Samstag, 6. Juni 2020
Highend-Anspruch

Sony Smartphones: Xperia 1 II nimmt Kurs auf 5G

Telekom | Dominik Schebach | 24.02.2020 | Bilder | |  
Bei seinem neuen Smartphone Xperia X1 II schlägt Sony wieder die Brücke zu den anderen Bereichen des Unternehmens. Bestes Beispiel ist die neue Triple-Kamera, die - erstmals für ein Smartphone – über eine Serienbildfunktion mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde mit AF/AE-Tracking verfügt. Bei seinem neuen Smartphone Xperia X1 II schlägt Sony wieder die Brücke zu den anderen Bereichen des Unternehmens. Bestes Beispiel ist die neue Triple-Kamera, die - erstmals für ein Smartphone – über eine Serienbildfunktion mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde mit AF/AE-Tracking verfügt. (© Sony) Sony hat heute sein neues Flaggschiff-Smartphone vorgestellt. Das Xperia 1 II ist mit einem 6.5 Zoll 4K HDR OLED Display im Format 21:9 ausgestattet. Das Modell beherrscht aber nicht nur 5G, sondern verfügt laut Sony als weltweit erstes Smartphone eine Serienbildfunktion mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde mit AF/AE-Tracking. Außerdem macht der Klinkenstecker ein Comeback.

Klare Linien und Top-Ausstattung. Mit seinem neuen Xperia X1 II schlägt Sony wieder die Brücke zu den anderen Bereichen im Konzern. Bestes Beispiel ist die Triple-Kamera des Smartphones: Die drei Objektive des neuen Kamera-Systems im Xperia 1 II mit Brennweiten von 16 mm Superweitwinkel, 24 mm Weitwinkel und 70 mm Tele mit jeweils 12 Megapixel Auflösung sollen bei Landschaftsaufnahmen, Porträts oder spontanen Schnappschüssen für exzellente Bilder und Videos sorgen. Für den „Echtzeit Augenautofokus (Eye AF)“ nutzt das Smartphone Technologie aus der für Sportfotografie optimierten Sony Alpha 9-Kamera. Sobald die Kamera gestartet wird, verfolgt diese vom Eye AF erkannte Augen von Menschen (und z.T. auch Tieren) im Bildausschnitt.

Klinke

Aber auch TV- und die Audio-Segmente haben wieder die neuesten Technologien beigesteuert wie z.B. erstmals 360 Reality Audio für eine den Benutzer eine umhüllende Klanglandschaft ähnlich einer Live-Darbietung erzeugen soll sowie KI gestützte Optimierung des Klangerlebnisses. Von Nutzern gewünscht, feiert zudem auch altbewährte Technik ein Revival: Musik-Liebhaber können am Xperia 1 II ihre Kopfhörer wieder klassisch über eine 3,5mm-Klinkenbuchse anschließen. Für Gamer interessant: Das Smartphone kann mit einem Dualshock Wireless-Controller verbunden werden.

Für die notwendige Übertragungsgeschwindigkeit sorgt die neueste 5G-Technologie von Qualcomm. Dazu kommt ein Snapdragon 865 5G Chipset sowie ein 4000mAh Akku und 256 GB Speicher womit dem Multimedia-Erlebnis nichts mehr im Weg stehen sollte. Zudem ist das Gerät nach IP65/68 gegen das Eindringen von Wasser und Staub zertifiziert. Damit macht das Xperia 1 II auch bei schlechtem Wetter immer eine stilvolle Figur. Das Xperia X1II von Sony mit Android 10 kommt ab dem zweiten Quartal 2020 für einen UVP von 1.199 Euro in den Handel.

Mittelklasse

Für die Mittelklasse hat Sony das Xperia X10 II präsentiert. Auch in diesem Segment setzt Sony nun auf eine Triple-Kamera (12MP / 8MP / 8MP) mit 21:9 Foto- und 4K Video-Aufnahme, optimierter Farbwiedergabe und neuem Night Mode. Zudem ist das Smartphone ebenfalls nach nach IP65/68 wassergeschützt. Das Xperia X10 II soll ab dem 2. Quartal für einen UVP von 369 Euro in den Handel kommen.

Bilder
Für das mittlere Preissegment hat Sony das Xperia X10 II vorgestellt.
Für das mittlere Preissegment hat Sony das Xperia X10 II vorgestellt. (© Sony)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.