Donnerstag, 20. Februar 2020
Umstellung bei SIM-only

A1 SIMply statt B.free-Vertrag

Telekom | Dominik Schebach | 03.02.2020 | Bilder | |  
Mit A1 SIMply führt A1 eine neue Klasse von SIM-Only-Tarifen ein. Diese sind für alle Kunden gedacht, die bereits über ein Smartphone, Tablet oder NetCube-verfügen, und ersetzen die bisherigen B.free-Vertragstarife. Damit einher geht eine Vereinfachung im Portfolio: Kunden, die eine Wertkarte benötigen, wählen die bekannte Marke B.free, Kunden, die einen Handy-Vertrag wünschen, sind bei A1 SIMply richtig.

Die A1 SIMply-Tarife sind in vier Ausprägungen von 14,90 Euro/ Monat für 5GB bis zu 36,90 Euro für 30GB erhältlich – mit Connect Plus-Vorteil kommen die Tarife auf 12,90 Euro/Monat bzw 32,90 Euro/Monat. Alle vier A1 SIMply Tarife verfügen über ein unlimitierte Kontingente für Minuten, SMS und MMS. Auch die Option A1 Free Stream Chat, bei der der Datenverbrauch der beliebtesten Messenger-Apps nicht vom inkludierten Datenvolumen abgezogen wird, ist gratis bei allen vier Tarifen dabei. Die beiden Tarife SIMply L und SIMply XL beinhalten darüber hinaus 100 Minuten und 100 SMS von Österreich ins Ausland (EU, Schweiz, USA; Kanada, Türkei).

Die A1 SIMply-Tarife erstrecken sich auch auf die Daten-Welt: Kunden, die ihr Tablet komfortabel unterwegs nutzen oder einen bestehenden Cube nutzen möchten, haben nun die A1 SIMply Data Tarife zur Auswahl: um 9,90 Euro/ Monat stehen 10GB, um 17,90 Euro/ Monat 20GB Datenvolumen zur Verfügung.

Die A1 SIMply Tarife haben keine Bindung und darüber hinaus haben Kunden, die von A1 SIMply-Tarifen auf A1 Mobil oder A1 5GigaMobil-Tarife umsteigen, Zugang zu allen aktuellen Erstanmelder-Aktionen.

Bilder

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.