Montag, 30. Januar 2023
Bunte cremesso-Welt

Kaffee ist farbenfroh

Hausgeräte | Die Redaktion | 16.03.2012 | Bilder | |  Archiv
Fusion cremesso Beats: Nicht nur optisch ein Highlight. Fusion cremesso Beats: Nicht nur optisch ein Highlight.

Im Rahmen eines „café cremesso“ im Hotel „Der Wilhelmshof“ in der Nähe des Wiener Praters präsentierte der amtierende Cocktailweltmeister, Mario Hofferer, Mittwochabend die aktuellen Kaffee-Frühlingstrends des Jahres einem ausgewählten Publikum. Der Barman of the Year zauberte mit seinem Team drei genussvolle,spannende und belebende Kaffee-Kreationen. Neben den spektakulären Frühlings-Drinks standen die neuenFarben der cremesso Uno im Mittelpunkt des Abends.


cremesso liegt mit der Farbwahl im Trend

Im Rahmen dieses weltmeisterlichen „café cremessos“ wurden auch aktuelle österreichische Kaffeetrends präsentiert. Nach Roswitha Hasslinger, Geschäftsführerin des österreichischen Gallup Institutes, verändert sich das Kaffeenutzungsverhalten der Österreicher zunehmend. Laut einer jüngsten Umfrage von Jänner dieses Jahres verfügen knapp 30% der Haushalte über eine Kapselmaschine. Im Sommer des Vorjahres waren es noch 23%. Für 22% der Befragten ist die Farbauswahl bei Kaffeemaschinen wichtig. Die Befragung zeigt, dass cremesso mit Burgundy 52%, Silber 51%, Schwarz 42% und Blau 31% die vier beliebtesten Farben im Sortiment hat. Das Schweizer Kaffee- und Tee-Kapselsystem cremesso läutet mit seinen neuen Farben Pool Blue und Apple Green offiziell den Frühling ein.

Das helle Blau und das leuchtende Grün komplettieren das Farbportfolio der Uno. Bereits im Oktober 2011 eroberte die kleinste Kaffee-Kapselmaschine von cremesso in den Farben Carbon Black und Fire Red die österreichischen Haushalte. Die schmale Lifestyle-Maschine verfügt über eine 19 bar-Drucktechnologie und ist mit einer Aufwärmzeit von 15 Sekunden die schnellste am Markt. Die ausgefeilte Technik ermöglicht ein intensives Geschmackserlebnis und eine ausgezeichnete Crema.

Der Kaffee ist vom Frühstückstisch nicht wegzudenken

Die Befragung des Gallup-Institutes zeigte auch, dass sich das Alltagsfrühstück vom Sonntagsfrühstück stark unterscheidet. Kaffee gehört für 89 % beim Alltagsfrühstück und für 94% beim Sonntagsfrühstück zum idealen Start in den Tag. „Die schnellen Kapselmaschinen ermöglichen einen schnellen Start in den Tag“, so Gregor Bussmann, cremesso International. Ein weiterer Trend der den Kapselsystemen in die Hände spielt ist der Begriff der Singles Portion. „Immer mehr ÖsterreicherInnen leben alleine und bevorzugen daher einzelne Portionierungen“, so Roswitha Hasslinger.

Neue Perspektiven beim Kaffeegenuss durch
„café cremesso“

„Wir möchten mit unserem „café cremesso“ neue Perspektiven rund um den Kaffeegenuss zu Hause beleuchten. Mit vielen Tipps, Tricks und mit viel Spaß für spannende Kaffee-Erlebnisse“, so Martin Maurer von cremesso Österreich. Mit dieser Kleinveranstaltungs-Serie richtet sich cremesso an besondere Freunde und Wegbegleiter mit dem Ziel, neue Varianten der Kaffeekultur kennenzulernen und mit Experten weiterzuentwickeln.

 


 

cremesso in Österreich

Im September 2009 lancierte cremesso das innovative Kapselsystem in Österreich, das Kaffeegenuss zu Hause in Barista-Qualität ermöglicht. Mittlerweile verfügt die Schweizer Marke eigenen Angaben zufolge in Österreich über eine Bekanntheit von 33%. Dabei war es für den erfolgreichen Markteintritt und das schnelle Wachstum entscheidend, den Handel und die Endkonsumenten des österreichischen Marktes von Anfang an mit innovativen und attraktiven Angeboten zu bedienen. Innerhalb eines Jahres konnte cremesso einen Marktanteil von rund 15% im Fachhandel erobern. Die drei verschiedenen Maschinentypen, die Kapseln in 10 Geschmacksrichtungen und die Accessoires sind über Interspar, Eurospar, Maximarkt, Universal Versand und im gut sortierten Elektrofachhandel (ElectronicPartner, Expert, Redzac) beim täglichen Einkauf erhältlich. Weitere  Distributionskanäle werden laufend eröffnet.

 

cremesso International

cremesso ist die internationale Marke des Schweizer Unternehmens Delica, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Migros Group. Delica verarbeitet pro Jahr ungefähr 11.000 Tonnen Rohkaffee und ist somit eine der größten Röstereien der Schweiz. Der Rohkaffee wird aus etwa 20 Ländern weltweit bezogen, um dem Kunden hochqualitativste Mischungen feinster Arabicas und Robustas zu garantieren. Jährlich werden neben vielen anderen Kaffeeprodukten auch etwa 150 Mio Kapseln für cremesso und den Schweizer Markt produziert. Die internationale Ausrichtung von cremesso reicht neben Österreich bis nach Russland, Ungarn, Slowenien, Slowakei, Tschechien, Thailand, Südkorea, Israel und in die Vereinigten Arabischen Emirate.

Besuchen Sie cremesso auch auf facebook: www.facebook.com/cremessoaustria

 


 

Frühlings-Kaffeecocktails vom Weltmeister

Cocktail-Weltmeister Mario Hofferer gilt als Visionär auf dem Gebiet, aus Kaffee Cocktails zu mixen. Immerhin gewann Hofferer einen Großteil seiner Titel – Cocktail-Weltmeister, Barman of the Year, doppelter Österreichischer Staatsmeister und Leader of the Year – mit eindrucksvollen Kaffee-Kreationen. Das Publikum zeigte sich begeistert von Hofferers Fusion cremesso Beats, Smoked cremessorinhia oder vom cremesso Iced Coffe. „Diese Art der Cocktails hat es bis dato noch nicht in Österreich gegeben“, so Hofferer. In spektakulärer Weise werden die Drinks „geflavourt“, entweder mit Trockeneis oder mit einer Smoking Gun.

Fusion cremesso Beats

Zutaten:

1 cremesso Espresso

2cl Kahlúa

2cl Cuarenta y tres

(oder Licor 43)

1cl Spicy Sirup

Chilifäden

So wird´s gemacht:

Die Ingredienzien werden in einer Espressokanne (Moka Express) erhitzt.

Statt Kaffeepulver kommen in die Zwischenkammer Gewürze wie Bourbon Vanille, Honiglebkuchengewürz und Chilifäden. Der Cocktail wird dann erhitzt und durch die Gewürze gedrückt und bekommt dadurch eine interessante Gewürz Infusion.

Danach wird der Drink in ein Irish Coffee Glas geseiht und mit einer gesüssten Vanille Sahne Krone vollendet. Dieser Drink wird mit einem cremesso Espresso auf Trockeneis à part serviert. Der Gast kann mit der Trockeneiskanne dann den Drink flavourn und somit die Stärke des Kaffees selbst regulieren.

Smoked cremessorinhia

Ein geräuchertes Geschmackserlebnis

Zutaten:

1 cremesso Ristretto

1/2 Limette

2 Barlöffel weißer Brasilianischer Rohrzucker

4 cl Zuckerrohrschnaps (Cacaça)

Crushed Ice

So wird´s gemacht:

Der Drink wird wie eine Caipirinha gemacht. Am Ende wird der

Drink unter eine Glas Cloche gestellt und mit einer Smoking Gun

geräuchert. Das Eis nimmt eine aromatische, angenehme

Duftnote (Ananasminze) an und dem Trinkgenuss steht nichts

mehr im Wege.

 

cremesso Iced Coffee

Kein herkömmlicher Eiskaffee

Zutaten:

1 cremesso Alba

2 Kugeln Vanille Bourbon Ice

6 frische Himbberen

2Barlöffel weisser Brasilianischer Rohrzucker

2cl Frangelico

2cl Himbeergeist

Orangenschale

So wird´s gemacht:

Den Kaffee kalt rühren und in ein fancy Glas seihen. Die Himbeeren und den Zucker in den Cocktailshaker geben und diese mit einem Flambierbrenner karamellisieren. Weiters alle Ingredienzien bis auf das Vanille Eis im selbigen Shaker mixen und in ein Cocktailglas seihen. Den Drink mit einer Kugel Vanille Eis vollenden und mit einem Orangen Twist garnieren.

 


Bilder
Martin Maurer, cremesso Österreich, Roswitha Hasslinger, Geschäftsführerin Gallup Institut Österreich, Roman Mayrhofer, Inhaber Hotel Der Wilhelmshof
Martin Maurer, cremesso Österreich, Roswitha Hasslinger, Geschäftsführerin Gallup Institut Österreich, Roman Mayrhofer, Inhaber Hotel Der Wilhelmshof
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden