Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Donnerstag, 25. Juli 2024
Erster Vorstoß in die Mobilfunk-Welt

IFA: Gigaset stellt Smartphone-Familie vor

Telekom | Dominik Schebach | 02.09.2015 | |  Archiv
Mit der Gigaset Me-Familie stößt der deutsche Hersteller erstmals ins Smartphone-Segment vor. Mit der Gigaset Me-Familie stößt der deutsche Hersteller erstmals ins Smartphone-Segment vor.

Das Gigaset  in den Smartphone-Markt einsteigen will, ist ja schon länger bekannt. Jetzt hat der Hersteller im Vorlauf zur IFA die ersten drei Geräte vorgestellt. Die Gigaset  ME-Familie deckt den Bereich der Mittelklasse bis Premium ab und will mit innovativer Foto-Technik, optimiertem Hi-Fi-Sound und intuitiven Lifestyle-Features sowie Design und deutscher Ingenieursarbeit punkten.

Während das Gigaset  ME und Gigaset  ME Pure jeweils über ein 5 Zoll Full HD-Display verfügen, kommt das Gigaset  ME Pro mit einem 5,5 Zoll-Schirm in den Handel. Unterschiedlich ist auch die Kameraausstattung: Das Einsteigergerät Gigaset  ME Pure kommt mit einer 13 MP-Kamera, die Kamera des Standard-Geräts Gigaset  ME verfügt über eine 16 MP Auflösung und das ME Pro bringt es sogar auf 20 MP. Die Modelle Gigaset  ME und ME Pro besitzen zudem einen zweifarbigen Kamerablitz zur optimalen Mischung aus kaltem und warmem Licht.

Durch den eigens entwickelten Autofokus von bis zu 0,16 Sekunden im Gigaset  ME und Gigaset  ME pure und 0,2 Sekunden im Gigaset  ME Pro nehmen sie Fotos innerhalb eines Augenaufschlags auf. Alle Modelle verfügen über eine hochauflösende 8MP-Frontkamera mit 120 Grad-Weitwinkelobjektiv. Die Gigaset  ME-Linie ermöglicht 2K-Videoaufnahmen.

Optimierter Hi-Fi-Sound

Besondere Aufmerksamkeit widmete Gigaset dem Sounddesign der neuen Smartphone-Familie. Gleich zwei in das Smartphone integrierte Mikrofone sorgen auch in lauten Umgebungen für beste Sprachqualität: Während das eine Mikrofon mithilfe eines speziellen Chipsatzes Umgebungsgeräusche aufnimmt und automatisch herausfiltert, ist das zweite auf Sprache optimiert. Neben dem von Gigaset  entwickelten und auf Musikwiedergabe optimierten Hi-Fi-Chipsatz samt Dirac HD-Sound glänzen alle Modelle durch den Einsatz der CSR-Bluetooth-Audiotechnologie mit drahtloser Übertragung via Bluetooth in CD-Qualität.

Performance

Auch die inneren Werte der Gigaset  ME-Smartphones sprechen für sich. Achtkern-Prozessoren der jüngsten Generation (Snapdragon 810 im Gigaset  ME und Gigaset  Pro, Snapdragon 615 im Gigaset  Pure) sorgen für ausreichende Rechenleistung und die flüssige Bedienung. Satte 3 GB Arbeitsspeicher (GIGASET  ME Pure: 2 GB) unterstützen die exzellente User Experience zusätzlich. Der interne Speicher beträgt 32 GB bzw 16 GB im Gigaset  Pure. Für Nutzer, die mehr wollen, lässt sich der Speicher mit einer externe micro-SD-Karte über den zweiten SIM-Karten-Slot um bis zu 128 Gigabyte erweitern. Auch in punkto Akkukapazität will Gigaset  Vorreiter sein: Laut Hersteller erlauben die Smartphones bis zu 24 Stunden dauertelefonieren oder bis zu 34 Stunden durchgehenden Musik-Genuss.

Intuitive Lifestyle-Features

Jedes der Modelle unterstützt den Einsatz von zwei SIM-Karten sowie LTE der Highspeed-Kategorie 6 mit einer Download-Übertragungsrate von bis zu 300MBit/s (GIGASET  ME Pure: 150 MBit/s). Der rückseitig angebrachte Fingerabdrucksensor soll für einen schnellen und sicheren Zugang sorgen und ermöglicht ebenso die intuitive Annahme eingehender Anrufe. Über den integrierten Infrarot-Sender lassen sich alle Gigaset ME-Modelle in eine voll funktionsfähige Fernbedienung verwandeln, die auf eine vorinstallierte Datenbank von 95 Prozent aller Herstellergeräte zurückgreift und von anderen Geräten lernt. Mit dem Gigaset ME-eigenen Health Center erhalten Nutzer eine umfangreiche Sammlung an Sensormodulen mit Schritt- und Herzschlagzähler. Mithilfe eines UV-Sensors haben Anwender darüber hinaus die Möglichkeit, den Grad der schädlichen ultravioletten Strahlung der Sonne zu messen und so bereits frühzeitig für angemessenen Schutz zu sorgen.

Umfangreiches Zusatzpaket

Im Lieferumfang aller drei Modelle befindet sich ein robustes USB -Flachbandkabel vom Typ C sowie ein Ladeadapter zum Einsatz in verschiedenen Ländern. Im GIGASET  Online-Store finden Nutzer darüber hinaus weitere Add-Ons, wie verschiedene Hüllen und Folien zum Schutz der Gigaset-Smartphones.

Alle Gigaset  ME-Modelle sind ab Herbst 2015 in Europa und China im Handel verfügbar. Der UVP für das Einsteigermodell Gigaset  ME Pure liegt bei 349 Euro, das Standardmodell Gigaset  ME bei 469 Euro sowie das Premium-Modell Gigaset ME Pro bei 549 Euro.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden