Montag, 13. Juli 2020
Frühlingsgefühle bei Wertkarten

T-Mobile: Klax verdoppelt Datenvolumen

Telekom | Dominik Schebach | 07.04.2016 | |  

Der Frühling lässt die Wertkartentarife sprießen. Nachdem MVNO Spusus vorgelegt hat, zieht nun auch T-Mobile bei Klax nach und bietet seinen Wertkartenkunden nun in allen neuen T-Mobile Klax Startpaketen mit LTE-Internet das doppelte Datenvolumen.

Kunden surfen mit MEGAKLAX LTE, SMARTKLAX LTE oder SURFKLAX LTE damit nicht nur mit der neuesten Mobilfunkgeneration, sie haben dazu auch deutlich mehr Datenvolumen zur Verfügung. So beinhaltet MEGAKLAX LTE für 30 Tage 1.500 Minuten, 1.500 SMS und nun 3GB statt 1,5 GB Datenvolumen um 15 Euro/Monat.

Der SMARTKLAX LTE beinhaltet für 30 Tage um 20 Euro 2.000 Minuten, 2.000 SMS und 4000 statt 2000 MB Datenvolumen. Die Starterpakete kosten für den MEGAKLAX LTE 15 Euro und für den SMARTKLAX LTE 20 Euro und beinhalten bereits die Freieinheiten für die ersten 30 Tage ab Aktivierung.

Für Kunden, die flexibel mit einer Wertkarte im Internet surfen wollen, gibt es nun auch den SURFKLAX LTE mit 10 GB für 15 Euro im  LTE-Netz von T-Mobile. Das Starterpaket kostet 15 Euro und beinhaltet 10 GB Datenvolumen für die ersten 30 Tage ab Aktivierung.

Alle neuen KLAX LTE Wertkarten werden mit einer sogenannten Triple-SIM ausgeliefert. Damit kann die passende SIM, egal ob in Normalgröße, im Micro- oder Nano-Format einfach in das verwendete Handy oder Tablet eingelegt und sofort mit dem Telefonieren und Surfen losgelegt werden.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.