Sonnenseite

Zwei neue Mitarbeiter im Lager & längere Öffnungszeiten

Energy3000 solar verstärkt sich weiter

Verstärkt Energy3000 im Lager: Sascha Ludwig. Erfreulicherweise stehen erneuerbare Energien, besonders die Photovoltaik, gerade hoch im Kurs – was sich in der merklich positiven Stimmung in der Bevölkerung ebenso niederschlägt wie in einer kräftig wachsenden Nachfrage nach Modulen, Wechselrichtern, Stromspeichern & Co. Das PV-Systemhaus Energy3000 solar reagiert darauf mit entsprechender personeller Verstärkung.
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 14.04.2021 | |  
Erlass von BM Schramböck beseitigt bürokratische Hürde

Genehmigungsfreiheit von betrieblichen PV-Anlagen fixiert

BM Margarete Schramböck und Staatssekretär Magnus Brunner orten in dem Erlass einen wichtigen Schritt, um gerade bei Betrieben das volle Potenzial der Photovoltaik-Anlagen auszuschöpfen. Die Umstellung auf erneuerbare Energie bietet großes Potenzial für die heimischen Betriebe – insbesondere Investitionen in Photovoltaik sind ein Erfolgsfaktor. Damit sie dieses Potenzial ausschöpfen können, müssen die entsprechenden Rahmenbedingungen geschaffen werden. Im Anlagenrecht sind Unternehmer auf eine erhebliche administrative Hürde gestoßen, die mit dem heute veröffentlichen Erlass beseitigt wird. Darin wird klargestellt, dass betriebliche PV-Anlagen grundsätzlich geneh…
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 24.03.2021 | |  
Nächste Hürde genommen

EAG passiert Ministerrat

Diese Woche ist Österreich dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) wieder einen Schritt näher gekommen: Die Gesetzesvorlage wurde im Ministerrat beschlossen und nun in den Nationalrat zur weiteren Bearbeitung eingebracht. Für einen Beschluss des EAG-Pakets ist im Parlament eine Zweidrittel-Mehrheit erforderlich. Mit dem Einbringen der Regierungsvorlage starteten auch formal die dafür notwendigen Gespräche im Parlament.
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 19.03.2021 | |  
PV-Systemhaus verstärkt sich personell

Energy3000 solar: Frischer Wind im Vertrieb

Carina Melchior verstärkt seit März das Team von Energy3000 solar. Seit Anfang März verstärkt Carina Melchior das Team von Energy3000 solar im Vertriebsinnendienst, wo unter anderem die Auftragsabwicklung für die österreichischen Kunden zu ihrem Aufgabengebiet zählt.
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 19.03.2021 | |  
1,6 Millionen Wärmepumpen mehr in Europa und 31.721 in Österreich

Wärmepumpenmarkt: Wachstumstrend setzte sich auch 2020 fort

Entwicklung der Wärmepumpen-Verkaufszahlen (Inlandsmarkt) von 2011 bis 2020. Der Europäische Markt wuchs 2019 in den 21 untersuchten EU-Staaten um über 1,6 Million Wärmepumpen, was einem Anstieg um 23% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Der Umsatz am europäischen Markt in 2019 entsprach über 10,7 Milliarden Euro. In Bezug auf die gesamte abgesetzte Stückzahl von 31.986 Anlagen liegt Österreich 2020 an 13. Stelle im Europäischen Ländervergleich.
Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 19.03.2021 | |  
Duo an der Spitze

Suntastic.Solar verstärkt die Geschäftsführung

Stefan Egger ist seit 1. März neu in der Geschäftsführung von Suntastic.Solar. Aufgrund seines rasanten Wachstums hat der Vollsortiment-Photovoltaik-Distributor Suntastic.Solar Anfang März die Geschäftsführung verstärkt: Neben Markus König ist Stefan Egger nun zweiter Geschäftsführer.
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 11.03.2021 | |  
Bundesverband Photovoltaic Austria begrüßt „akzeptable Regelung” 

Burgenland: Erfolg im Raumplanungs-Hick-Hack um PV-Abgabe

Für PVA-Vorstandsvorsitzenden Herbert Paierl schafft der nunmehrige Beschluss eine „transparente und kalkulierbare Lösung für Projektentwickler.” In der Sitzung des burgenländischen Landtags vergangene Woche wurde auch der letzte Teil des im Herbst gestarteten Prozesses zur Novellierung des burgenländischen Raumplanungsgesetzes beschlossen. Die geplante Landesabgabe für Windkraft- und Photovoltaikanlagen wurde nun mit einer gesetzlichen Höhe gedeckelt. Damit ist eine mögliche Willkür bei der Abgabe genauso wie die ursprünglich geplante Einschränkung auf eine 100% Landesgesellschaft abgewendet und Klarheit geschaffen.
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 09.03.2021 | | 1  
Angebot ausgebaut

UFH als Partner der Photovoltaik-Branche

Die Internationale Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) schützt, dass bis zum Jahr 2050 weltweit zwischen 60 und 78 Millionen Tonnen ausgediente PV-Paneele anfallen werden. PV-Module müssen am Ende ihrer rund 30-jährigen Lebensdauer fachgerecht verwertet und umweltgerecht entsorgt werden, können jedoch nicht einfach bei kommunalen Sammelstellen abgegeben werden.
Photovoltaik | Robert Töscher | 07.03.2021 | |  
Bisher unerschlossene Flächen werden für PV genutzt

„Photovoltaik 2.0“ – Klimafonds fördert innovative Leuchtturmprojekte

Präsentierten die neue Förderaktion (v.l.n.r.): Margarete Schramböck (Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort), Leonore Gewessler (Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie) und Ingmar Höbarth (Geschäftsführer Klima- und Energiefonds). Die Photovoltaikförderung des Klima- und Energiefonds startet in eine neue Ära: Neben der aktuell laufenden Aktion für Anlagen bis 50 kW wird ab sofort auch die Errichtung von Anlagen unterstützt, bei denen eine Lösung „von der Stange“ nicht mehr ausreicht – sondern die sich durch besonders innovative Ansätze auszeichnen. Beispiele dafür sind schwimmende Anlagen, gebäudeintegrierte Systeme, bifaciale Anlagen für die Landwirtschaft oder Schallschutzsysteme. Mit zehn Millionen …
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 02.04.2021 | |  
Frühjahrsauftakt der Branche steigt nächste Woche

PV-Kongress – der Countdown läuft

In wenigen Tagen steht mit dem PV-Kongress ein Pflichttermin für die Photovoltaik-Branche am Programm. Mit dem PV-Kongress 2021 wird traditionell zu Frühlingsbeginn die neue Photovoltaik-Saison eingeläutet. Heuer findet die Veranstaltung als zweitägiges Online-Event am 24. und 25. März statt – ganz im Zeichen des Mottos „Los geht’s – Gemeinsam in die Solar-Revolution”.
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 19.03.2021 | |  
Deutsche Hersteller holen auf

Elektroautos: Bestand steigt weltweit auf 10,9 Millionen

Deutschland hat sich mit fast 570.000 Fahrzeugen um drei Plätze auf Rang drei vorgearbeitet. Bei den Pkw-Neuzulassungen liegt Deutschland nun sogar auf Platz zwei weltweit. Die Elektromobilität nimmt weiter an Fahrt auf. Im Jahr 2020 ist der weltweite Bestand an Elektroautos auf 10,9 Millionen gestiegen – ein Plus von mehr als drei Millionen gegenüber dem Vorjahr. China liegt mit gut fünf Millionen E-Autos im Bestand weiter unangefochten auf Platz eins, gefolgt von den USA mit 1,77 Millionen. Diese Zahlen stammen aus einer aktuellen Erhebung des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW). Den ZSW-Daten zufolge finden s…
Elektromobilität | Wolfgang Schalko | 19.03.2021 | |  
Globale Strategien zur Klimaneutralität

World Energy Transitions Outlook skizziert Weg zum 1,5°C-Ziel bis 2050

Der World Energy Transitions Outlook skizziert globale Strategien zur Klimaneutralität und weist den klimasicheren Weg zum 1,5°C-Ziel bis 2050. Bewährte Technologien für ein Energiesystem mit Netto-Null-Emissionen sind bereits weitgehend vorhanden, stellt die Vorschau des World Energy Transitions Outlook der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) fest. Erneuerbarer Strom, grüner Wasserstoff und moderne Bioenergie werden die Energiewelt der Zukunft dominieren.
Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 19.03.2021 | Downloads | |  
Lange erwarteter Baustein der Energiewende

Bundesregierung präsentiert Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler präsentierte mit dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz einen wesentlichen Baustein im Kampf gegen die Klimakrise. Heute wurde – mit mehrmonatiger Verspätung – das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) im Rahmen einer Pressekonferenz mit Vizekanzler Werner Kogler, Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Staatssekretär Magnus Brunner präsentiert. Das EAG ist das Gesetz für die österreichische Energiewende – ein wesentlicher Baustein im Kampf gegen die Klimakrise sowie ein großer Schritt in Richtung Klimaneutralität. Österreich will im Jahr 2030 100 Prozent des Stroms aus Erneuerbaren Energie…
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 11.03.2021 | |  
Akzeptanz erneuerbarer Energien bleibt hoch

Studie: Österreicher sind trotz Corona bereit für Energiewende

Der Studie zufolge bleiben erneuerbare Energien bei der heimischen Bevölkerung hoch im Kurs. Trotz anhaltender Corona-Krise flacht das Bewusstsein für den Klimaschutz in Österreich nicht ab. Das bestätigt eine aktuelle Studie der Universität Klagenfurt, WU Wien, Deloitte Österreich und Wien Energie. Demnach bleibt auch die Akzeptanz für erneuerbare Energieprojekte relativ konstant. Die Eigeninitiative und das Interesse an Bürgerbeteiligungen haben sogar zugenommen. Und: Elektroautos liegen nach wie vor im Trend.
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 10.03.2021 | Downloads | |  
Gründung der Energie Zukunft Niederösterreich GmbH

NÖ macht Energiewende zum Mitmach-Projekt

LHStv. Stephan Pernkopf (re.) und EVN-Vorstandsdirektor Franz Mittermayer gaben in St. Pölten die Gründung der Energie Zukunft Niederösterreich GmbH. bekannt. Trotz der Corona-Pandemie dürfe man nicht darauf vergessen, das Klima zu schützen, die Wirtschaft zu stützen und gleichzeitig mehr Erneuerbare Energie und Arbeitsplätze zu schaffen. Dafür brauche es aber auch konkrete neue Umsetzungsprojekte, erklärte LHStv. Stephan Pernkopf vergangene Woche, als er gemeinsam mit EVN-Vorstandsdirektor Franz Mittermayer die Gründung der Energie Zukunft Niederösterreich GmbH bekanntgab.
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 08.03.2021 | |  
Photovoltaic Austria: 2021 droht „verlorenes PV-Jahr” zu werden

Fehlendes EAG verhindert Realisierung über 6.000 baureifer PV-Projekte

PVA-Vorstandsvorsitzender Herbert Paierl fordert von der Regierung eine rasche Einigung beim EAG, damit 2021 nicht zum verlorenen PV-Jahr wird. Wie erwartet ist nach dem großen Andrang auf die Tarifförderung gemäß Ökostromgesetz für PV-Dachanlagen im Jänner nun auch die zweite Förderschiene, die reine Investitionsförderung für PV-Anlagen, deutlich überzeichnet. Die Nachfrage war so hoch, dass das verfügbare Budget innerhalb weniger Minuten vergeben war. Mehr als 257 Megawatt (MW) erhalten damit nach aktuellem Stand auch hier keine Realisierungszusage. Auch die zeitgleich gestartete Investitionsförderung für Stromspeic…
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 04.03.2021 | |  
Zwei neue Mitarbeiter im Lager & längere Öffnungszeiten

Energy3000 solar verstärkt sich weiter

Verstärkt Energy3000 im Lager: Sascha Ludwig. Erfreulicherweise stehen erneuerbare Energien, besonders die Photovoltaik, gerade hoch im Kurs – was sich in der merklich positiven Stimmung in der Bevölkerung ebenso niederschlägt wie in einer kräftig wachsenden Nachfrage nach Modulen, Wechselrichtern, Stromspeichern & Co. Das PV-Systemhaus Energy3000 solar reagiert darauf mit entsprechender personeller Verstärkung.
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 14.04.2021 | |  
Bisher unerschlossene Flächen werden für PV genutzt

„Photovoltaik 2.0“ – Klimafonds fördert innovative Leuchtturmprojekte

Präsentierten die neue Förderaktion (v.l.n.r.): Margarete Schramböck (Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort), Leonore Gewessler (Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie) und Ingmar Höbarth (Geschäftsführer Klima- und Energiefonds). Die Photovoltaikförderung des Klima- und Energiefonds startet in eine neue Ära: Neben der aktuell laufenden Aktion für Anlagen bis 50 kW wird ab sofort auch die Errichtung von Anlagen unterstützt, bei denen eine Lösung „von der Stange“ nicht mehr ausreicht – sondern die sich durch besonders innovative Ansätze auszeichnen. Beispiele dafür sind schwimmende Anlagen, gebäudeintegrierte Systeme, bifaciale Anlagen für die Landwirtschaft oder Schallschutzsysteme. Mit zehn Millionen …
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 02.04.2021 | |  
Erlass von BM Schramböck beseitigt bürokratische Hürde

Genehmigungsfreiheit von betrieblichen PV-Anlagen fixiert

BM Margarete Schramböck und Staatssekretär Magnus Brunner orten in dem Erlass einen wichtigen Schritt, um gerade bei Betrieben das volle Potenzial der Photovoltaik-Anlagen auszuschöpfen. Die Umstellung auf erneuerbare Energie bietet großes Potenzial für die heimischen Betriebe – insbesondere Investitionen in Photovoltaik sind ein Erfolgsfaktor. Damit sie dieses Potenzial ausschöpfen können, müssen die entsprechenden Rahmenbedingungen geschaffen werden. Im Anlagenrecht sind Unternehmer auf eine erhebliche administrative Hürde gestoßen, die mit dem heute veröffentlichen Erlass beseitigt wird. Darin wird klargestellt, dass betriebliche PV-Anlagen grundsätzlich geneh…
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 24.03.2021 | |  
Frühjahrsauftakt der Branche steigt nächste Woche

PV-Kongress – der Countdown läuft

In wenigen Tagen steht mit dem PV-Kongress ein Pflichttermin für die Photovoltaik-Branche am Programm. Mit dem PV-Kongress 2021 wird traditionell zu Frühlingsbeginn die neue Photovoltaik-Saison eingeläutet. Heuer findet die Veranstaltung als zweitägiges Online-Event am 24. und 25. März statt – ganz im Zeichen des Mottos „Los geht’s – Gemeinsam in die Solar-Revolution”.
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 19.03.2021 | |  
Nächste Hürde genommen

EAG passiert Ministerrat

Diese Woche ist Österreich dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) wieder einen Schritt näher gekommen: Die Gesetzesvorlage wurde im Ministerrat beschlossen und nun in den Nationalrat zur weiteren Bearbeitung eingebracht. Für einen Beschluss des EAG-Pakets ist im Parlament eine Zweidrittel-Mehrheit erforderlich. Mit dem Einbringen der Regierungsvorlage starteten auch formal die dafür notwendigen Gespräche im Parlament.
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 19.03.2021 | |  
Deutsche Hersteller holen auf

Elektroautos: Bestand steigt weltweit auf 10,9 Millionen

Deutschland hat sich mit fast 570.000 Fahrzeugen um drei Plätze auf Rang drei vorgearbeitet. Bei den Pkw-Neuzulassungen liegt Deutschland nun sogar auf Platz zwei weltweit. Die Elektromobilität nimmt weiter an Fahrt auf. Im Jahr 2020 ist der weltweite Bestand an Elektroautos auf 10,9 Millionen gestiegen – ein Plus von mehr als drei Millionen gegenüber dem Vorjahr. China liegt mit gut fünf Millionen E-Autos im Bestand weiter unangefochten auf Platz eins, gefolgt von den USA mit 1,77 Millionen. Diese Zahlen stammen aus einer aktuellen Erhebung des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW). Den ZSW-Daten zufolge finden s…
Elektromobilität | Wolfgang Schalko | 19.03.2021 | |  
PV-Systemhaus verstärkt sich personell

Energy3000 solar: Frischer Wind im Vertrieb

Carina Melchior verstärkt seit März das Team von Energy3000 solar. Seit Anfang März verstärkt Carina Melchior das Team von Energy3000 solar im Vertriebsinnendienst, wo unter anderem die Auftragsabwicklung für die österreichischen Kunden zu ihrem Aufgabengebiet zählt.
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 19.03.2021 | |  
Globale Strategien zur Klimaneutralität

World Energy Transitions Outlook skizziert Weg zum 1,5°C-Ziel bis 2050

Der World Energy Transitions Outlook skizziert globale Strategien zur Klimaneutralität und weist den klimasicheren Weg zum 1,5°C-Ziel bis 2050. Bewährte Technologien für ein Energiesystem mit Netto-Null-Emissionen sind bereits weitgehend vorhanden, stellt die Vorschau des World Energy Transitions Outlook der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) fest. Erneuerbarer Strom, grüner Wasserstoff und moderne Bioenergie werden die Energiewelt der Zukunft dominieren.
Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 19.03.2021 | Downloads | |  
1,6 Millionen Wärmepumpen mehr in Europa und 31.721 in Österreich

Wärmepumpenmarkt: Wachstumstrend setzte sich auch 2020 fort

Entwicklung der Wärmepumpen-Verkaufszahlen (Inlandsmarkt) von 2011 bis 2020. Der Europäische Markt wuchs 2019 in den 21 untersuchten EU-Staaten um über 1,6 Million Wärmepumpen, was einem Anstieg um 23% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Der Umsatz am europäischen Markt in 2019 entsprach über 10,7 Milliarden Euro. In Bezug auf die gesamte abgesetzte Stückzahl von 31.986 Anlagen liegt Österreich 2020 an 13. Stelle im Europäischen Ländervergleich.
Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 19.03.2021 | |  
Lange erwarteter Baustein der Energiewende

Bundesregierung präsentiert Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler präsentierte mit dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz einen wesentlichen Baustein im Kampf gegen die Klimakrise. Heute wurde – mit mehrmonatiger Verspätung – das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) im Rahmen einer Pressekonferenz mit Vizekanzler Werner Kogler, Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Staatssekretär Magnus Brunner präsentiert. Das EAG ist das Gesetz für die österreichische Energiewende – ein wesentlicher Baustein im Kampf gegen die Klimakrise sowie ein großer Schritt in Richtung Klimaneutralität. Österreich will im Jahr 2030 100 Prozent des Stroms aus Erneuerbaren Energie…
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 11.03.2021 | |  
Duo an der Spitze

Suntastic.Solar verstärkt die Geschäftsführung

Stefan Egger ist seit 1. März neu in der Geschäftsführung von Suntastic.Solar. Aufgrund seines rasanten Wachstums hat der Vollsortiment-Photovoltaik-Distributor Suntastic.Solar Anfang März die Geschäftsführung verstärkt: Neben Markus König ist Stefan Egger nun zweiter Geschäftsführer.
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 11.03.2021 | |  
Akzeptanz erneuerbarer Energien bleibt hoch

Studie: Österreicher sind trotz Corona bereit für Energiewende

Der Studie zufolge bleiben erneuerbare Energien bei der heimischen Bevölkerung hoch im Kurs. Trotz anhaltender Corona-Krise flacht das Bewusstsein für den Klimaschutz in Österreich nicht ab. Das bestätigt eine aktuelle Studie der Universität Klagenfurt, WU Wien, Deloitte Österreich und Wien Energie. Demnach bleibt auch die Akzeptanz für erneuerbare Energieprojekte relativ konstant. Die Eigeninitiative und das Interesse an Bürgerbeteiligungen haben sogar zugenommen. Und: Elektroautos liegen nach wie vor im Trend.
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 10.03.2021 | Downloads | |  
Bundesverband Photovoltaic Austria begrüßt „akzeptable Regelung” 

Burgenland: Erfolg im Raumplanungs-Hick-Hack um PV-Abgabe

Für PVA-Vorstandsvorsitzenden Herbert Paierl schafft der nunmehrige Beschluss eine „transparente und kalkulierbare Lösung für Projektentwickler.” In der Sitzung des burgenländischen Landtags vergangene Woche wurde auch der letzte Teil des im Herbst gestarteten Prozesses zur Novellierung des burgenländischen Raumplanungsgesetzes beschlossen. Die geplante Landesabgabe für Windkraft- und Photovoltaikanlagen wurde nun mit einer gesetzlichen Höhe gedeckelt. Damit ist eine mögliche Willkür bei der Abgabe genauso wie die ursprünglich geplante Einschränkung auf eine 100% Landesgesellschaft abgewendet und Klarheit geschaffen.
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 09.03.2021 | | 1  
Gründung der Energie Zukunft Niederösterreich GmbH

NÖ macht Energiewende zum Mitmach-Projekt

LHStv. Stephan Pernkopf (re.) und EVN-Vorstandsdirektor Franz Mittermayer gaben in St. Pölten die Gründung der Energie Zukunft Niederösterreich GmbH. bekannt. Trotz der Corona-Pandemie dürfe man nicht darauf vergessen, das Klima zu schützen, die Wirtschaft zu stützen und gleichzeitig mehr Erneuerbare Energie und Arbeitsplätze zu schaffen. Dafür brauche es aber auch konkrete neue Umsetzungsprojekte, erklärte LHStv. Stephan Pernkopf vergangene Woche, als er gemeinsam mit EVN-Vorstandsdirektor Franz Mittermayer die Gründung der Energie Zukunft Niederösterreich GmbH bekanntgab.
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 08.03.2021 | |  
Angebot ausgebaut

UFH als Partner der Photovoltaik-Branche

Die Internationale Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) schützt, dass bis zum Jahr 2050 weltweit zwischen 60 und 78 Millionen Tonnen ausgediente PV-Paneele anfallen werden. PV-Module müssen am Ende ihrer rund 30-jährigen Lebensdauer fachgerecht verwertet und umweltgerecht entsorgt werden, können jedoch nicht einfach bei kommunalen Sammelstellen abgegeben werden.
Photovoltaik | Robert Töscher | 07.03.2021 | |  
Photovoltaic Austria: 2021 droht „verlorenes PV-Jahr” zu werden

Fehlendes EAG verhindert Realisierung über 6.000 baureifer PV-Projekte

PVA-Vorstandsvorsitzender Herbert Paierl fordert von der Regierung eine rasche Einigung beim EAG, damit 2021 nicht zum verlorenen PV-Jahr wird. Wie erwartet ist nach dem großen Andrang auf die Tarifförderung gemäß Ökostromgesetz für PV-Dachanlagen im Jänner nun auch die zweite Förderschiene, die reine Investitionsförderung für PV-Anlagen, deutlich überzeichnet. Die Nachfrage war so hoch, dass das verfügbare Budget innerhalb weniger Minuten vergeben war. Mehr als 257 Megawatt (MW) erhalten damit nach aktuellem Stand auch hier keine Realisierungszusage. Auch die zeitgleich gestartete Investitionsförderung für Stromspeic…
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 04.03.2021 | |