Freitag, 24. September 2021
Ab 1. Juli

ORS: Shop LC übernimmt Sendeplatz von sixx Austria

Multimedia | Wolfgang Schalko | 24.06.2021 | |  
Expansion in Österreich, Deutschland und der Schweiz: Der U.S.-Home-Shopping-Sender Shop LC übernimmt den Sendeplatz von sixx Austria. Expansion in Österreich, Deutschland und der Schweiz: Der U.S.-Home-Shopping-Sender Shop LC übernimmt den Sendeplatz von sixx Austria. (© Shop LC Deutschland) Der U.S.-Home-Shopping-Sender Shop LC expandiert und nimmt ab 1. Juli 2021 seinen Betrieb in Österreich, Deutschland und der Schweiz auf dem ehemaligen Sendeplatz von sixx Austria auf. Das Programm von Shop LC wird rund 17 Millionen Haushalte live in Österreich, Deutschland und der Schweiz über Satelliten- und Kabelprogramme erreichen, 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und 365 Tage im Jahr.

Bei der Shop LC GmbH handelt es sich um einen Ableger der in den USA sehr beliebten Shop LC USA und ihres Schwesterkanals TJC aus Großbritannien. Alle drei Unternehmen sind Tochtergesellschaften der Vaibhav Global Ltd. (VGL), einem international tätigen Konzern, der weltweit Schmuck und andere Lifestyle-Produkte aus überwiegend eigener Fertigung verkauft. VGL beschäftigt weltweit fast 4.000 Mitarbeiter, die die Marken Shop LC und TJC strategisch und operativ unterstützen. Das Ziel ist es, Schmuck, Beauty-Linien, Mode, Wohnkultur und Lifestyle-Produkte in bester Qualität zu attraktiven Konditionen anzubieten.

Verbreitung via Satellit auf ehemaligem Platz von SIXX

„Bei der angenehmen Zusammenarbeit mit der ORS in Wien waren wir quasi im Flow: Alles lief reibungslos, partnerschaftlich und zielorientiert“, freut sich Geschäftsführer Olaf Kliem über die Expansion nach Österreich.

„Satellitenfernsehen versorgt als führender Verbreitungsweg rund 1,95 Millionen TV-Haushalte in Österreich. Wir freuen uns daher umso mehr, dass wir den TV-Zuseherinnen und -Zusehern mit Shop LC nun einen neuen Sender via Satellit präsentieren können“, sagt ORS-Sprecher Michael Weber zum Sendestart von Shop LC.

Aktiver Umweltschutz & soziales Engagement

Soziales Engagement und aktiver Umweltschutz sind bei VGL und seinen Tochtergesellschaften fest in der Unternehmens-Mission verankert. So bringen sich alle Gesellschaften des Konzerns aktiv in den Gemeinden ihrer Standorte ein, damit jede Einheit mit ihrer Planung und ihrem Handeln auch vor Ort dazu beizutragen kann, die hochgesteckten Umweltziele des Pariser Klimaabkommens für 2050 vorzeitig zu erreichen. VGL ist hier laut Olaf Kliem auf einem sehr guten Weg, denn viele Standorte des Konzerns arbeiteten bereits heute nachweislich CO2-neutral. Auch die Fabriken in Indien würden ausnahmslos mit eigenen Solarenergieanlagen betrieben.

Der gesamte Konzern ist frei von Kinderarbeit. Um den Kindern eine Zukunft zu bieten, hat der Konzern mit Your Purchase Feeds ein Programm ins Leben gerufen, das bis zum Jahr 2031 täglich eine Million Mahlzeiten für bedürftige Schulkinder bereitstellen wird: Für jeden Verkauf weltweit wird ein Mittagessen an Your Purchase Feeds gespendet. Das versetzt selbst sehr bedürftige Familien in die Lage, ihre Kinder zum Lernen in die Schule schicken zu können, weil die Kinder hier mit Essen versorgt werden. Sogar viele kleine Kinder in Indien sind bereits gezwungen, für ihr Überleben zu arbeiten – mit Your Purchase Feeds soll dem ein Ende gemacht werden. Durch das Programm von Your Purchase Feeds bekommt rund eine Million Kinder eine Chance auf Bildung, Ausbildung und sozialen Aufstieg. In Indien arbeitet VGL direkt mit den staatlichen Schulen zusammen, damit das tägliche Essen die bedürftigen Kinder zuverlässig erreicht. Jeder Kauf macht ein Kind satt und sichert damit seine Zukunft.

Olaf Kliem will auch mit Shop LC GmbH zur Erfüllung der Mission beitragen: „Wir haben viel vom Erfolg unserer Schwesterkanäle gelernt und freuen uns darauf, auch hier in Österreich und Deutschland unser einzigartiges Einkaufserlebnis zu bieten. Unsere Kunden können sich auf werthaltige Produkte zu wirklich günstigen Preisen freuen, gleichzeitig aber sorgen wir mit unserem Erfolg dafür, dass Your Purchase Feeds weiterwachsen kann. Sogar bei uns gehen immer mehr Kinder hungrig zur Schule – trotz des Wohlstands, in dem wir leben –, deshalb denken wir derzeit auch über eine eigene Organisation in Österreich und Deutschland nach.“

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 3 = 3

An einen Freund senden