Donnerstag, 18. August 2022
Neue Technologien und Lösungen

Panasonic und Leica Camera AG vertiefen Zusammenarbeit

Julia Jamy | 03.06.2022 | |  
Panasonic und Leica Camera AG vertiefen ihre Zusammenarbeit Panasonic und Leica Camera AG vertiefen ihre Zusammenarbeit (© Panasonic/ Leica) Panasonic und die Leica Camera AG geben bekannt bei den Marken „Leica“ und „LUMIX“ ab sofort noch stärker als bisher zusammenzuarbeiten. Beide Unternehmen wollen ihre Kernkompetenzen verstärkt bündeln und gemeinsam neue Technologien und Lösungen unter dem Namen „L2 Technology“ entwickeln.

Die Kooperation zwischen der Leica Camera AG und Panasonic Corporation besteht seit August 2000. Zunächst hatten die Unternehmen eine Kooperationsvereinbarung für Objektive von digitalen, audiovisuellen Geräten unterzeichnet, 2001 fiel die Entscheidung, auch im Digitalkamerabereich zu kooperieren. Seitdem haben die Unternehmen ihre technologische Zusammenarbeit stetig ausgebaut. Zukünftig sollen die Stärken von Leica im Bereich der optischen und bildgebenden Technologien und von Panasonic im Bereich der Video- und Digitaltechnologie zusammengeführt werden. Neue Technologien und Lösungen sollen unter dem Namen „L² Technology“  am Markt auftreten.

Maximale Leistungsfähigkeit

Die Zusammenarbeit umfasst die gemeinsame Investition und Entwicklung von Technologien, die in die jeweiligen Kamera- und Objektivprodukte der beiden Unternehmen einfließen. Damit sollen Anwender von Leica und LUMIX Kameras zukünftig von der maximalen Leistungsfähigkeit profitieren.„In einer Zeit, in der Fotos und Videos weltweit in Echtzeit ausgetauscht werden, müssen Kameras in der Lage sein, noch atemberaubendere Bilder zu machen. Ich war schon immer beeindruckt von der hohen Bildqualität und der Bildphilosophie, die Leica in seiner langen Geschichte entwickelt hat. Ich freue mich sehr über die weitere Zusammenarbeit mit Leica bei der Entwicklung von Technologien, die es Menschen auf der ganzen Welt ermöglichen, ihre Emotionen zu teilen.“, sagt Akira Toyoshima, CEO Panasonic Entertainment & Communication Co.,Ltd.

Auch Yuki Kusumi, CEO von Panasonic Holdings Corporations, freut sich über die Zusammenarbeit: „Ich freue mich sehr über die umfassende Partnerschaft mit Leica Camera. Durch eine gemeinsame Entwicklung und Vermarktung mit Leica werden wir in der Lage sein, Produkte anzubieten, die so viele Kunden wie möglich begeistern. Dies ist ein wichtiger Wendepunkt und wird ohne Zweifel zur Weiterentwicklung des Imaging-Business führen, was auch für die Panasonic Holding insgesamt ein aufregender Moment ist. Ich persönlich kann es kaum erwarten, die neue LUMIX mit L2-Technologie zu nutzen.“

„Mit Panasonic verbindet uns seit vielen Jahren eine partnerschaftliche sowie vertrauensvolle Zusammenarbeit und ihre umfangreiche Expertise ist unbestritten. Die Zusammenführung unserer Kompetenzen in der L2 Technology ist ein weiterer Meilenstein der Partnerschaft und beweist, dass der beste Weg, den heutigen Herausforderungen im Kameramarkt zu begegnen, nicht in der Segmentierung und Spezialisierung liegt, sondern in der Vertiefung von Fähigkeiten, um gemeinsam Lösungen für die Zukunft zu schaffen.“, so Matthias Harsch, Vorstandsvorsitzender der Leica Camera AG.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden