Sonnenseite

Passiva von fast 25 Millionen Euro

PV-Modulhersteller Energetica ist insolvent

Die Energetica Industries GmbH mit Sitz in Liebenfels ist infolge der Covid-Pandemie in die Insolvenz geschlittert und soll mit einem Sanierungskonzept fortgeführt werden. Gestern wurde über das Vermögen der Energetica Industries GmbH am Landesgericht Klagenfurt aufgrund eines Eigenantrages ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet. Den Aktiva von 2,9 Mio. Euro (Liquidationswert) stehen laut KSV1870 Passiva in Höhe von 24,9 Mio. Euro gegenüber. Das Unternehmen soll mithilfe eines Investors fortgeführt werden.
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 23.11.2021 | |  
Suntastic.Solar sucht Verstärkung für Tochterfirma PV-Montagen GmbH

Montageleitung – Baustellenkoordination (m/w/d – Vollzeit)

Die PV-Montagen GmbH ist eine Tochterfirma der Suntastic.Solar-Unternehmensgruppe. Das stark wachsende und erfolgreiche Jungunternehmen ist im Bereich Montage von innovativen Photovoltaik-Anlagen tätig und sucht personelle Verstärkung für die Montageleitung – Baustellenkoordination (m/w/d – Vollzeit).
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 18.11.2021 | |  
Konflikt zwischen Klima- und Artenschutz

BirdLife: Handlungsleitfaden für naturverträgliche PV-Freiflächenanlagen

Bis zum Jahr 2030 werden zusätzliche elf Terawattstunden Photovoltaikstrom von der Bundesregierung angestrebt. Für den Ausbau der Photovoltaik in Österreich werden bis zum Jahr 2030 zusätzliche elf Terawattstunden Photovoltaikstrom von der Bundesregierung angestrebt. Dieser Strom soll auch auf der Freifläche – also auf Acker und Wiese – in Form von Photovoltaik-Freiflächenanlagen (PV-FFA) geerntet werden. Die Vogelschutzorganisation BirdLife Österreich befürchtet dadurch „ möglicherweise fatale Folgen für den Naturschutz" und veröffentlicht einen Handlungsleitfaden für naturverträg…
Photovoltaik Energiezukunft | Julia Jamy | 11.11.2021 | |  
Reges Interesse am hybriden Event für die heimische PV- und Speicherbranche

PV-Fachtagung im Zeichen des EAG

Corona-bedingt waren im Wiener Allianz Stadion „nur” 260 Teilnehmer physisch vor Ort, rund 150 verfolgten die Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung online. Vor kurzem stand wieder die Herbsttagung von Photovoltaic Austria (PVA) und der Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) am Programm. Das zugelassene Maximum von 260 Teilnehmern war schon Wochen vor der Veranstaltung erreicht – das hybride Tagungskonzept ermöglichte weiteren 150 Teilnehmern, die mehr als 60 Vortragenden an den beiden Veranstaltungstagen online zu verfolgen. Im Mittelpunkt standen die aktuellen Entwicklungen rund um das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) im Fokus – vom ge…
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 01.11.2021 | |  
Forschungsprojekt in Heimschuh

Energiezukunft: „Insel-Handel“ spart jährlich bis zu 500 Euro

Durch sogenannten „Insel-Handel Im Rahmen des Forschungsprojekts „Blockchain Grid“ haben 12 Haushalte in der südsteirische Gemeinde Heimschuh den „Insel-Handel“ von Sonnenstrom in der Praxis getestet. Das bedeutet: Wer mit der eigenen Photovoltaikanlage zu viel Strom erzeugt, kann den Überschuss direkt an seine Nachbarn verkaufen oder in den Gemeinschaftsspeicher einspeichern.
Energiezukunft | Julia Jamy | 29.10.2021 | |  
Zwei Nachwuchskräfte starten „grüne” Ausbildung

Energy3000 solar wird Lehrbetrieb

Premiere bei Energy3000 solar: Seit Anfang Oktober ist das PV-Systemhaus offiziell ein Lehrbetrieb. Im Zuge dieses Engagements haben gleich zwei Nachwuchskräfte ihre Ausbildung zum Großhandelskaufmann bzw. zur Großhandelskauffrau begonnen.
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 25.10.2021 | |  
„Ball liegt bei euch"

PV-Branche fordert Bundesländer und Regierung zum Handeln auf

Alle Landeshauptleute erhalten einen dieser, von allen Teilnehmern, unterzeichneten Sonnen-Fußbälle. Gestern (14.Oktober) ging die österreichische Fachtagung für Photovoltaik im Allianz-Stadion zu Ende. Im Zuge dessen forderte der Bundesverband Photovoltaic Austria die nötigen Voraussetzungen zur Energiewende auf Bundesebene sowie in den Bundesländern zu schaffen und übergab symbolisch den Ball.
Photovoltaik Energiezukunft | Julia Jamy | 15.10.2021 | |  
LoRaWan Technologie

Funk-Sensornetzwerke mit geringem Energieverbrauch

Innovative Konnektivitätslösungen wie LoRaWan (Long Range Wide Area Network) sollen das energieeffiziente  Senden von Daten über lange Strecken hinweg ermöglichen. Innovative Konnektivitätslösungen wie LoRaWan (Long Range Wide Area Network) sollen das energieeffiziente Senden von Daten über lange Strecken hinweg ermöglichen. Auf diese Weise können tausende von batteriebetriebenen Sensoren innerhalb eines Netzwerks verwaltet und Sensordaten verarbeitet werden. So kommt die LoRaWan Technologie zum Beispiel bei der Entwicklung von Smart Cities zum Einsatz.
Energiezukunft | Julia Jamy | 07.10.2021 | |  
Traditionelles Treffen heuer in Salzburg

Energy3000 solar: 11. Tafelrunde war ein voller Erfolg

Zur 11. Tafelrunde begrüßte das Team von Energy3000 solar seine Kunden und Partner im Hotel Gut Brandlhof – die fast 250 Teilnehmer reisten dafür u.a. aus Italien, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, der Ukraine und natürlich Österreich an. Nach der Corona-bedingten Zwangspause im Vorjahr stand von 10. bis 12. September die elfte Auflage der traditionellen Tafelrunde von Energy3000 solar am Programm. An die 250 Gäste waren der Einladung ins ****Hotel Gut Brandlhof nach Salzburg gefolgt und erlebten ein informatives, actiongeladenes und vor allem kurzweiliges Wochenende.
Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 30.09.2021 | Bilder | |  
Suntastic.Solar sucht Verstärkung für Tochterfirma PV-Montagen GmbH

Monteur (m/w/d)

Die PV-Montagen GmbH ist eine Tochterfirma der Suntastic.Solar-Unternehmensgruppe. Das stark wachsende und erfolgreiche Jungunternehmen ist im Bereich Montage von innovativen Photovoltaik-Anlagen tätig und sucht zur personellen Verstärkung einen Monteur (m/w/d).
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 18.11.2021 | |  
Suntastic.Solar sucht Verstärkung für Tochterfirma PV-Montagen GmbH

Montage-Helfer (m/w/d)

Die PV-Montagen GmbH ist eine Tochterfirma der Suntastic.Solar-Unternehmensgruppe. Das stark wachsende und erfolgreiche Jungunternehmen ist im Bereich Montage von innovativen Photovoltaik-Anlagen tätig und sucht zur personellen Verstärkung einen Montage-Helfer (m/w/d).
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 18.11.2021 | |  
24.000 neu zugelassene E-Autos im Jahr 2021

E-Mobilitätstage: 14 Prozent mehr Strom für 100 Prozent E-Mobilität

Die E-Mobilität   gewinnt in Österreich zunehmend an Bedeutung. Um sie aber auch erfolgreich auf die Straße bringen zu können, müssen laut Oesterreichs Energie noch einige Herausforderungen gelöst werden. Der Ausbau der Elektromobilität ist einer der zentralen Schlüssel zur Klimaneutralität. Im Jahr 2021 wurden bis Ende September in Österreich mehr als 24.000 E-Autos neu zugelassen. Die größte Herausforderung ist der rasche Ausbau des Übertragungs- und der Verteilernetze. Das gab Österreichs Energie im Rahmen der E-Mobilitätstage 2021 bekannt.
Elektromobilität | Julia Jamy | 29.10.2021 | |  
Nahezu Verdoppelung an Leistungskapazitäten bis 2030

APG: Die Energiewende entscheidet sich im Stromnetz

Um das Gelingen einer versorgungssicheren Energiewende sicherzustellen, muss laut APG die Strominfrastruktur um- und ausgebaut werden. Bis zum Jahr 2030 soll der gesamte Strombedarf nachhaltig werden und bis 2040 der gesamte Energiebedarf Österreichs. Damit das gelingt, benötigt Österreich bis 2030 insgesamt 27 TWh. Gleichzeitig zum Ausbau der erneuerbaren Energie muss laut APG die Strominfrastruktur um- und ausgebaut werden. Diese Strominfrastruktur und deren zukünftig verfügbare Kapazitäten sollen die Grundlage der sicheren Stromversorgung bilden.
Energiezukunft | Julia Jamy | 27.10.2021 | |  
Energiegeladen und kreativ

Innovationsaward für Integration von Photovoltaik

Die Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) ruft den 3. Innovationsaward für integrierte Photovoltaik aus. Noch bis zum 8. Februar 2022 können Unternehmen, ArchitektInnen und AnlagenbetreiberInnen von Photovoltaikanlagen ihre Projekte einreichen. Die Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) ruft den 3. Innovationsaward für integrierte Photovoltaik aus. Er soll einen Impuls setzen, um Photovoltaik am Gebäude zum Standard zu entwickeln. Ziel ist es, bei jedem Neubau und jeder Renovierung, die auf das Gebäude einfallende Energie optimal zu nutzen.
Photovoltaik Energiezukunft | Julia Jamy | 20.10.2021 | |  
Nach EAG und ökosozialer Steuerreform:

Energiewende: OVE fordert konkrete Maßnahmen

Werner Steinecker, Generaldirektor der Energie AG, OVE-Präsident Kari Kapsch und Herbert Popelka, Vorstandsvorsitzender der OVE Energietechnik bei der OVE-Energietechnik-Tagung in Linz. Bis zum Jahr 2030 sollen 100 % des Strombedarfs in Österreich aus erneuerbaren Energieträgern gedeckt werden. Damit dies allerdings in der vorgesehenen Zeit gelingen kann, müssen nun konkrete Maßnahmen folgen, fordert der Österreichische Verband für Elektrotechnik (OVE) anlässlich der OVE-Energietechnik-Tagung in Linz.
Energiezukunft | Julia Jamy | 13.10.2021 | |  
EEG Gänserndorf

Erste Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft Österreichs geht ans Netz

Die Teilnahme an einer Energiegemeinschaft soll jetzt über das Webportal e-Gemeinschaft.at ganz einfach sein. Gestern (4.Oktober) nahm mit der EEG Gänserndorf die erste Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft Österreichs ihren Betrieb auf. Es ist die erste von mehreren EEGs in ganz Österreich, die der gemeinnützige Verein „e-Gemeinschaft.at“ gegründet hat. Anlass dafür ist das im Juli verabschiedete Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz, welches die Bildung von Energiegemeinschaften vorsieht.
Photovoltaik Energiezukunft | Julia Jamy | 05.10.2021 | |  
Passiva von fast 25 Millionen Euro

PV-Modulhersteller Energetica ist insolvent

Die Energetica Industries GmbH mit Sitz in Liebenfels ist infolge der Covid-Pandemie in die Insolvenz geschlittert und soll mit einem Sanierungskonzept fortgeführt werden. Gestern wurde über das Vermögen der Energetica Industries GmbH am Landesgericht Klagenfurt aufgrund eines Eigenantrages ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet. Den Aktiva von 2,9 Mio. Euro (Liquidationswert) stehen laut KSV1870 Passiva in Höhe von 24,9 Mio. Euro gegenüber. Das Unternehmen soll mithilfe eines Investors fortgeführt werden.
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 23.11.2021 | |  
Suntastic.Solar sucht Verstärkung für Tochterfirma PV-Montagen GmbH

Montageleitung – Baustellenkoordination (m/w/d – Vollzeit)

Die PV-Montagen GmbH ist eine Tochterfirma der Suntastic.Solar-Unternehmensgruppe. Das stark wachsende und erfolgreiche Jungunternehmen ist im Bereich Montage von innovativen Photovoltaik-Anlagen tätig und sucht personelle Verstärkung für die Montageleitung – Baustellenkoordination (m/w/d – Vollzeit).
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 18.11.2021 | |  
Suntastic.Solar sucht Verstärkung für Tochterfirma PV-Montagen GmbH

Monteur (m/w/d)

Die PV-Montagen GmbH ist eine Tochterfirma der Suntastic.Solar-Unternehmensgruppe. Das stark wachsende und erfolgreiche Jungunternehmen ist im Bereich Montage von innovativen Photovoltaik-Anlagen tätig und sucht zur personellen Verstärkung einen Monteur (m/w/d).
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 18.11.2021 | |  
Suntastic.Solar sucht Verstärkung für Tochterfirma PV-Montagen GmbH

Montage-Helfer (m/w/d)

Die PV-Montagen GmbH ist eine Tochterfirma der Suntastic.Solar-Unternehmensgruppe. Das stark wachsende und erfolgreiche Jungunternehmen ist im Bereich Montage von innovativen Photovoltaik-Anlagen tätig und sucht zur personellen Verstärkung einen Montage-Helfer (m/w/d).
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 18.11.2021 | |  
Konflikt zwischen Klima- und Artenschutz

BirdLife: Handlungsleitfaden für naturverträgliche PV-Freiflächenanlagen

Bis zum Jahr 2030 werden zusätzliche elf Terawattstunden Photovoltaikstrom von der Bundesregierung angestrebt. Für den Ausbau der Photovoltaik in Österreich werden bis zum Jahr 2030 zusätzliche elf Terawattstunden Photovoltaikstrom von der Bundesregierung angestrebt. Dieser Strom soll auch auf der Freifläche – also auf Acker und Wiese – in Form von Photovoltaik-Freiflächenanlagen (PV-FFA) geerntet werden. Die Vogelschutzorganisation BirdLife Österreich befürchtet dadurch „ möglicherweise fatale Folgen für den Naturschutz" und veröffentlicht einen Handlungsleitfaden für naturverträg…
Photovoltaik Energiezukunft | Julia Jamy | 11.11.2021 | |  
Reges Interesse am hybriden Event für die heimische PV- und Speicherbranche

PV-Fachtagung im Zeichen des EAG

Corona-bedingt waren im Wiener Allianz Stadion „nur” 260 Teilnehmer physisch vor Ort, rund 150 verfolgten die Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung online. Vor kurzem stand wieder die Herbsttagung von Photovoltaic Austria (PVA) und der Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) am Programm. Das zugelassene Maximum von 260 Teilnehmern war schon Wochen vor der Veranstaltung erreicht – das hybride Tagungskonzept ermöglichte weiteren 150 Teilnehmern, die mehr als 60 Vortragenden an den beiden Veranstaltungstagen online zu verfolgen. Im Mittelpunkt standen die aktuellen Entwicklungen rund um das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) im Fokus – vom ge…
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 01.11.2021 | |  
24.000 neu zugelassene E-Autos im Jahr 2021

E-Mobilitätstage: 14 Prozent mehr Strom für 100 Prozent E-Mobilität

Die E-Mobilität   gewinnt in Österreich zunehmend an Bedeutung. Um sie aber auch erfolgreich auf die Straße bringen zu können, müssen laut Oesterreichs Energie noch einige Herausforderungen gelöst werden. Der Ausbau der Elektromobilität ist einer der zentralen Schlüssel zur Klimaneutralität. Im Jahr 2021 wurden bis Ende September in Österreich mehr als 24.000 E-Autos neu zugelassen. Die größte Herausforderung ist der rasche Ausbau des Übertragungs- und der Verteilernetze. Das gab Österreichs Energie im Rahmen der E-Mobilitätstage 2021 bekannt.
Elektromobilität | Julia Jamy | 29.10.2021 | |  
Forschungsprojekt in Heimschuh

Energiezukunft: „Insel-Handel“ spart jährlich bis zu 500 Euro

Durch sogenannten „Insel-Handel Im Rahmen des Forschungsprojekts „Blockchain Grid“ haben 12 Haushalte in der südsteirische Gemeinde Heimschuh den „Insel-Handel“ von Sonnenstrom in der Praxis getestet. Das bedeutet: Wer mit der eigenen Photovoltaikanlage zu viel Strom erzeugt, kann den Überschuss direkt an seine Nachbarn verkaufen oder in den Gemeinschaftsspeicher einspeichern.
Energiezukunft | Julia Jamy | 29.10.2021 | |  
Nahezu Verdoppelung an Leistungskapazitäten bis 2030

APG: Die Energiewende entscheidet sich im Stromnetz

Um das Gelingen einer versorgungssicheren Energiewende sicherzustellen, muss laut APG die Strominfrastruktur um- und ausgebaut werden. Bis zum Jahr 2030 soll der gesamte Strombedarf nachhaltig werden und bis 2040 der gesamte Energiebedarf Österreichs. Damit das gelingt, benötigt Österreich bis 2030 insgesamt 27 TWh. Gleichzeitig zum Ausbau der erneuerbaren Energie muss laut APG die Strominfrastruktur um- und ausgebaut werden. Diese Strominfrastruktur und deren zukünftig verfügbare Kapazitäten sollen die Grundlage der sicheren Stromversorgung bilden.
Energiezukunft | Julia Jamy | 27.10.2021 | |  
Zwei Nachwuchskräfte starten „grüne” Ausbildung

Energy3000 solar wird Lehrbetrieb

Premiere bei Energy3000 solar: Seit Anfang Oktober ist das PV-Systemhaus offiziell ein Lehrbetrieb. Im Zuge dieses Engagements haben gleich zwei Nachwuchskräfte ihre Ausbildung zum Großhandelskaufmann bzw. zur Großhandelskauffrau begonnen.
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 25.10.2021 | |  
Energiegeladen und kreativ

Innovationsaward für Integration von Photovoltaik

Die Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) ruft den 3. Innovationsaward für integrierte Photovoltaik aus. Noch bis zum 8. Februar 2022 können Unternehmen, ArchitektInnen und AnlagenbetreiberInnen von Photovoltaikanlagen ihre Projekte einreichen. Die Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) ruft den 3. Innovationsaward für integrierte Photovoltaik aus. Er soll einen Impuls setzen, um Photovoltaik am Gebäude zum Standard zu entwickeln. Ziel ist es, bei jedem Neubau und jeder Renovierung, die auf das Gebäude einfallende Energie optimal zu nutzen.
Photovoltaik Energiezukunft | Julia Jamy | 20.10.2021 | |  
„Ball liegt bei euch"

PV-Branche fordert Bundesländer und Regierung zum Handeln auf

Alle Landeshauptleute erhalten einen dieser, von allen Teilnehmern, unterzeichneten Sonnen-Fußbälle. Gestern (14.Oktober) ging die österreichische Fachtagung für Photovoltaik im Allianz-Stadion zu Ende. Im Zuge dessen forderte der Bundesverband Photovoltaic Austria die nötigen Voraussetzungen zur Energiewende auf Bundesebene sowie in den Bundesländern zu schaffen und übergab symbolisch den Ball.
Photovoltaik Energiezukunft | Julia Jamy | 15.10.2021 | |  
Nach EAG und ökosozialer Steuerreform:

Energiewende: OVE fordert konkrete Maßnahmen

Werner Steinecker, Generaldirektor der Energie AG, OVE-Präsident Kari Kapsch und Herbert Popelka, Vorstandsvorsitzender der OVE Energietechnik bei der OVE-Energietechnik-Tagung in Linz. Bis zum Jahr 2030 sollen 100 % des Strombedarfs in Österreich aus erneuerbaren Energieträgern gedeckt werden. Damit dies allerdings in der vorgesehenen Zeit gelingen kann, müssen nun konkrete Maßnahmen folgen, fordert der Österreichische Verband für Elektrotechnik (OVE) anlässlich der OVE-Energietechnik-Tagung in Linz.
Energiezukunft | Julia Jamy | 13.10.2021 | |  
LoRaWan Technologie

Funk-Sensornetzwerke mit geringem Energieverbrauch

Innovative Konnektivitätslösungen wie LoRaWan (Long Range Wide Area Network) sollen das energieeffiziente  Senden von Daten über lange Strecken hinweg ermöglichen. Innovative Konnektivitätslösungen wie LoRaWan (Long Range Wide Area Network) sollen das energieeffiziente Senden von Daten über lange Strecken hinweg ermöglichen. Auf diese Weise können tausende von batteriebetriebenen Sensoren innerhalb eines Netzwerks verwaltet und Sensordaten verarbeitet werden. So kommt die LoRaWan Technologie zum Beispiel bei der Entwicklung von Smart Cities zum Einsatz.
Energiezukunft | Julia Jamy | 07.10.2021 | |  
EEG Gänserndorf

Erste Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft Österreichs geht ans Netz

Die Teilnahme an einer Energiegemeinschaft soll jetzt über das Webportal e-Gemeinschaft.at ganz einfach sein. Gestern (4.Oktober) nahm mit der EEG Gänserndorf die erste Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft Österreichs ihren Betrieb auf. Es ist die erste von mehreren EEGs in ganz Österreich, die der gemeinnützige Verein „e-Gemeinschaft.at“ gegründet hat. Anlass dafür ist das im Juli verabschiedete Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz, welches die Bildung von Energiegemeinschaften vorsieht.
Photovoltaik Energiezukunft | Julia Jamy | 05.10.2021 | |  
Traditionelles Treffen heuer in Salzburg

Energy3000 solar: 11. Tafelrunde war ein voller Erfolg

Zur 11. Tafelrunde begrüßte das Team von Energy3000 solar seine Kunden und Partner im Hotel Gut Brandlhof – die fast 250 Teilnehmer reisten dafür u.a. aus Italien, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, der Ukraine und natürlich Österreich an. Nach der Corona-bedingten Zwangspause im Vorjahr stand von 10. bis 12. September die elfte Auflage der traditionellen Tafelrunde von Energy3000 solar am Programm. An die 250 Gäste waren der Einladung ins ****Hotel Gut Brandlhof nach Salzburg gefolgt und erlebten ein informatives, actiongeladenes und vor allem kurzweiliges Wochenende.
Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 30.09.2021 | Bilder | |