Sonntag, 20. September 2020
Die „Best Omnichannel Innovation“ kommt von Red Zac

Retail Innovation Award für den „smartZac“

Die Branche | Stefanie Bruckbauer | 08.09.2020 | |  
Der digitale Verkaufsassistent von Red Zac, der „Smart Zac“, wurde am 7. September 2020 im Rahmen des Austrian Retail Innovation Award 2020 durch den Handelsverband Österreich zur „Best Omnichannel Innovation“ gekürt. CMO Brendan Lenane (li.) und Vorstand Peter Osel (re.) nahmen den Preis von Handelsverband GF Rainer Will (Mi.) entgegen. (Foto: Jean Van Luelik Photographer) Der digitale Verkaufsassistent von Red Zac, der „Smart Zac“, wurde am 7. September 2020 im Rahmen des Austrian Retail Innovation Award 2020 durch den Handelsverband Österreich zur „Best Omnichannel Innovation“ gekürt. CMO Brendan Lenane (li.) und Vorstand Peter Osel (re.) nahmen den Preis von Handelsverband GF Rainer Will (Mi.) entgegen. (Foto: Jean Van Luelik Photographer) Zum fünften Mal bereits schrieb der Handelsverband die Retail Innovation Awards aus. Damit werden Handelsunternehmen für den Einsatz herausragender, innovativer Lösungen ausgezeichnet. Gewonnen in der Kategorie „Best Omnichannel Innovation“ hat eines der jüngsten Handelsverband-Mitglieder: Red Zac mit seinem digitalen Verkaufsberater „smartZAC“.
Der „smartZac“ im Einsatz. (Foto: Jean Van Luelik Photographer)

Seit kurzem erst ist Red Zac Mitglied des österreichischen Handelsverbandes und obwohl erst so kurz dabei, heimste die Kooperation gleich eine hohe Auszeichnung ein: Den Retail Innovation Award 2020 für „die beste Omnichannel Innovation“. Die Auszeichnung gab es genauer gesagt für den digitalen Verkaufsassistenten „smartZAC“ oder wie die Kooperation sagt: „Die nächste Generation in der Fachberatung“.

Unter mehr als 50 Innovationen hat sich unser smartZAC durchgesetzt, das zeigt, dass unsere Idee in Sachen Verkaufsraum der Zukunft goldrichtig ist“, meint Red Zac-Vorstand Peter Osel. Der smartZAC ist bereits bei den meisten Red Zac Händlern in ganz Österreich zu finden und in Zukunft sollen alle Red Zac-Händler den Verkaufsassistenten verwenden.

Über den smartZAC“

Über ein Jahr Entwicklungsarbeit haben Red Zac und das Softwareunternehmen Iconparc in die Interactive Digital Signage „smartZAC“ gesteckt. Und der Aufwand hat sich scheinbar gelohnt – nicht nur weil es eine Auszeichnung dafür gab, sondern auch, weil tatsächlich der nächste Schritt in Sachen Beratungskompetenz gesetzt werden konnte.  Mit der 1,80 Meter hohen Stele steht den Händlern vor Ort ein interaktives System zur Verfügung, das blitzschnell und umfassend Zugriff auf das gesamte Warensortiment ermöglicht. Der smartZAC ist quasi virtueller Verkaufsraum und Beratungsgehilfe zugleich“, so CMO Brendan Lenane. Eine ausgeklügelte Software lässt Kunden in die gesamte Sortimentswelt von Red Zac eintauchen. Das erste 4K-Touchdisplay dieser Größe, wie Iconparc sagt, bietet brillante Bilder und Suchergebnisse in Millisekunden. Die einfache Handhabung mit Finger und Wischgesten sichere zudem optimale Bedienerfreundlichkeit. „Unsere Händler verkaufen damit Geräte wie warme Semmeln“, freut sich Peter Osel.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.