Dienstag, 18. Mai 2021
Weihnachts-Rallye

HTC startet durch

Telekom | Dominik Schebach | 18.11.2011 | |  
HTC Country Manager Eric Matthes, läutete im Wiener Poenix Club zusammen mit Hermann Maier, TV-Moderatorin Silvia Lauterbach und Sales Manager Leo Zvitkovits den HTC-Endspurt für Weihnachten ein. HTC Country Manager Eric Matthes, läutete im Wiener Poenix Club zusammen mit Hermann Maier, TV-Moderatorin Silvia Lauterbach und Sales Manager Leo Zvitkovits den HTC-Endspurt für Weihnachten ein.

Bis zum Jahresende will HTC nochmals voll durchstarten. Der Smartphone-Spezialist hat gestern im stylischen Phoenix Club in Wien dazu seine Handelspartner auf das Weihnachtsgeschäft eingestimmt und gleich auch die Highlights der Saison präsentiert. Stargast des Abends war Herman Maier.

„Zu Weihnachten wollen wir nochmals voll durchstarten“, erklärte Country Manager Eric Matthes, der auch gleich die Schwerpunkte für HTC definierte. „Musik mit unserer Kooperation mit Beats wird für uns ein wirklich wichtiges Thema. Daneben wollen wir unsere Windows Phone-Smartphones betonen und wir haben mit dem HTC Explorer ein zusätzliches Angebot im Einsteigersegment. Damit haben wirklich die gesamte Range abgedeckt.“

Der Musikbereich wird zB mit dem HTC Sensation XL mit den maßgeschneiderten Beats-Kopfhörer abgedeckt. Für den Windows-Phone-Schwerpunkt stehen das HTC Radar und das HTC Titan. Vor allem an das junge Publikum wendet sich das Android-Smartphone  HTC Explorer, das vor allem auch mit seiner einfachen Bedienung punkten soll.

Im Phönix Club ging es aber nicht nur um Produkte. Die HTC-Mannschaft nutzte die Gelegenheit, um so richtig Stimmung zu machen. Schließlich hat der Hersteller einiges zu Feiern. Bei Smartphones erreichte HTC in den vergangenen Monaten den zweiten Platz.

Durch den Abend führte TV-Moderatorin Silvia Laubenbacher. Zusammen mit Country Manager Eric Matthes konnte sie zur Begeisterung der mehr als 400 Gäste den Stargast des Abends, Hermann Maier, begrüßen, der auch für eine Autogrammstunde blieb.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.