Freitag, 19. August 2022
In teuren Zeiten Geld sparen und gleichzeitig das Klima schützen

Gorenje Waschmaschinen-Vorzeigeprojekt „Laundry A“

Die Branche | Stefanie Bruckbauer | 02.08.2022 | |  Unternehmen
Energie ist ein zentraler Faktor im derzeitigen Inflationsgeschehen. Der Energiepreisindex steigt rasant an. Laut Österreichischer Energieagentur betrug das Jahresplus im Mai 38%. Diese Zahl verdeutlicht auch: Trotz staatlicher Maßnahmen zur Abfederung der Preissteigerung müssen die heimischen Haushalte derzeit deutliche Mehrkosten in Kauf nehmen. Gorenje Austria zeigt mit seinen energieeffizienten und verbrauchsoptimierten Produkten, wie man auch im Haushalt Geld sparen kann.

Schon seit mehreren Jahren arbeitet Gorenje am „Laundry A Project“, dessen Ziel die Entwicklung möglichst energieeffizienter Geräte ist. Als Ergebnis des Innovationsprojekts konnten fast alle Gorenje-Modelle in den beiden besten Energieeffizienzklassen A und B (neue EU-Skala) eingestuft werden.

Mag. Andreas Kuzmits, seit Anfang Juli Geschäftsführer von Gorenje Austria, erklärt: „Gorenje hat die Zeichen der Zeit früh erkannt und sich intensiv mit den Möglichkeiten eines effizienten Energieeinsatzes bei der Wäschereinigung in privaten Haushalten beschäftigt. Mittlerweile sind wir in diesem Bereich führend und können unsere Kunden dadurch bei der Senkung der Haushaltskosten unterstützen.“

Milliarden für Forschung und Entwicklung

Das nächste Ziel von Gorenje ist, die Spitzenleistungen in puncto Energieeffizienz auf andere Produktbereiche auszudehnen. Das Unternehmen stellt unter anderem auch Küchengeräte, Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspüler sowie Haushaltskleingeräte her. Ermöglicht wird das durch die Innovationsarbeit in der Unternehmenszentrale in Velenje (Slowenien) sowie durch den Konzernverbund mit der Hisense Europe Group. Hisense gilt als einer der führenden Hersteller von Unterhaltungselektronik und betreibt weltweit bereits 16 Zentren für Forschung und Entwicklung. Rund 5% des jährlichen Gesamtumsatzes (2021: 27 Mrd. US-Dollar) werden in F&E-Projekte investiert.

Klimaneutralität bis 2030

Wie Kuzmits sagt, fügt sich das „Laundry A Project“ perfekt in die Nachhaltigkeitsstrategie der Hisense Europe Group. „Das erklärte Konzernziel ist die interne Klimaneutralität bis zum Jahr 2030. Neben dem Einsatz von erneuerbaren Energien und einem effizienten Abfallmanagement soll dies vor allem durch nachhaltigere und langlebigere Produkte erreicht werden. Aufgrund des aktuellen Teuerungsdrucks fokussieren sich unsere Kunden stark auf die Einsparungsmöglichkeiten beim Energieverbrauch und auf ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir sind stolz, energieeffiziente und hochwertige Produkte zu einem attraktiven Preis anbieten zu können. Langfristig leisten wir mit unseren energieeffizienten Geräten aber auch einen wichtigen Nachhaltigkeitsbeitrag.“

Wasser sparen und recyceln

Ein Grund für die hervorragende Energiebilanz der Gorenje-Waschmaschinen sei der deutlich reduzierte Wasserverbrauch. „Bei einigen Modellen beträgt er nur noch knapp über fünf Liter pro Kilogramm Wäsche. Zudem werden in den Kernbereichen des Produktsortiments (Kochen/Backen, Kühlen, Waschen und Geschirrspülen) mittlerweile zu 95% recycelbare Komponenten verwendet. Zwischen 16 und 30% der Neugeräte bestehen bereits aus Recycling-Material. Auch die Produktion erfüllt strenge Richtlinien: Alle Gorenje-Fabriken sind entsprechend der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 140001 zertifiziert.“

Die Hisense Europe Group strebt darüber hinaus an, dass die gesamte Lieferkette bis zum Jahr 2050 CO2-neutral ist. Gorenje Austria habe schon jetzt die Basis dafür gelegt. „Von zwei Zentrallagern aus werden Handelspartner in ganz Österreich mit den neuesten Produkten ausgestattet. Das dichte Vertriebsnetz im Elektro- und Küchenhandel stellt kurze Wege der Produkte zum Endkunden sicher“, erklärt Kuzmits.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden