Donnerstag, 21. Januar 2021
Gezielte Massage mit dem Muskelmassagegerät MG 180

Neue Beurer Massage Gun

Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 14.12.2020 | |  
Das Muskelmassagegerät MG 180 eignet sich für viele Einsatzbereiche rund um Verspannungen und kann auch ohne fremde Hilfe problemlos angewendet werden, wie Beurer sagt. Das Muskelmassagegerät MG 180 eignet sich für viele Einsatzbereiche rund um Verspannungen und kann auch ohne fremde Hilfe problemlos angewendet werden, wie Beurer sagt. Beurer präsentiert die neue „Massage Gun“, die mittels gezielter Triggerpunktmassage gegen Muskelverspannungen, Schmerzen oder Müdigkeit vorgeht, wie der Hersteller beschreibt.

Beurer sagt: „Wer unter Muskelverspannungen, Schmerzen oder Müdigkeit leidet, der kann mit einer gezielten Triggerpunktmassage gegen diese Probleme ankämpfen.“ Diese gezielte  Triggerpunktmassage soll die neue Beurer Massage Gun ausüben – „das neue Muskelmassagegerät MG 180 liegt besonders gut in der Hand und kann dadurch auch ohne fremde Hilfe problemlos angewendet werden“, wie Beurer beschreibt.

Für viele Einsatzbereiche

Sechs unterschiedliche Massageaufsätze und vier Intensitätsstufen sollen für eine kraftvolle und wohltuende Muskelmassage an Schenkeln, Waden, Schultern, Arme und unterschiedlichen Rückenpartien (ausgenommen Wirbelsäule) sorgen. Beurer ergänzt: „Die gezielte Anwendung wirkt sich aktivierend und regenerierend auf die betroffenen Muskelpartien aus.“
Durch die ergonomische Form und die kabellose Bedienungsmöglichkeit der MG 180 lasse sich die Massage „besonders komfortabel“ durchführen. Praktisch ist die LED-Leuchte zur Anzeige des Akkustands und der ausgewählten Betriebseinstellung. Laut Herstellerangaben sorgt ein Lithium-Ionen-Akku für 3-stündigen Betrieb der Massage Gun.

MG 180 Massage Gun: 199,99 Euro UVP, verfügbar, 3 Jahre Garantie

Es gibt sechs unterschiedliche Massageaufsätze.

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.