jura (39) aus dem oberösterreichischen Leonding neuer Leiter  der domo Küchentechnik. Der Vater von zwei Kindern ist seit 1997 in der Möbel- und Küchenindustrie verankert.
Hausgeräte | Die Redaktion | 03.12.2013 | |  
Beschädigte Pakete automatisch erkennen

SICK: System zur „Ausbauchkontrolle”

Herbert Salzgeber, Verkaufsleiter bei SICK Österreich (li.), mit Mario Zinterl: „Wir schaffen eine Genauigkeit von +/-5mm bei einer Bandgeschwindigkeit von bis zu 2m/s und einer Störstellengröße von 40mm, was derzeit in solchen Anwendungen unerreich Das stark zunehmende Volumen im Paketversand, v.a. durch ein stetig steigendes E-Commerce-Aufkommen, erfordert innovative logistische Lösungen. Auf der SMART in Linz stellte der Sensorik-Hersteller SICK ein System zur „Ausbauchkontrolle“ vor, bei dem beschädigte Kartons automatisch erkannt und bei Bedarf zur manuellen Nachbearbeitung aus dem Automatikprozess ausgeschleust werden. Somit bleibt die Verfügbarkeit und Rentabilität einer automatisierten Logistikanlage gewährleistet.
E-Technik | Karl Pichler | 03.12.2013 | |  
Verkaufsstart der PS4

„Der absolute Wahnsinn“

Was der Verkaufsstart der neuen Playstation 4 Ende letzter Woche in Österreich, Deutschland und der Schweiz auslöste, war nicht abzusehen. Die Bilanz: Tumulte, Handgemenge, Sachschäden, Polizeieinsätze und sogar Verletzte.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 03.12.2013 | Bilder | |  
Neuer Player

Gigaset betritt den Tablet-Markt

Bisher war Gigaset für seine DECT-Telefone bekannt. Jetzt steigt das Unternehmen in den Tabletmarkt ein. Mit zwei Android-Geräten betritt Gigaset den Tablet-Markt. Die Geräte im Format 8 Zoll und 10,1 Zoll stellen den nächsten Schritt in der Erweiterung der Strategie „Gigaset 2015“ dar. Die Tablets Gigaset QV830 und QV1030 werden laut Hersteller noch im Dezember auf den Markt kommen. Weitere Geräte sollen 2014 folgen.
Telekom | Dominik Schebach | 02.12.2013 | Downloads | |  
Lösung für insolventen Onlinehändler?

Conrad: Interesse an getgoods.de

Conrad Electronics zeigt Interesse an Getgoods. Für den insolventen Online-Händler getgoods.de zeichnet sich eine Lösung ab. Die Firma Conrad Electronic will wesentliche Vermögensteile von getgoods erwerben. Verhandlungen mit der Handelskette seien schon weit fortgeschritten, erklärte der Insolvenzverwalter des Unternehmens aus Frankfurt (Oder) gegenüber der Märkischen Oderzeitung.
Hintergrund | Die Redaktion | 02.12.2013 | |  
Neues Red Zac-Mitglied

Elektro Papst trägt Magenta

Das Team von Red Zac Papst – v.l.n.r.: Christian Rachinger (Geschäftsleiter), Renate Fischer (Buchhaltung), Robert Fischer (Technik), Stefan Papst (Geschäftsführer), Lukas Atteneder (Installation), David Mitterhuber (Installation) „Wir sind Papst" heißt es aktuell bei Red Zac: denn mit Elektro Papst bekommt die Elektronikkooperation in Magenta Verstärkung im niederösterreichischen Haag. Der „neue Papst" bringt als traditionsreicher Spezialist fürs Elektronikkomponenten und Beleuchtungssysteme nicht nur viel Fachwissen, sondern auch eine eigene Fertigungs- und Entwicklungswerkstätte mit in die Kooperation.
Hintergrund | Die Redaktion | 05.12.2013 | |  
Untersuchung des BfR

Freisetzung von Blei aus Siebträgermaschinen

Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat in einer Untersuchung festgestellt, dass Espresso-Maschinen, vor allem Siebträgermodelle, insbesondere nach der Entkalkung giftiges Blei abgeben können. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat die Freisetzung von Metallen u.a. aus Kaffeemaschinen gemessen. Drei Siebträger-, drei Kaffeepad- und zwei Kapselmaschinen wurden getestet und das Ergebnis zeigt bei den verschiedenen Maschinentypen deutliche Unterschiede in der Bleifreisetzung. „Vor allem einige Siebträgermaschinen setzten im Vergleich  zu den Pad- und Kapselmaschinen, insbesondere nach dem Entkalken, zu  hohe Mengen B…
Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 04.12.2013 | |  
Sicheres Tablet mit pädagogisch wertvollem Content

Smart Buddy für Kinder: Samsung GALAXY Tab 3 Kids

Bringt Spaß für Groß und Klein: das Samsung GALAXY Tab 3 Kids. Spielen, malen, Neues entdecken – das Samsung GALAXY Tab 3 Kids wurde speziell für Kinder entwickelt. Mit seinem bunten Design und dem robusten Gehäuse richtet es sich direkt an die Ansprüche der kleinen Nutzer. Der Kids App Store bietet zudem vielfältige Inhalte für kindgerechten Spiel- und Lernspaß. Eltern freuen sich über verschiedene Funktionen, mit denen sie die Tablet-Nutzung ihrer Kinder genau bestimmen können – sowohl zeitlich als auch inhaltlich. …
Telekom Multimedia | Wolfgang Schalko | 03.12.2013 | |  
Tablets & Smartphones

Die X-Mas-Renner

Tablets und Smartphones sind – wie Zurich Connect erhoben hat – die Renner unter den diesjährigen Weihnachtsgeschenken. (Foto: Ruth Rudolph/ PIXELIO/ pixelio.de) Eine Umfrage vom Direktversicherer Zurich Connect zeigt, welche Geschenke dieses Jahr besonders gerne unter den Weihnachtsbaum gelegt werden, wie und wo die Österreicher diese heutzutage am liebsten erwerben und wieviel dafür im Schnitt ausgegeben wird. Elektro- und Elektronikprodukte, wie zB Samrtphones und Tablets, sind laut Zurich Connect dabei der Renner. 
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 03.12.2013 | |  
Strom als Energieträger der Zukunft

Innung, e-Marke und PVA starten Initiative STARK-STROM

Die Initiative STARK-Strom will den Stromanteil an der genutzten Gesamtenergie deutlich steigern. (©Stark-Strom) Vom gesamten Energieaufkommen in Österreich und der EU macht elektrischer Strom derzeit gerade einmal ein Fünftel aus. gliegt derzeit bei zirka 20 Prozent des gesamten Energieaufkommens in Österreich und in der EU. Dem will die gemeinsame Initiative von der Bundesinnung der Elektrotechniker, e-Marke Austria und Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) entgegenwirken und weite Teile der aktuell noch fossilen Energieaufbringung in Form von Öl, Kohle und Gas durch elektrischen Strom –…
E-Technik | Wolfgang Schalko | 03.12.2013 | |  
Blitzumfrage der WK Wien

Jank: Händler mit 1. Advent-Einkaufssamstag zufrieden

Jank: Rund 700.000 Passanten in den Wiener Geschäftsstraßen,  Handel rechnet mit 350 Mio. Euro Umsatz im heurigen Weihnachtsgeschäft (Foto: Jank) Blitzumfrage der WK Wien: Die Händler sind mit dem 1. Advent-Einkaufssamstag zufrieden. Für Spielwarenhandel, Parfumerien und Sportartikelhandel war der Adventauftakt besonders erfreulich. Noch zurückhaltend sind die Kunden bei Schmuck, Uhren und Elektrogeräten. Hier zieht aber das Geschäft traditionellerweise Mitte Dezember deutlich an, so die WK Wien.
Hintergrund | Die Redaktion | 02.12.2013 | |  
Amazon plant Drohnen-Dienst

„Fliegende Päckchen“ von Amazon

Prime Air dürfte für kleine und  eilige Bestellungen auf kurze Entfernung vorbehalten bleiben: Die achtmotorigen Drohnen könnten Waren mit einem Gewicht von bis zu 2,5 Kilo transportieren und pro Lieferung etwa 16 km zurücklegen. (Foto: Amazon) In vier bis fünf Jahren will Online-Riese Amazon seine Päckchen mittels fliegender Drohnen ausliefern. Die sogenannten Octocopter könnten Waren mit einem Gewicht von bis zu 2,5 Kilo transportieren und pro Lieferung etwa 16 Kilometer zurücklegen, erklärte Gründer Jeff Bezos. Vorher seien allerdings weitere Tests und Zulassungen der Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) nötig.
Hintergrund | Die Redaktion | 02.12.2013 | | 2  
Neues Online-Planungstool für Küchengeräte

Neff präsentiert den „Kücheninspirator”

Für den Kücheninspirator haben Hausgeräte-Hersteller Neff und Küchen-Forum, das größte unabhängige Informationsportal für Küchen, ihr Know-how in Sachen Einbaugeräte gebündelt. (Foto: Neff) Hausgeräte-Hersteller Neff und Küchen-Forum, das größte unabhängige Informationsportal für Küchen, haben ihr Know-how zur Wahl eines idealen Einbaugerätes gebündelt. Ergebnis ist der digitale „Kücheninspirator", ein Tool, das bei Fragen zu Design und Optik rund um die Geräteausstattung in der Küche hilft. Auf
Hausgeräte | Die Redaktion | 02.12.2013 | |  
Spotify, Cloud TV & Cloud Explorer

Ab sofort und demnächst

Spotify erweitert ab sofort das Philips Smart TV-Angebot; Cloud TV und Cloud Explorer ab demnächst. Das Philips Smart TV-Angebot wird erweitert: Spotify ist ab sofort, und Cloud TV sowie Cloud Explorer sind demnächst verfügbar. „Mit der bevorstehenden Einführung von cloudbasierten Diensten, können Benutzer der Philips Smart TVs von einem sehr attraktiven Angebot an verschiedenen Diensten, einschließlich Musik-Streaming, und einer umfangreichen Auswahl an lokalen, nationalen und internationalen TV-Kanälen profitieren. Darüber …
Multimedia | Stefanie Bruckbauer | 05.12.2013 | | 1  
Neues Red Zac-Mitglied

Elektro Papst trägt Magenta

Das Team von Red Zac Papst – v.l.n.r.: Christian Rachinger (Geschäftsleiter), Renate Fischer (Buchhaltung), Robert Fischer (Technik), Stefan Papst (Geschäftsführer), Lukas Atteneder (Installation), David Mitterhuber (Installation) „Wir sind Papst" heißt es aktuell bei Red Zac: denn mit Elektro Papst bekommt die Elektronikkooperation in Magenta Verstärkung im niederösterreichischen Haag. Der „neue Papst" bringt als traditionsreicher Spezialist fürs Elektronikkomponenten und Beleuchtungssysteme nicht nur viel Fachwissen, sondern auch eine eigene Fertigungs- und Entwicklungswerkstätte mit in die Kooperation.
Hintergrund | Die Redaktion | 05.12.2013 | |  
Große Präsentation aus kleiner Distanz

BenQ MX620ST und MW621ST: Kurzdistanz-Projektoren speziell für kleine Räume

Mit den Modellen MX620ST und MW621ST stellt BenQ zwei neue Kurzdistanz-Projektoren mit einer Lichtstärke von 3000 ANSI Lumen für den flexiblen Einsatz in kleinen Räumen vor. Die beiden Neuzugänge sind ab sofort zum Preis von 649 Euro für den MX620ST mit XGA-Auflösung von 1024 x 768 und 719 Euro für den MW621ST (UVPs) mit WXGA-Auflösung von 1280 x 800 im Handel erhältlich.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 04.12.2013 | Downloads | |  
Untersuchung des BfR

Freisetzung von Blei aus Siebträgermaschinen

Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat in einer Untersuchung festgestellt, dass Espresso-Maschinen, vor allem Siebträgermodelle, insbesondere nach der Entkalkung giftiges Blei abgeben können. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat die Freisetzung von Metallen u.a. aus Kaffeemaschinen gemessen. Drei Siebträger-, drei Kaffeepad- und zwei Kapselmaschinen wurden getestet und das Ergebnis zeigt bei den verschiedenen Maschinentypen deutliche Unterschiede in der Bleifreisetzung. „Vor allem einige Siebträgermaschinen setzten im Vergleich  zu den Pad- und Kapselmaschinen, insbesondere nach dem Entkalken, zu  hohe Mengen B…
Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 04.12.2013 | |  
Klone funktionieren nicht

Nespresso schlägt zurück

Bei neueren Nespresso Maschinenmodellen, wie zB der U, funktionieren Kapselklone nicht mehr oder nur mehr schlecht. (Foto: Nespresso)  Wie Tageszeitungen heute berichten, holt Nespresso zum Schlag gegen die Kapsel-Klone aus. Angeblich sind manche neuere Maschinenmodelle des Kapselkaisers so konzipiert, dass die Imitate nicht funktionieren.
Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 04.12.2013 | |  
Sicheres Tablet mit pädagogisch wertvollem Content

Smart Buddy für Kinder: Samsung GALAXY Tab 3 Kids

Bringt Spaß für Groß und Klein: das Samsung GALAXY Tab 3 Kids. Spielen, malen, Neues entdecken – das Samsung GALAXY Tab 3 Kids wurde speziell für Kinder entwickelt. Mit seinem bunten Design und dem robusten Gehäuse richtet es sich direkt an die Ansprüche der kleinen Nutzer. Der Kids App Store bietet zudem vielfältige Inhalte für kindgerechten Spiel- und Lernspaß. Eltern freuen sich über verschiedene Funktionen, mit denen sie die Tablet-Nutzung ihrer Kinder genau bestimmen können – sowohl zeitlich als auch inhaltlich. …
Telekom Multimedia | Wolfgang Schalko | 03.12.2013 | |  
Fokus auf FH-Sortiment

Domo: Neuer Leiter Küchentechnik

Ingomar Jura (39) ist seit November neuer Küchenleiter bei Domo. Seit November ist Ingomar Jura (39) aus dem oberösterreichischen Leonding neuer Leiter  der domo Küchentechnik. Der Vater von zwei Kindern ist seit 1997 in der Möbel- und Küchenindustrie verankert.
Hausgeräte | Die Redaktion | 03.12.2013 | |  
Tablets & Smartphones

Die X-Mas-Renner

Tablets und Smartphones sind – wie Zurich Connect erhoben hat – die Renner unter den diesjährigen Weihnachtsgeschenken. (Foto: Ruth Rudolph/ PIXELIO/ pixelio.de) Eine Umfrage vom Direktversicherer Zurich Connect zeigt, welche Geschenke dieses Jahr besonders gerne unter den Weihnachtsbaum gelegt werden, wie und wo die Österreicher diese heutzutage am liebsten erwerben und wieviel dafür im Schnitt ausgegeben wird. Elektro- und Elektronikprodukte, wie zB Samrtphones und Tablets, sind laut Zurich Connect dabei der Renner. 
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 03.12.2013 | |  
Beschädigte Pakete automatisch erkennen

SICK: System zur „Ausbauchkontrolle”

Herbert Salzgeber, Verkaufsleiter bei SICK Österreich (li.), mit Mario Zinterl: „Wir schaffen eine Genauigkeit von +/-5mm bei einer Bandgeschwindigkeit von bis zu 2m/s und einer Störstellengröße von 40mm, was derzeit in solchen Anwendungen unerreich Das stark zunehmende Volumen im Paketversand, v.a. durch ein stetig steigendes E-Commerce-Aufkommen, erfordert innovative logistische Lösungen. Auf der SMART in Linz stellte der Sensorik-Hersteller SICK ein System zur „Ausbauchkontrolle“ vor, bei dem beschädigte Kartons automatisch erkannt und bei Bedarf zur manuellen Nachbearbeitung aus dem Automatikprozess ausgeschleust werden. Somit bleibt die Verfügbarkeit und Rentabilität einer automatisierten Logistikanlage gewährleistet.
E-Technik | Karl Pichler | 03.12.2013 | |  
Strom als Energieträger der Zukunft

Innung, e-Marke und PVA starten Initiative STARK-STROM

Die Initiative STARK-Strom will den Stromanteil an der genutzten Gesamtenergie deutlich steigern. (©Stark-Strom) Vom gesamten Energieaufkommen in Österreich und der EU macht elektrischer Strom derzeit gerade einmal ein Fünftel aus. gliegt derzeit bei zirka 20 Prozent des gesamten Energieaufkommens in Österreich und in der EU. Dem will die gemeinsame Initiative von der Bundesinnung der Elektrotechniker, e-Marke Austria und Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) entgegenwirken und weite Teile der aktuell noch fossilen Energieaufbringung in Form von Öl, Kohle und Gas durch elektrischen Strom –…
E-Technik | Wolfgang Schalko | 03.12.2013 | |  
Verkaufsstart der PS4

„Der absolute Wahnsinn“

Was der Verkaufsstart der neuen Playstation 4 Ende letzter Woche in Österreich, Deutschland und der Schweiz auslöste, war nicht abzusehen. Die Bilanz: Tumulte, Handgemenge, Sachschäden, Polizeieinsätze und sogar Verletzte.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 03.12.2013 | Bilder | |  
Blitzumfrage der WK Wien

Jank: Händler mit 1. Advent-Einkaufssamstag zufrieden

Jank: Rund 700.000 Passanten in den Wiener Geschäftsstraßen,  Handel rechnet mit 350 Mio. Euro Umsatz im heurigen Weihnachtsgeschäft (Foto: Jank) Blitzumfrage der WK Wien: Die Händler sind mit dem 1. Advent-Einkaufssamstag zufrieden. Für Spielwarenhandel, Parfumerien und Sportartikelhandel war der Adventauftakt besonders erfreulich. Noch zurückhaltend sind die Kunden bei Schmuck, Uhren und Elektrogeräten. Hier zieht aber das Geschäft traditionellerweise Mitte Dezember deutlich an, so die WK Wien.
Hintergrund | Die Redaktion | 02.12.2013 | |  
Neuer Player

Gigaset betritt den Tablet-Markt

Bisher war Gigaset für seine DECT-Telefone bekannt. Jetzt steigt das Unternehmen in den Tabletmarkt ein. Mit zwei Android-Geräten betritt Gigaset den Tablet-Markt. Die Geräte im Format 8 Zoll und 10,1 Zoll stellen den nächsten Schritt in der Erweiterung der Strategie „Gigaset 2015“ dar. Die Tablets Gigaset QV830 und QV1030 werden laut Hersteller noch im Dezember auf den Markt kommen. Weitere Geräte sollen 2014 folgen.
Telekom | Dominik Schebach | 02.12.2013 | Downloads | |  
Amazon plant Drohnen-Dienst

„Fliegende Päckchen“ von Amazon

Prime Air dürfte für kleine und  eilige Bestellungen auf kurze Entfernung vorbehalten bleiben: Die achtmotorigen Drohnen könnten Waren mit einem Gewicht von bis zu 2,5 Kilo transportieren und pro Lieferung etwa 16 km zurücklegen. (Foto: Amazon) In vier bis fünf Jahren will Online-Riese Amazon seine Päckchen mittels fliegender Drohnen ausliefern. Die sogenannten Octocopter könnten Waren mit einem Gewicht von bis zu 2,5 Kilo transportieren und pro Lieferung etwa 16 Kilometer zurücklegen, erklärte Gründer Jeff Bezos. Vorher seien allerdings weitere Tests und Zulassungen der Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) nötig.
Hintergrund | Die Redaktion | 02.12.2013 | | 2  
Lösung für insolventen Onlinehändler?

Conrad: Interesse an getgoods.de

Conrad Electronics zeigt Interesse an Getgoods. Für den insolventen Online-Händler getgoods.de zeichnet sich eine Lösung ab. Die Firma Conrad Electronic will wesentliche Vermögensteile von getgoods erwerben. Verhandlungen mit der Handelskette seien schon weit fortgeschritten, erklärte der Insolvenzverwalter des Unternehmens aus Frankfurt (Oder) gegenüber der Märkischen Oderzeitung.
Hintergrund | Die Redaktion | 02.12.2013 | |  
Neues Online-Planungstool für Küchengeräte

Neff präsentiert den „Kücheninspirator”

Für den Kücheninspirator haben Hausgeräte-Hersteller Neff und Küchen-Forum, das größte unabhängige Informationsportal für Küchen, ihr Know-how in Sachen Einbaugeräte gebündelt. (Foto: Neff) Hausgeräte-Hersteller Neff und Küchen-Forum, das größte unabhängige Informationsportal für Küchen, haben ihr Know-how zur Wahl eines idealen Einbaugerätes gebündelt. Ergebnis ist der digitale „Kücheninspirator", ein Tool, das bei Fragen zu Design und Optik rund um die Geräteausstattung in der Küche hilft. Auf
Hausgeräte | Die Redaktion | 02.12.2013 | |