Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Samstag, 25. Mai 2024
Übergabe

FMK-Präsident: Rüdiger Köster folgt Jan Trionow

Telekom | Dominik Schebach | 09.01.2014 | |  Archiv
Nach 2011 übernimmt Rüder Köster zum zweiten Mal die FMK-Präsidentschaft. Nach 2011 übernimmt Rüder Köster zum zweiten Mal die FMK-Präsidentschaft.

Für das Jahr 2014 übernimmt Rüdiger Köster die Position des Präsidenten des Forum Mobilkommunikation. Der CTO von T-Mobile folgt 3CEO Jan Trionow nach. Es ist bereits das zweite Mal, dass der 56-Jährige dem FMK vorsteht.

Die Position des Präsidenten wird von der Generalversammlung des FMK im Jahresrhythmus vergeben. Für seine zweite Periode an der Spitze der Interessensvertretung der österreichischen Mobilfunker will Köster unter anderem den LTE-Ausbau thematisieren.

„Ich freue mich, dass mir wieder das Vertrauen ausgesprochen wurde. Als Vorstand des Forum Mobilkommunikation für dieses Jahr sehe ich es als unsere wichtigste Aufgabe, die Bevölkerung sowie die Behörden und Entscheidungsträger fundiert zum Thema Mobilkommunikation und insbesondere dem LTE-Ausbau zu informieren. Dazu wurden schon im Vorjahr neue Initiativen, wie beispielsweise der Ratgeber für Bürger und Gemeinden zum Thema Senderbau realisiert“

Köster bedankte sich in diesem Zusammenhang im Namen des gesamten FMK-Vorstandes bei seinem Vorgänger Jan Trionow für sein Engagement im Jahr 2013. Köster ist seit 2009 CTO von T-Mobile Austria.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden