Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Freitag, 23. Februar 2024
Expansion nach Ost-Österreich

Elektro-Kagerer eröffnet Niederlassung in Wien

E-Technik | Dominik Schebach | 10.09.2013 | |  Archiv
Geschäftsführer Christian Ebner verspricht sich vom neuen Standort eine besser Betreuung der Kunden in Ost-Österreich. Geschäftsführer Christian Ebner verspricht sich vom neuen Standort eine besser Betreuung der Kunden in Ost-Österreich.

Der Elektrotechnik-Spezialist Elektro Kagerer eröffnet eine Niederlassung im Wiener Millenium Tower. Mit diesem zusätzlichen Standort will das oberösterreichischen Unternehmen die Servicequalität in Ost-Österreich verbessern.

Das Unternehmen hatte in der Nachkriegszeit als Drei-Mann-Betrieb begonnen. In den vergangenen vier Jahren konnten die 160 Mitarbeiter in ganz Österreich und Teilen Deutschlands den Jahresumsatz 23 Mio Euro verdoppeln. Elektro Kagerer hat sich auf die Bereiche Elektrotechnik, IT-Systeme sowie Schaltschrankbau spezialisiert und kann hier auf inzwischen 65 Jahre Betriebserfahrung zurückblicken. 

„Als Anbieter individueller Gesamtlösungen können wir unsere Kunden im Osten Österreichs dadurch besser betreuen und alle Projekte, von der Konzeption bis zur Inbetriebnahme, vor Ort noch optimaler begleiten, denn Kundenorientierung wird bei uns großgeschrieben!“, so Geschäftsführer Christian Ebner.

Elektro-Kagerer hat in der Bundeshauptstadt bereits einige große Projekte realisiert, wie zum Beispiel die Albert-Schultz Eishalle, das Kaufhaus Steffl in der Innenstadt oder Harry’s Home im Millenium Tower. Zu den weiteren Auftraggebern in ganz Österreich zählen Wohnbaugenossenschaften, Krankenhäuser, die öffentliche Hand sowie Industrie und Gewerbe-Unternehmen, aber auch Privatpersonen.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden