Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Donnerstag, 20. Juni 2024
Mehr als 99%

Nokia Aktionäre stimmen für Verkauf von Handysparte

Telekom | Dominik Schebach | 20.11.2013 | |  Archiv

In einer außerordentlichen Hauptversammlung haben die Nokia-Aktionäre dem Verkauf der Deices & Services-Sparte an Microsoft zugestimmt. Der Vorschlag der Nokia-Geschäftsleitung erhielt mehr als 99% der Stimmen.

Es wird erwartet, dass der Verkauf im ersten Quartal 2014 abgeschlossen wird. Microsoft will insgesamt 5,44 Mrd Euro in Cash für Nokias Handysparte sowie die Nutzungsrechte der dazugehörigen Nokia-Patente für zehn Jahre auf den Tisch legen. Nokia selbst will sich in Zukunft auf die rentable Netzwerksparte konzentrieren, die nach einem harten Sanierungskurs den Turnaround geschafft hat.

Nokia hatte am 3. September 2013 den Verkauf der Handysparte an Microsoft angekündigt.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden