Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Mittwoch, 29. Mai 2024
Umstrukturierung

Geschäftsführer von Severin geht

Hausgeräte | Die Redaktion | 11.10.2012 | |  Archiv
Meinolf Hoffmann verlässt Severin. Meinolf Hoffmann verlässt Severin.

Veränderung in der Führungsebene von Severin. Meinolf Hoffmann, bisher neben Rudolf Schulte Geschäftsführer, hat die Geschäftsführung zum 30. September 2012 verlassen. Nun leitet Schulte die Geschicke des Unternehmens als GF im Alleingang. Mit diesen Schritten will Severin die Neuausrichtung des Unternehmens fortführen. Ab sofort verantwortet der im Frühjahr von dem Automobilzulieferer Spezialisten Hella zu Severin gewechselte Rafid Shnayien den Geschäftsbereich Technik.

Seit dem 1. Oktober 2012 leitet Rudolf Schulte als Geschäftsführer die Geschicke des Unternehmens. Zum Kreis der Geschäftsleitung, insbesondere mit starkem Fokus auf die Auslandsgesellschaften, zählt weiterhin der Leiter Finanzen und Controlling Olaf Bierhoff, der durch die Erteilung einer Einzelprokura erweiterte Vollmachten erhalten hat. „

Meinem bisherigen Kollegen in der Geschäftsführung Meinolf Hoffmann danke ich für die konstruktive Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute“, so Rudolf Schulte. „Es ist nun wichtig, die nächsten Schritte auf dem eingeschlagenen Weg zu gehen und das Unternehmen wieder in eine nachhaltige Zukunft mit gewohnter Stärke zurück zu führen.“

Die im Oktober in Deutschland anstehende Markteinführung des Kaffeevollautomaten S2+ übernimmt der von der Firma Loewe zu Severin gekommene Vertriebsleiter Thomas Baumann.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden