Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Sonntag, 26. Mai 2024
Michael Kogelnik: C38 Carry on Luggage

Nationaler James Dyson Award-Sieger steht fest

Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 28.08.2015 | Bilder | |  Archiv
Der Gewinner des nationalen James Dyson Awards 2015 ist Michael Kogelnik. Der Gewinner des nationalen James Dyson Awards 2015 ist Michael Kogelnik.

Der Nationale – also österreichische - James Dyson Award 2015 geht an Michael Kogelnik. Der Absolvent der Industrial Design Klasse an der Kunstuniversität in Linz hat sich mit seinem Projekt „C38 Carry on Luggage“ dem Problem von zerknitterten Hemden, Anzügen oder Kleidern in Gepäckstücken angenommen. Sein Koffer bringt nun Anzüge knitterfrei von A nach B.

Kogelnik erklärt: „Heutzutage reisen wir mehr denn je und am besten mit kleinem Gepäck um Zeit und Geld zu sparen. Wer kennt das Problem von zerknitterten Hemden, Anzügen oder Kleidern nicht?  Ärgerlich sind die Falten immer schon gewesen aber mal die Hand aufs Herz: Wer folgt schon Packtipps von Reiseprofis wie zB. ‚alles in Seidenpapier zu wickeln’, um Falten zu vermeiden, wenn man schnell einen oder zwei Tage unterwegs ist?“ Viel zu unpraktisch in der Umsetzung dachte sich auch Michael Kogelnik und stellte sich die Frage: Wie transportiere ich meinen Anzug im Handgepäck, ohne dass er verknittert? „Es muss doch einfach einen besserer Koffer geben als das, was am Markt zu finden war. So ist aus Frustration eine Geschäftsidee entstanden, die seit Februar 2015 im Handel erhältlich ist.“ Wie Dyson erklärt, ist Michael Kogelnik der erste nationale Gewinner in der über 10-jährigen Geschichte des James Dyson Awards, dessen Projekt bereits die Marktreife erlangt und zwei Patente angemeldet hat. Der C38 –Carry-On Luggage Trolley ist im firmeneigenen online shop www.VOCIER.com zum Preis von 685 Euro inkl. MwSt. bzw. im Fachhandel erhältlich.

Die Funktion

Kogelnik erklärt:Falten sind ein Resultat zweier zusammenwirkender Faktoren: Druck und ein enger Radius. C38 ist ein völlig neuartig konstruierter Koffer, der diese beiden Faktoren eliminiert und somit einen knitterfreien Transport von bis zu zwei Anzügen in Handgepäcksabmessungen erlaubt. Der Anzug wird dabei in einem speziellen Fach verstaut, welches sich ähnlich einem umlaufenden doppelten Boden sanft um das Innere des Koffers legt.“ Ein schneller Security-Check-Prozess wird laut Kogelnik durch einen Zugriff auf das Innere des Koffers von oben ermöglicht. Zudem verfügt das Produkt über einen ebenfalls patentierten Ausziehgriff mit integrierter Tasche. C38 wird aus hochfesten, schlagzähmodifizierten Kunststoffen und italienischem Leder gefertigt.

Peter Pollak, Managing Director Dyson Österreich: „ Der C38 ist eine Lösung für ein Problem, das viele Reisende haben. Wir ärgern uns ständig beim Koffer auspacken über zerknitterte Wäsche, aber keiner hat das Problem in Angriff genommen, um eine Alternative zu den herkömmlichen Koffermodellen am Markt zu entwickeln. Es freut uns, das wir heuer einen Jungunternehmer mit dem nationalen James Dyson Award 2015 auszeichnen können und wünschen ihm viel Erfolg für den Ausbau seines Unternehmens und noch viele gute Ideen für neue Produktentwicklungen. Die Wirtschaft in Europa braucht kreative Köpfe.“ 

Folgende vier Projekte steigen ebenso in die nächste Runde auf

Cowalker: Ein modulares Schuhsystem zur Vorbeugung von Fußfehlstellungen, bestehend aus einem flexiblen Minimalschuh und einem festen Überschuh.

Wintersonne: Ein interaktives Beleuchtungselement für den Außenbereich zur Prävention von Winterdepression.

Mobilab: Ein modulares Labor um mobil zu Forschen.

MEDISAFE: Ein leichter, modularer Schutzhelm für Rettungssanitäter in alltäglichen Szenarien und Katastropheneinsätzen – eine digitale Schnittstelle verbessert Kommunikation, Koordination und unterstützt Arbeitsabläufe auf effiziente und gezielte Weise.

Bilder
. Der Student hat den „C38 –Carry-On Luggage Trolley“ entwickelt, einen Koffer, der Anzüge knitterfrei von A nach B bringt.
. Der Student hat den „C38 –Carry-On Luggage Trolley“ entwickelt, einen Koffer, der Anzüge knitterfrei von A nach B bringt.
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden