Donnerstag, 18. August 2022
Intelligente Steckerleisten

BellEquip: Strom sparen bei Medientechnik

Multimedia E-Technik | Julia Jamy | 13.07.2022 | |  
(© BellEquip) Die aktuelle Stromkostensituation heizt die Diskussion um Einsparungspotentiale im gewerblichen Bereich an. Intelligente IP-Steckdosenleisten sollen durch automatische Abschaltvorgänge bei Medien- und AV-Technik in Besprechungsräumen, Shops und Schauräumen dabei helfen diese Stromkosten zu minimieren.

Medientechnischen Anlagen, wie sie häufig in Besprechungs- oder Schauräumen bzw. Shops zum Einsatz kommen, laufen nachts oder am Wochenende oft im Standby-Betrieb. Bei einer Vielzahl an Geräten wird das zu einer kostenintensiven Nichtnutzung. Darüber hinaus wird die Lebenszeit der Geräte durch einen durchgehenden 24/7-Betrieb verkürzt.

Neben der rein wirtschaftlichen Betrachtung führen Stromeinsparungen dabei auch zu einer nicht unerheblichen Reduzierung an CO2-Emmissionen. „Unsere Kunden sind immer wieder überrascht, welch große Einsparungen sich mit einer einfachen Lösung, wie den IP-PDUs erzielen lassen und die kurze Amortisationszeit spricht für sich.“, so USV- und PDU-Experte Markus Schuh von BellEquip.

„Um stromhungrige Verbraucher wie z.B. Netzteile, Steuerungs- und Extender-Systeme vom Netz zu nehmen, wird die Stromverteilereinheit als zentrale Netzwerkkomponente den AV-Geräten vorgeschaltet. Die Abschalt-Programmierung erfolgt über den in den IPDUs integrierten Webserver, der eine entsprechende Konfigurationsoberfläche bietet. Diese ist passwortgeschützt von jedem PC im Netzwerk aus erreichbar. So lassen sich AV-Anwendungen außerhalb der Geschäftszeiten nachts und an den Wochenenden automatisiert abschalten und Stromkosten und CO2-Emmision reduzieren.“, erklärt BellEquip.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden