Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Donnerstag, 25. Juli 2024
Bio-Kapsel, Fairtrade Kaffee & nachhaltige Umverpackung

Cremesso lanciert biologisch abbaubare Kapsel

Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 24.04.2017 | Bilder | |  Archiv
Cremesso geht konsequent den nachhaltigen Weg und präsentiert eine biologisch abbaubare Kaffeekapsel, die in der Biotonne entsorgt werden kann. In der neuen Kapselvariante gibt es vorerst zwei Kaffeesorten: den „Cremesso Espresso Bio Classico“ ...
Cremesso geht konsequent den nachhaltigen Weg und präsentiert eine biologisch abbaubare Kaffeekapsel, die in der Biotonne entsorgt werden kann. In der neuen Kapselvariante gibt es vorerst zwei Kaffeesorten: den „Cremesso Espresso Bio Classico“ ...

Das Schweizer Kaffeekapselsystem Cremesso geht den nächsten Schritt und bringt seine erste biologisch abbaubare Kapsel auf den Markt, die also auch in der offiziellen Biotonne entsorgt werden kann.

Cremesso lanciert die leichteste Kaffeekapsel die biologisch abbaubar ist. „Die Kapseln bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen, sind aluminiumfrei und können in der offiziellen Biotonne entsorgt werden“, beschreibt der Schweizer Kapselkaffeehersteller, der damit einen Schritt weiter als andere Kapselkaffeehersteller geht. Mit gleich zwei Kaffee-Varianten, einem Espresso und einem Lungo, treibt Cremesso damit sein Bestreben nach noch mehr Nachhaltigkeit weiter voran. Zu beziehen sind die beiden neuen Sorten „Cremesso Espresso Bio Classico“ und „Cremesso Lungo Bio Crema“ landesweit als Packung mit je 16 Kapseln.

Konsequent

Die aktuellen Kaffeekapseln des Schweizer Unternehmens bestehen aus Polypropylen und können mit dem „normalen“ Haus- bzw. Restmüll entsorgt werden. „Bei Cremesso gehen wir jetzt noch einen Schritt weiter und bringen zwei aromageschützte und biologisch abbaubare Kapseln auf den Markt – eine echte Innovation“, erklärt Martin Maurer, Geschäftsleiter Cremesso Österreich. Die Herausforderung bestand darin, eine Kapsel zu entwickeln, die nicht nur aus biologisch abbaubarem Material besteht, sondern obendrein aromadicht ist. Dieses Ziel hat Cremesso jetzt erreicht: „Die Kapseln der beiden neuen Kaffeesorten Cremesso Espresso Bio Classico und Cremesso Lungo Bio Crema bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen, das bedeutet: Konsumenten können die neuen Cremesso Bio-Kapseln ganz einfach zusammen mit ihren kompostierbaren Haushaltsabfällen in der Biotonne – also der offiziellen Biotonne der Städte und Gemeinden in Österreich – entsorgen, sofern diese behördlich zugelassen ist“, erklärt Maurer. 

Neue Sorten: Bio- und Fairtradezertifiziert

Passend zur biologisch abbaubaren Kapsel, ist der für die neuen Sorten verwendete Kaffee bio- und Fairtrade-zertifiziert und wird unter nachhaltigen Bedingungen angebaut. Bei der Umverpackung der neuen Bio-Kaffeekapseln setzt sich der Anspruch auf Nachhaltigkeit ebenfalls fort: „Die 16 Kapseln fassenden Verpackungen sind vom Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert. Das FSC-Gütesiegel garantiert, dass die sozial- und umweltverträgliche Waldwirtschaft gefördert wird und die verwendeten Materialien nicht aus Raubbau stammen“, erklärt Cremesso.

Den neuen „Espresso Bio Classico“ beschreibt Cremesso als kraftvollen Espresso mit einer leichten, fruchtigen-frischen Säure. Eine angenehm feine Würze, komplettiert um eine leichte Süßholz-Note, rundet den Kaffee ab. Der „Lungo Bio Crema“ zeichnet sich laut Hersteller hingegen durch sein zartes, zitronig-fruchtiges Aroma und eine elegante Getreidenote aus. Die verwendeten Arabica-Kaffeebohnen stammen übrigens aus Süd- und Zentralamerika. 

Erhältlich sind die neuen Kaffeesorten Cremesso Espresso Bio Classico und Lungo Bio Crema ab Juni österreichweit als Packung mit je 16 Kapseln im gut sortierten Elektrofachhandel (Redzac, Electronic-Partner, Expert, freie Elektrohändler) oder online auf www.cremesso.at. Bei Spar gibt es die Sorten aktuell nicht.

Informationen für den Handel: Ein Tray enthält sechs Packungen. Eine Verkaufspackung enthält je 16 Kapseln. Die UVP liegt bei 5.49 Euro.

Bilder
... und „Cremesso Lungo Bio Crema”. Der für die neuen Sorten verwendete Kaffee ist bio- und Fairtrade-zertifiziert und wird unter nachhaltigen Bedingungen angebaut.
... und „Cremesso Lungo Bio Crema”. Der für die neuen Sorten verwendete Kaffee ist bio- und Fairtrade-zertifiziert und wird unter nachhaltigen Bedingungen angebaut.
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden