Pinnwand

„Tag des Kaffees“ am 1. Oktober 2020

„Österreicher sind Europameister im Kaffeetrinken“

Am 1. Oktober 2020 findet der „19. Tag des Kaffees“ statt. Der Kaffee ist seit Jahrzehnten das unangefochtene Lieblingsgetränk der Österreicher. Am 1. Oktober wird zum 19. Mal der „Tag des Kaffees“ stattfinden. Das nimmt der Österreichische Kaffeeverband zum Anlass und präsentiert aktuelle Zahlen zum heimischen Kaffeemarkt, also zu Verbrauch, Zubereitungsarten und Trends.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 13.08.2020 | |  
Editor's ChoiceCeconomy hält beim Ergebnis auf Vorjahresniveau

MediaMarktSaturn wird weiter zentralisiert

Spekulationen über einen Wechsel an der Spitze von Ceconomy und MediaMarktSaturn, wie sie zuletzt in deutschen Medien laut wurden, haben sich vorerst nicht bestätigt. Die Führungsspitze von Ceconomy und MediaMarktSaturn sitzt weiterhin im Sattel. Dass Ceconomy bei der gestrigen Aufsichtsratssitzung ein bereinigtes EBIT auf dem Niveau des Vorjahres gemeldet hat, mag dabei geholfen haben. Was sich allerdings bestätigt hat, ist die fortschreitende Zentralisierung bei MediaMarktSaturn.
Dominik Schebach | 13.08.2020 | | 1  
#WHATWEDONEXT: Mit Billie Eilish für digitalen Optimismus

DT startet europaweite Imagekampagne

Die 18jährige Sängerin Bilie Eilish nimmt bei der Kampagne der Deutschen Telekom die zentrale Rolle ein. Am heutigen „International Youth Day“ startet die Konzernmutter von Magenta Telekom, die Deutsche Telekom, eine europaweite Kampagne. Darin ermutigt das Unternehmen zu mehr digitalem Optimismus und bietet dazu – gemeinsam mit der fünffachen GRAMMY-Preisträgerin Billie Eilish der Generation Z eine Bühne.
Dominik Schebach | 12.08.2020 | |  
Leicht verständliches Infoblatt wird verpflichtend

TK-Verträge: Alles auf einer Seite

Mit 21. Dezember sind alle österreichischen TK-Anbieter per EU-Verordnung verpflichtet, ihre Kunden je Telekom-Produkt bzw. Telekom-Vertrag die wesentlichen Informationen zusammenzufassen. Diese Zusammenfassung muss auf einer einzigen Seite in leichtverständlicher Form dargestellt werden. Als Hilfestellung für die TK-Branche hat die RTR nun dazu ein Praxishandbuch vorgestellt.
Telekom | Dominik Schebach | 12.08.2020 | |  
Massive Veränderungen des Konsumverhaltens treffen Handelssektor

Capgemini-Studie: Online-Neukunden sind gekommen, um zu bleiben

In der Coronakrise hat fast die Häfte der Deutschen erstmals Produkte online gekauft, die sie noch nie zuvor online bestellt haben. Die dabei gemachten Erfahrungen – und was sich daraus für die Zukunft ableiten lässt – beleuchtet die Studie Retail of the Future – Consumer Insights. Lockdown, Maskenpflicht und die Angst vor Ansteckungen: Die sozioökonomischen Auswirkungen der Coronakrise bringen einen neuen Alltag mit sich. Insbesondere das Konsumverhalten hat sich in der Pandemie verändert. Ein signifikanter Anteil der Bevölkerung im deutschsprachigen Raum (44%) hat in der Coronakrise erstmals Produkte online gekauft, die sie vorher nur stationär gekauft haben – so die Ergebnisse der Studie „Retail of the Future – Consumer Insights“. Sie beleuchtet die Zie…
Hintergrund | Wolfgang Schalko | 11.08.2020 | Downloads | |  
Alcatel Lucent Techniker (m/w/d) für den Innen- und Außendienst

Blue2 sucht Verstärkung

Wir verstärken ab sofort unser Team und suchen Sie!
Telekom | Dominik Schebach | 11.08.2020 | |  
Sharp übernimmt restliche Anteile

Endgültiges Aus für Toshiba Notebook-Geschäft

Toshiba galt einst als Pionier am Notebook-Markt. Nun hat sich der Hersteller komplett zurückgezogen aus dem PC-Geschäft. (Bild: Toshiba) Vor rund zwei Jahren übernahm Sharp den Großteil des PC- und Notebook-Geschäftes von Toshiba. Nun gibt Toshiba das PC-Geschäft komplett auf.
Die Branche | Stefanie Bruckbauer | 11.08.2020 | |  
Verbesserung seit Mai

WIFO: Erholung zeichnet sich ab

Österreich bewegte sich in der Corona-Krise im internationalen Gleichklang. Nur die Volksrepublik China konnte, nachdem die chinesischen Behörden die Pandemie in den Griff bekommen hatten, im Q2 wieder zulegen. Nach dem durch die COVID-19-Pandemie verursachten wirtschaftlichen Einbruch im 1. Halbjahr, zeichnet sich laut WIFO nun eine Erholung ab: Wenngleich die Unternehmen die aktuelle Lage in Umfragen weiterhin ungünstig einschätzen, haben sich insbesondere die Erwartungsindikatoren verbessert. Risikofaktor bleibt allerdings die Entwicklung der Infektionszahlen.
Hintergrund | Dominik Schebach | 11.08.2020 | |  
Smartphone-Produktion

Keine Chips mehr für Huawei?

Wichtige technologische Komponenten wie der zentrale Kirin-Chipsatz für das Huawei P40 können wegen des US-Embargos nicht mehr von Huawei produziert werden. Dem chinesischen Smartphone-Hersteller Huawei drohen die Chip-Sets für seine Flagship-Smartphones auszugehen. Wie Richard Yu, CEO von Huaweis Consumer Business, gegenüber dem chinesischen Wirtschaftsdienst Caixin erklärte, werde das Unternehmen die Produktion seiner Kirin-Chipsätze für seine Smartpohones Mitte September einstellen. Auslöser dafür sei der steigende Druck des US-Handelsministeriums auf Huawei, der auch immer mehr die Zulieferer erfasst.
Telekom | Dominik Schebach | 10.08.2020 | |  
Weniger Roaming, mehr bei Vertragskunden

Magenta: Stabil durchs erste Halbjahr

Recht stabil präsentiert sich Magenta in seinem Halbjahresbericht. Der Betreiber hat in den ersten sechs Monaten 2020 einen Umsatz von 629,8 Mio Euro erzielt (+1%). Ein Ergebnis von gleich mehreren gegenläufigen Entwicklungen, wie man seitens Unternehmens betont.
Telekom | Dominik Schebach | 13.08.2020 | |  
Training des Team Austria in der BAUAkademie OÖ

EuroSkills: Teamseminar mit den besten Fachkräften Österreichs

Das Team Austria 2020 Das Team Austria, bestehend aus 55 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus insgesamt 46 Berufen, absolviert dise Woche von Mittwoch bis Freitag in der BAUAkademie Oberösterreich in Steyregg das zweite Teamseminar für die EuroSkills Graz 2020. Trotz strenger Sicherheitsmaßnahmen stehen Zusammenhalt und Teamgedanke im Fokus des dreitägigen Trainings.
Hintergrund | Wolfgang Schalko | 13.08.2020 | |  
+20% bei Kartenzahlung

BCG-Umfrage: Immer weniger Bargeldzahlungen

Corona-bedingt wird immer weniger mit Bargeld bezahlt, wie BCG herausgefunden hat. (Bild: Claudia Hautumm/ pixelio.de) Die Corona-Krise hat nicht nur das Einkaufsverhalten, sondern auch die Zahlungsgewohnheiten der Österreicher verändert. Wie eine Umfrage der Boston Consulting Group (BCG) zeigt, sind zB. Bargeldzahlungen um 39% zurückgegangen, Mobile Banking hat hingegen deutlich zugenommen.
Über den Rand | Stefanie Bruckbauer | 12.08.2020 | |  
„Handeln jetzt für morgen“

Wertgarantie veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

Der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert alle Nachhaltigkeitsaktivitäten von Wertgarantie und deren Status quo. Was bedeutet nachhaltiges Wirtschaften für die Wertgarantie Group? Diese Frage hat der Spezialversicherer in nun veröffentlichten Nachhaltigkeitsbericht beantwortet. Viele Meilensteine hat das Unternehmen bereits gesetzt – dazu gehört auch die Umstellung auf 100% Ökostrom am Hauptstandort Hannover.
Dominik Schebach | 11.08.2020 | |  
Erstmals mit magnetischem Antriebssystem

Innovation: Die neue Oral-B IQ

Die neu Oral-B IQ ist mit Künstlicher Intelligenz sowie mit Positionssensoren im Handstück ausgestattet, die den Putzvorgang detailliert verfolgen. (Bild Oral-B) Oral-B präsentiert seine jüngste Entwicklung im Bereich elektrischer Zahnbürsten: Die Oral-B iO – „die perfekte Kombination aus schonend effektiver Zahnreinigung und motivierendem Zahnpflegeerlebnis“, so der Zahnpflegeprofi, der „das innovative magnetische Antriebssystem sowie die Kombination aus oszillierenden Drehungen und Mikrovibrationen“ als Besonderheit der IQ anführt.
Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 11.08.2020 | |  
Antrittsbesuch in Kühlgeräte-Recyclinganlage

Robert Töscher nun auch GF der UFH RE-cycling

Robert Töscher, Geschäftsführer der UFH RE-cycling. Robert Töscher ist seit Anfang Juli Geschäftsführer der UFH-Gruppe. Nun ist der 37-Jährige auch im Management Board der UFH Re-cycling tätig, dies neben den bestehenden Geschäftsführern Helmut Kolba und Gerhard Jokic.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 11.08.2020 | |  
Trotz hohen Interesses der Industrie

IFA Special Edition: IFA Global Markets auf 2021 verschoben

Anhaltende Reisebeschränkungen machen Unternehmen, insbesondere aus asiatischen Kernausstellermärkten, die professionelle IFA-Teilnahme weiterhin unmöglich – der Veranstaltungsteil IFA Global Markets wurde daher auf 2021 verschoben. Die IFA Global Markets kann erst in 2021 wieder stattfinden. Der Plan, Hersteller, Distributoren und Einzelhändler bereits in diesem Jahr auf der Sourcing-Plattform für Consumer Electronics und Haushaltsgeräte in Berlin zusammenzuführen, erwies sich für Unternehmen aus den asiatischen Märkten als nicht umsetzbar.
Die Branche | Wolfgang Schalko | 10.08.2020 | |  
„Tag des Kaffees“ am 1. Oktober 2020

„Österreicher sind Europameister im Kaffeetrinken“

Am 1. Oktober 2020 findet der „19. Tag des Kaffees“ statt. Der Kaffee ist seit Jahrzehnten das unangefochtene Lieblingsgetränk der Österreicher. Am 1. Oktober wird zum 19. Mal der „Tag des Kaffees“ stattfinden. Das nimmt der Österreichische Kaffeeverband zum Anlass und präsentiert aktuelle Zahlen zum heimischen Kaffeemarkt, also zu Verbrauch, Zubereitungsarten und Trends.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 13.08.2020 | |  
Weniger Roaming, mehr bei Vertragskunden

Magenta: Stabil durchs erste Halbjahr

Recht stabil präsentiert sich Magenta in seinem Halbjahresbericht. Der Betreiber hat in den ersten sechs Monaten 2020 einen Umsatz von 629,8 Mio Euro erzielt (+1%). Ein Ergebnis von gleich mehreren gegenläufigen Entwicklungen, wie man seitens Unternehmens betont.
Telekom | Dominik Schebach | 13.08.2020 | |  
Editor's ChoiceCeconomy hält beim Ergebnis auf Vorjahresniveau

MediaMarktSaturn wird weiter zentralisiert

Spekulationen über einen Wechsel an der Spitze von Ceconomy und MediaMarktSaturn, wie sie zuletzt in deutschen Medien laut wurden, haben sich vorerst nicht bestätigt. Die Führungsspitze von Ceconomy und MediaMarktSaturn sitzt weiterhin im Sattel. Dass Ceconomy bei der gestrigen Aufsichtsratssitzung ein bereinigtes EBIT auf dem Niveau des Vorjahres gemeldet hat, mag dabei geholfen haben. Was sich allerdings bestätigt hat, ist die fortschreitende Zentralisierung bei MediaMarktSaturn.
Dominik Schebach | 13.08.2020 | | 1  
Training des Team Austria in der BAUAkademie OÖ

EuroSkills: Teamseminar mit den besten Fachkräften Österreichs

Das Team Austria 2020 Das Team Austria, bestehend aus 55 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus insgesamt 46 Berufen, absolviert dise Woche von Mittwoch bis Freitag in der BAUAkademie Oberösterreich in Steyregg das zweite Teamseminar für die EuroSkills Graz 2020. Trotz strenger Sicherheitsmaßnahmen stehen Zusammenhalt und Teamgedanke im Fokus des dreitägigen Trainings.
Hintergrund | Wolfgang Schalko | 13.08.2020 | |  
#WHATWEDONEXT: Mit Billie Eilish für digitalen Optimismus

DT startet europaweite Imagekampagne

Die 18jährige Sängerin Bilie Eilish nimmt bei der Kampagne der Deutschen Telekom die zentrale Rolle ein. Am heutigen „International Youth Day“ startet die Konzernmutter von Magenta Telekom, die Deutsche Telekom, eine europaweite Kampagne. Darin ermutigt das Unternehmen zu mehr digitalem Optimismus und bietet dazu – gemeinsam mit der fünffachen GRAMMY-Preisträgerin Billie Eilish der Generation Z eine Bühne.
Dominik Schebach | 12.08.2020 | |  
Leicht verständliches Infoblatt wird verpflichtend

TK-Verträge: Alles auf einer Seite

Mit 21. Dezember sind alle österreichischen TK-Anbieter per EU-Verordnung verpflichtet, ihre Kunden je Telekom-Produkt bzw. Telekom-Vertrag die wesentlichen Informationen zusammenzufassen. Diese Zusammenfassung muss auf einer einzigen Seite in leichtverständlicher Form dargestellt werden. Als Hilfestellung für die TK-Branche hat die RTR nun dazu ein Praxishandbuch vorgestellt.
Telekom | Dominik Schebach | 12.08.2020 | |  
+20% bei Kartenzahlung

BCG-Umfrage: Immer weniger Bargeldzahlungen

Corona-bedingt wird immer weniger mit Bargeld bezahlt, wie BCG herausgefunden hat. (Bild: Claudia Hautumm/ pixelio.de) Die Corona-Krise hat nicht nur das Einkaufsverhalten, sondern auch die Zahlungsgewohnheiten der Österreicher verändert. Wie eine Umfrage der Boston Consulting Group (BCG) zeigt, sind zB. Bargeldzahlungen um 39% zurückgegangen, Mobile Banking hat hingegen deutlich zugenommen.
Über den Rand | Stefanie Bruckbauer | 12.08.2020 | |  
Massive Veränderungen des Konsumverhaltens treffen Handelssektor

Capgemini-Studie: Online-Neukunden sind gekommen, um zu bleiben

In der Coronakrise hat fast die Häfte der Deutschen erstmals Produkte online gekauft, die sie noch nie zuvor online bestellt haben. Die dabei gemachten Erfahrungen – und was sich daraus für die Zukunft ableiten lässt – beleuchtet die Studie Retail of the Future – Consumer Insights. Lockdown, Maskenpflicht und die Angst vor Ansteckungen: Die sozioökonomischen Auswirkungen der Coronakrise bringen einen neuen Alltag mit sich. Insbesondere das Konsumverhalten hat sich in der Pandemie verändert. Ein signifikanter Anteil der Bevölkerung im deutschsprachigen Raum (44%) hat in der Coronakrise erstmals Produkte online gekauft, die sie vorher nur stationär gekauft haben – so die Ergebnisse der Studie „Retail of the Future – Consumer Insights“. Sie beleuchtet die Zie…
Hintergrund | Wolfgang Schalko | 11.08.2020 | Downloads | |  
„Handeln jetzt für morgen“

Wertgarantie veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

Der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert alle Nachhaltigkeitsaktivitäten von Wertgarantie und deren Status quo. Was bedeutet nachhaltiges Wirtschaften für die Wertgarantie Group? Diese Frage hat der Spezialversicherer in nun veröffentlichten Nachhaltigkeitsbericht beantwortet. Viele Meilensteine hat das Unternehmen bereits gesetzt – dazu gehört auch die Umstellung auf 100% Ökostrom am Hauptstandort Hannover.
Dominik Schebach | 11.08.2020 | |  
Alcatel Lucent Techniker (m/w/d) für den Innen- und Außendienst

Blue2 sucht Verstärkung

Wir verstärken ab sofort unser Team und suchen Sie!
Telekom | Dominik Schebach | 11.08.2020 | |  
Erstmals mit magnetischem Antriebssystem

Innovation: Die neue Oral-B IQ

Die neu Oral-B IQ ist mit Künstlicher Intelligenz sowie mit Positionssensoren im Handstück ausgestattet, die den Putzvorgang detailliert verfolgen. (Bild Oral-B) Oral-B präsentiert seine jüngste Entwicklung im Bereich elektrischer Zahnbürsten: Die Oral-B iO – „die perfekte Kombination aus schonend effektiver Zahnreinigung und motivierendem Zahnpflegeerlebnis“, so der Zahnpflegeprofi, der „das innovative magnetische Antriebssystem sowie die Kombination aus oszillierenden Drehungen und Mikrovibrationen“ als Besonderheit der IQ anführt.
Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 11.08.2020 | |  
Sharp übernimmt restliche Anteile

Endgültiges Aus für Toshiba Notebook-Geschäft

Toshiba galt einst als Pionier am Notebook-Markt. Nun hat sich der Hersteller komplett zurückgezogen aus dem PC-Geschäft. (Bild: Toshiba) Vor rund zwei Jahren übernahm Sharp den Großteil des PC- und Notebook-Geschäftes von Toshiba. Nun gibt Toshiba das PC-Geschäft komplett auf.
Die Branche | Stefanie Bruckbauer | 11.08.2020 | |  
Antrittsbesuch in Kühlgeräte-Recyclinganlage

Robert Töscher nun auch GF der UFH RE-cycling

Robert Töscher, Geschäftsführer der UFH RE-cycling. Robert Töscher ist seit Anfang Juli Geschäftsführer der UFH-Gruppe. Nun ist der 37-Jährige auch im Management Board der UFH Re-cycling tätig, dies neben den bestehenden Geschäftsführern Helmut Kolba und Gerhard Jokic.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 11.08.2020 | |  
Verbesserung seit Mai

WIFO: Erholung zeichnet sich ab

Österreich bewegte sich in der Corona-Krise im internationalen Gleichklang. Nur die Volksrepublik China konnte, nachdem die chinesischen Behörden die Pandemie in den Griff bekommen hatten, im Q2 wieder zulegen. Nach dem durch die COVID-19-Pandemie verursachten wirtschaftlichen Einbruch im 1. Halbjahr, zeichnet sich laut WIFO nun eine Erholung ab: Wenngleich die Unternehmen die aktuelle Lage in Umfragen weiterhin ungünstig einschätzen, haben sich insbesondere die Erwartungsindikatoren verbessert. Risikofaktor bleibt allerdings die Entwicklung der Infektionszahlen.
Hintergrund | Dominik Schebach | 11.08.2020 | |  
Trotz hohen Interesses der Industrie

IFA Special Edition: IFA Global Markets auf 2021 verschoben

Anhaltende Reisebeschränkungen machen Unternehmen, insbesondere aus asiatischen Kernausstellermärkten, die professionelle IFA-Teilnahme weiterhin unmöglich – der Veranstaltungsteil IFA Global Markets wurde daher auf 2021 verschoben. Die IFA Global Markets kann erst in 2021 wieder stattfinden. Der Plan, Hersteller, Distributoren und Einzelhändler bereits in diesem Jahr auf der Sourcing-Plattform für Consumer Electronics und Haushaltsgeräte in Berlin zusammenzuführen, erwies sich für Unternehmen aus den asiatischen Märkten als nicht umsetzbar.
Die Branche | Wolfgang Schalko | 10.08.2020 | |  
Smartphone-Produktion

Keine Chips mehr für Huawei?

Wichtige technologische Komponenten wie der zentrale Kirin-Chipsatz für das Huawei P40 können wegen des US-Embargos nicht mehr von Huawei produziert werden. Dem chinesischen Smartphone-Hersteller Huawei drohen die Chip-Sets für seine Flagship-Smartphones auszugehen. Wie Richard Yu, CEO von Huaweis Consumer Business, gegenüber dem chinesischen Wirtschaftsdienst Caixin erklärte, werde das Unternehmen die Produktion seiner Kirin-Chipsätze für seine Smartpohones Mitte September einstellen. Auslöser dafür sei der steigende Druck des US-Handelsministeriums auf Huawei, der auch immer mehr die Zulieferer erfasst.
Telekom | Dominik Schebach | 10.08.2020 | |