Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Montag, 22. April 2024
Europas größtes Logistikzentrum für Stromspeicherlösungen und Photovoltaik-Produkte in Österreich

SKE: Spatenstich für PV-Logistikzentrum

Photovoltaik | Julia Jamy | 14.07.2023 | |  
SKE baut in den kommenden zwei Jahren an der Westautobahn in St. Florian bei Linz eine neue Unternehmenszentrale. SKE baut in den kommenden zwei Jahren an der Westautobahn in St. Florian bei Linz eine neue Unternehmenszentrale. Der Photovoltaik-Boom hält weiter an. PV-Spezialist SKE baut Europas größtes Logistikzentrum für Stromspeicherlösungen und Photovoltaik-Produkte in Österreich. Der offizielle Spatenstich fand gestern, am 13. Juli 2023, statt. Mit dabei waren zahlreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik.

Von Oberösterreich aus versorgt SKE 16 Länder in Zentral-, Süd- und Osteuropa mit smarten Solar- Produkten.  Am neuen Standort in Sankt Florian bei Linz Europas baut der PV-Spezialist nun Europas größtes Lager und Logistikzentrum für Stromspeicherlösungen und Photovoltaik-Produkte. Bis Mitte 2025 entstehen hier über 450 Arbeitsplätze auf 30.000 Quadratmeter Lager-, Logistik- und Bürofläche samt SKE Solar-Akademie, in der Teilnehmer zu kompetenten Solar-Ansprechpartnern, von der Planung bis zur Installation von Solar-Lösungen, werden.

„SKE geht in der Transformation von fossiler Energieerzeugung zur solaren Energiegewinnung voran“, sagt Stefan Eder, Gründer und CEO von SKE. „Die neue SKE Zentrale ist betriebstechnisch und in Sachen Nachhaltigkeit ein Vorzeigeprojekt für gewerbliche Infrastrukturen. Der Plus-Energiestandard des Gebäudes macht den Betrieb völlig energieautark. Dafür sorgen eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 2,4 Megawatt und eine 2 Megawattstunden Stromspeicherlösung. Photovoltaik ist die zentrale Technologie der Energiewende. Hocheffiziente, sichere und zuverlässige Solarlösungen bilden die Grundlage dafür, dass Solarenergie zu einer Primärenergiequelle wird.“

„Oberösterreich ist beim Klimaschutz mit hohem Tempo unterwegs. Wir sind schon jetzt Nummer 1 bei Wasserkraft, bei der Nutzung von Biomasse und vor allem im Bereich Solarenergie. Auf unserem Weg in Richtung eines klimafitten Wirtschaftsstandortes ist es von entscheidender Bedeutung, dass Unternehmen wie die SKE Engineering GmbH Verantwortung übernehmen und gerade in diesen Zukunftsbereichen vorangehen. Mit ihren Produkten und Stromspeicherlösungen trägt SKE weit über die Landesgrenzen hinaus zur Energiewende in Europa bei. Das neue energieautarke Ausbildungs- und Logistikzentrum bei uns in Oberösterreich tut nicht nur der Umwelt gut, sondern ist mit 450 neu entstehenden Arbeitsplätzen auch ein starkes Zeichen für das Vertrauen in den Standort Oberösterreich“, unterstreicht Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Diesen Beitrag teilen
An einen Freund senden